Herr Z. und Frau N. in Japan

Sehr geehrte Frau Lebschy,

mittlerweile sind wir einige Tage zurück und möchten Ihnen ein Feedback geben von der sehr eindrücklichen Reise.

Sie haben die Reise bestens vorbereitet und organisiert! So lief alles glatt und sowohl die Auswahl der Orte wie auch die Anzahl der Übernachtungen würden wir bis auf sehr wenige Ausnahmen jederzeit wieder wählen.  Das Land ist einfach überwältigend aufgrund der vielen Eindrücke von Andersartigkeit. Zu reisen ist sehr angenehm, man fühlt sich nie verloren und kann stets auf Hilfe hoffen. Es gäbe viel zu berichten, aber Sie kennen ja Land und Leute bestens, sodass wir uns zurückhalten…

Wir haben uns jedenfalls sehr wohl gefühlt, waren überwältigt von der Gegensätzlichkeit der vielen Informationen/Schilderwälder im Alltag und gleichzeitig von der Stille in Bahn/Bus (keine Handys!) und der inneren Ruhe beim Gehen, Autofahren und Essen der Japaner.

Es ist ein Erlebnis in einem Supermarkt zu stehen und bis auf Coca Cola auf nichts Bekanntes zu treffen. Dazu die ästhetischen Verpackungen und Zur-Schau-Stellung von allerlei Esswaren.

Sehr gut hat uns natürlich Kamikochi gefallen - super Zimmer im Hotel. Auch wenn es am Aufenthaltstag geregnet hat, es war sehr schön. Da hätten wir gern noch einen 2. vollen Tag verlebt, aber das können wir nur retrospektiv sagen: denn als wir noch nicht wussten, was alles auf uns zukommt, da war es schön, dass es weiter ging in das Land.

Alle Städtchen in den Alpen waren sehr gut, und dann hatten wir eine sehr schöne Zeit in Hiroshima. Wir sind froh, dass wir das mit eingebaut haben.

Das Hotel in Takayama (Oyado Koto No Yume) war ein absolutes Highlight!!!

Nicht so schön war der Aufenthalt in Osaka. Wir würde die Stadt meiden, zumal die Wege zum nächsten Ziel nicht weit sind.

Im Hakone-NP hatten wir leider den 2. Regentag.

Es ist eher ausgelegt für den lokalen Tourismus, den Fuji hatten wir immerhin bei der Fahrt nach Matsumoto schon gesehen.

Nichtsdestotrotz ist dank ihrer akribischen Vorarbeit ein sehr schöner Urlaub in unseren Erinnerungen verankert. Herzlichen Dank.


Herr Z. und Frau N. aus Berlin

Matsumoto