Hotel Iso Syöte von außen

Lappland-Reise: Winterliche Magie zwischen Stadt und Land

z.B. 8-tägige Aktivreise nach Finnisch-Lappland

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Lappland-Reise: Winterliche Magie zwischen Stadt und Land

z.B. 8-tägige Aktivreise im finnischen Norden ab 2.990 € pro Person im DZ / bei 2 Reisenden

Diese Reise anfragenID: 63895
Reiseverlauf - Zusammenfassung

In der Region des Syöte-Nationalparks liegt der meiste Schnee Lapplands. Von dort kommen die fantastischen Bilder von schneebedeckten und verhangenen Baumwipfeln, die zum perfekten "Winter-Wonderland-Erleben" einladen. Auf der höchsten Erhebung thront die Anlage Iso Syöte, was übersetzt so viel bedeutet wie "Adlernest mit Rundblick". Hier findet man sie noch, die Magie Lapplands. Die auf dieser Reise dargestellten Aktivitäten finden gemütlich statt, egal ob bei einem Treffen mit Huskies, mit Rentieren oder auf einer Schneemobilsafari. Das Arctic Hilltop Boutique Hotel liegt - wie der Name bereits vermuten lässt, auf dem Gipfel des Iso-Syöte Bergs. Seit 2020 gilt es als eines der besten Boutique-Hotels des Landes. Eine gemütliche Lounge, das SPA und ein Kaminrestaurant mit fantastischen Mahlzeiten machen den Aufenthalt zu einem entspannten Erlebnis. Ihre Tage in diesem herrlichen Hotel werden mit dem Besuch in einer interessanten arktischen Stadt an der Ostsee, dem Bottnischen Meerbusen, verbunden: Oulu lockt internationales Publikum aufgrund seiner hochtechnologischen Firmen an. Mit über 200.000 Einwohnern ist sie neben Murmansk die größte Stadt der arktischen Hemisphäre. Im Jahr 2026 wird sie als Kulturhauptstadt Europas Gastgeberin erlebenswerter Kultur.

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Alle Tage aufklappen
Tag 1 Willkommen in Finnisch Lappland Sie fliegen nach Oulu. Nach der Ankunft kurzer individueller Transfer zum Hotel in der Innenstadt. Tag 2 Oulu Oulu war früher für seinen Holzteer und Lachs berühmt, heute ist die Stadt vor allem für IT und Wellness in Finnland bekannt. Die Polizei ist bekanntlich unser Freund und Helfer. Der Marktplatz-Polizist in Oulu ist allerdings ein ganz besonderer Freund. Er steht tagein, tagaus auf dem Marktplatz - wie ein Fels in der Brandung. Überzeugen Sie sich selbst! Die zahlreichen Stände und alten Läden der Markthalle erinnern noch ein wenig an das altertümliche Landleben. Die Holzstruktur, die nach den Plänen von Daniel Hagman 1777 fertig gestellt wurde, brannte bei einem großen Feuer im Jahr 1822 nieder. Die Kirche wurde jedoch kurz darauf nach den Plänen von Carl Ludvig Engel wieder aufgebaut. Die Renovierung der neoklassizistischen Kirche wurde 1832 abgeschlossen.Die Insel Pikisaari ist ein absolutes Highlight. Pikisaari ist nur wenige Gehminuten vom Ouluer Marktplatz entfernt und war früher ein Industriegebiet. Heute leben auf der Insel zahlreiche Künstler und Handwerker. Die alten Fabrikgebäude wurden renoviert und zu Ateliers und Künstlerwohnungen umgebaut. Auf der idyllischen Insel befindet sich im ältesten Holzhaus von Oulu das Matrosen-Heimatmuseum.
Im Freilichtmuseum Turkansaari können Sie sehen, wie die Menschen vor langer Zeit entlang des Oulu-Flusses gelebt haben. Das Freilichtmuseum besteht aus mehr als 40 historischen Gebäuden mit Originaleinrichtung. Dazu gehören unter anderem eine 1694 erbaute Kirche und das alte Herrenhaus von Ylikärppä, das 1894 fertig gestellt wurde.  Im Freilichtmuseum Turkansaari können Sie die alten Handwerksberufe kennen lernen, für die diese Region so berühmt ist, besonders natürlich die Herstellung von Holzteer.
Oulu wird im Jahr 2026 eine der europäischen Kulturhauptstädte sein und ein umfassendes Programm anbieten. Falls gewünscht, bieten wir Ihnen zum Aufpreis gerne eine deutschsprachige Stadtführung an. (F)
Tag 3 Umzug ins Winter-Wonderland Heute werden Sie mit einem Bustransfer (mit anderen Reisenden) nach Iso Syöte gebracht. Nach dem Zimmerbezug können Sie schon einmal auf eigene Faust auf Entdeckungstour gehen. Erkunden Sie die Umgebung mit Schneeschuhen oder entspannen Sie in der Sauna. Von der "Skywalk" Terrasse des Hotels genießen Sie eine umwerfende Panoramaaussicht auf die tief verschneite Landschaft. (F A) Tag 4 Mit dem Schneemobil auf Aurora-Jagd Genießen Sie den heutigen Tag in der grenzenlosen Weite und Stille der arktischen Landschaft. Am Abend geht es auf einer Schneemobiltour hinaus in die Nacht. Hier draußen und abseits von jeglicher Lichtverschmutzung stehen die Möglichkeiten gut, das tanzende Nordlicht zu sehen. Mit dem Schneemobil auf einen meterdick zugefrorenen See zu fahren, gibt Ihnen ein Gefühl von endloser Weite und grenzenloser Freiheit. Sie fahren zu zweit auf einem Schneemobil. Kaffee und ein Imbiss werden Sie bei einer Pause aufwärmen. (F A) Tag 5 Husky-Abenteuer Die Huskyfarm liegt nur ein paar Minuten vom Hotel entfernt, alternativ zum Bustransfer können Sie auch zu Fuß zum samischen Aktivitätspark gehen. Dort treffen Sie Ihren Reiseleiter ("Musher") und lernen die wundervollen Huskies kennen. Man muss nicht einmal Hundefreund sein, um Huskies zu mögen. Sie werden garantiert dem Charme dieser freundlichen Hunde erliegen. Vor Ort erhalten Sie Thermokleidung und eine Einweisung in das Schlittenfahren. In kleiner Gruppe und im Zweier-Team steuern Sie Ihr Hundegespann dann durch die herrliche, weiße Winterlandschaft. Während einer Pause wird Ihnen am Lagerfeuer eine heiße Suppe serviert. Nach Rückkehr im Aktivitätspark besuchen Sie natürlich auch noch den Hundekennel. Dieser Besuch wird Sie sicherlich nachhaltig beeindrucken. (F A) Tag 6 Magische Winterlandschaft Den heutigen Tag können Sie ganz nach Belieben gestalten. Im Hotel sind weitere Aktivitäten buchbar, alternativ bleibt heute viel Zeit für Muße und Entspannung im SPA oder in der Sauna. Genießen Sie einen Tag in der wundervollen Winterlandschaft. (F A) Tag 7 Samische Kultur & Rentierschlittenfahrt Heute besuchen Sie eine Rentierfarm. Bei einem heißen Kaffee erzählt Ihnen der Rentierzüchter Geschichten aus dem Leben als Rentierzüchter und über die samische Lebensweise. Die Rentierzüchter leben bekanntlich in Schweden, Norwegen und Finnland, eine Minorität im benachbarten Russland. Auf einer kurzen Fahrt mit dem Rentierschlitten bekommen Sie ein Gefühl für die Bedeutung des Nutztieres für die Ureinwohner. (F A) Tag 8 Abschied und Heimreise Nach einem gemütlichen Frühstück müssen Sie sich leider wieder vom Winterparadies verabschieden. Bustransfer zum Flughafen Oulu und Rückflug nach Deutschland. (F)
Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • Transfers vom Hotel in Oulu nach Iso Syöte und zurück zum Flughafen Oulu
  • 7 Übernachtungen in der gewählten Hotelkategorie
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Lokaler, englischsprachiger Wilderness Guide während der Aktivitäten
  • Thermobekleidung für die Aktivitäten
  • Reiseliteratur
Termine

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Die Reise ist von Anfang Dezember bis Ende März durchführbar.

Preise

Preis pro Person im DZ

Superior ab 2.990 €
First Class ab 3.280 €

Preis pro Person im EZ

Superior ab 3.550 €
First Class ab 3.990 €