Kapstadt Panorama mit Tafelberg

Südafrika intensiv – eine Reise durch faszinierende Landschaften

z.B. 21-tägige Privatreise mit abwechslungsreichen Natur- und Kulturerlebnissen

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Südafrika intensiv – eine Reise durch faszinierende Landschaften

z.B. 21-tägige Privatreise von Johannesburg nach Kapstadt ab 9.970 € pro Person im DZ

Diese Reise anfragenID: 52504
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Erleben Sie auf dieser Reise Südafrika intensiv! Beobachten Sie die artenreiche Tierwelt, staunen Sie über faszinierende Landschaften und spüren Sie das Großstadtflair in Kapstadt. Ihre Reise beginnt in Johannesburg und führt Sie direkt in das Saragossa-Reservat und das Sabi Sabi-Reservat. Auf der Panorama-Route erleben Sie den atemberaubenden Blyde River Canyon, bevor Sie sich im Krüger-Nationalpark auf die Suche nach den „Big Five“ begeben. Weiter geht es in das kleine Königreich Swaziland und in die Drakensberge. Entlang des Ostkaps fahren Sie weiter in den Addo Elephant-Nationalpark. Durch Plettenberg Bay und die Winelands führt Sie die Reise in die lebhafte Großstadt Kapstadt.

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Alle Tage aufklappen
Tag 1 Flug von Deutschland nach Südafrika Tag 2 Ankunft in Johannesburg Sie werden bereits am Flughafen Johannesburg erwartet und fahren weiter nach Pretoria, wo Sie eine kurze Stadtrundfahrt unternehmen. Besuchen Sie das Union Building und den Church Square. Anschließend erfolgt die Fahrt zum Saragossa-Reservat, welches umgeben ist von Stauseen, Savannen und Buschland. (A) Tag 3 Zeit im Reservat  Unternehmen Sie heute optional Ihre erste Pirschfahrt oder eine Buschwanderung und entdecken Sie die Tierwelt. Auf ca. 1400 Hektar leben hier neben Giraffen, Flusspferden und Zebras auch Antilopen und Hyänen. (F A) Tag 4 Sabi Sabi-Reservat Nach dem Frühstück fahren Sie weiter in das Sabi Sabi-Reservat im berühmten, 65000 Hektar großen Sabi Sand-Gebiet, das südwestlich an den Krüger-National-Park angrenzt. (F A) Tag 5 Auf Pirsch Vor Sonnenaufgang und am Nachmittag gehen Sie auf Pirschfahrten, denn am frühen Morgen und in der abendlichen Dämmerung sind die Chancen, Tiere zu entdecken, besonders gut. (F M A) 
Tag 6 Panorama-Route Heute geht Ihre Südafrika Reise weiter zum berühmten Blyde River Canyon. Bei gutem Wetter haben Sie von God’s Window einen herrlichen Blick über das Lowveld. Anschließend Rundgang bei den Bourke’s Luck Potholes. Die markanten Formationen wurden über Jahrmillionen durch Wasserstrudel aus dem weichen Dolomitgestein herausgewaschen. (F) Tag 7 Krüger-Nationalpark Ihre Reise führt Sie weiter zum berühmtesten aller südafrikanischen Nationalparks, den Krüger National Park. Der ca. 20000 km² große Park ist einer der größten Wildschutzgebiete Afrikas. Gehen Sie hier am Nachmittag auf Pirsch. (F A) Tag 8 Swaziland Nach einer morgendlichen Pirsch fahren Sie weiter nach Swaziland, dem kleinen Königreich zwischen Südafrika und Mozambique. Die verschiedenen Volksstämme, die heute in Swaziland wohnen, bilden die Grundlage der vielfältigen Kultur und des bekannten Kunsthandwerks des Landes. (F) Tag 9 Drakensberge  Sie fahren vorbei an Zuckerrohrplantagen ins Inland, in die Drakensberge. Mit ihren ca. 3000 Meter hohen Felsformationen bilden sie die höchste Bergkette des südlichen Afrikas und sind gleichzeitig ein wahres Wanderparadies. (F A) Tag 10 Wandern in den Drakensbergen Heute unternehmen Sie eine Wanderung durch die Landschaft der ca. 240.000 Hektar großen Bergregion fernab der Zivilisation. (F A) Tag 11 Pennington  Nach dem Frühstück fahren Sie über Durban weiter nach Pennington, eine kleine Küstenstadt an der Südküste von KwaZulu-Natal. Genießen Sie den Nachmittag bei einem Strandspaziergang. (F) Tag 12 Eastern Cape Ihre Reise führt Sie weiter durch die Provinz des Ostkaps. Sie reisen über die Provinzen KwaZulu-Natal, Port Shepstone und Kokstad nach Mthatha. (F)
Tag 13 East London Heute besuchen Sie zunächst das Nelson Mandela-Museum in Qunu. Nach Qunu kam Nelson Mandela als zweijähriger Junge aus seinem Geburtsort Mvezo. Lernen Sie hier mehr über das Leben des ehemaligen Präsidenten der Republik Südafrika. Anschließend fahren Sie weiter nach East London, gelegen in der Provinz Ostkap und an den Mündungen des Buffalo- und Nahoon Rivers. (F) Tag 14 Addo Elephant-Nationalpark Erkunden Sie heute während einer Wildbeobachtungsfahrt den Addo Elephant-Nationalpark und treffen Sie mit etwas Glück auf Warzenschweine, Zebras sowie große Elefanten- und Büffelherden. (F)
Tag 15 Graaf Reinet Besuchen Sie das beschauliche Städtchen Graaf Reinet in der Karoo. Mit seinen über 200 denkmalgeschützten Gebäuden ist die Stadt einer der am besten erhaltenen historischen Orte Südafrikas. Unterwegs fahren Sie durch das im Candebo-Nationalpark gelegene Valley of Desolation. Genießen Sie die Fahrt durch die rotbraune Karoo-Landschaft mit ihren hohen Felsnadeln. (F) 
Tag 16 Plettenberg Bay Ihre Reise führt Sie weiter an die Küste Südafrikas, nach Plettenberg Bay. Unterwegs machen Sie einen kurzen Stopp in Mossel Bay und bestaunen hier den Post Office Tree. Dieser große Baum wurde einst als Briefkasten genutzt und gilt als erste Poststelle in Südafrika. Anschließend geht es weiter nach Plettenberg Bay. Die Stadt erstreckt sich am langen Strand entlang des Robberg Nature Reservat bis zur Flussmündung des Keurboom River. (F) Tag 17 Winelands  Fahrt in die Weinanbaugebiete des Kaps nach Robertson, gelegen im Herzen der Winelands. Von den Langeberg Mountains umgeben, gehört es zu einem der schönsten Täler des Landes. Eine Weinprobe auf einem dortigen Weingut darf auf Ihrer Südafrika Reise natürlich nicht fehlen, denn die lokalen Weine sind auf der ganzen Welt bekannt und beliebt. (F) Tag 18 Kapstadt Heute fahren Sie weiter nach Kapstadt. Die Hauptstadt Südafrikas zählt zu den schönsten Städten der Welt – die Lage am Ozean und der majestätische Tafelberg im Hintergrund beeindrucken jeden Besucher. Bei einer Stadtrundfahrt durch Kapstadt stehen die Company Gardens und ein Besuch des Malaienviertels auf Ihrem Programm. Außerdem besuchen Sie das Castle of Good Hope, das zu den ältesten Steingebäuden des Landes zählt. Natürlich darf eine Auffahrt zum Tafelberg bei einem Kapstadtbesuch nicht fehlen – mit dem ROTAIR fahren Sie auf das Wahrzeichen der Stadt und können den Blick hinab genießen. (F) Tag 19 Kapspitze Morgens fahren Sie entlang des Chapman’s Peak Drive, einer der spektakulärsten Küstenstraßen der Welt, zum Kap der Guten Hoffnung. Im Naturreservat gedeihen unzählige, zum großen Teil endemische Pflanzenarten und mit etwas Glück können Sie auch verschiedene Antilopenarten und die hier ansässigen Chacma-Paviane erspähen. (F) Tag 20-21 Abschied von Südafrika  Heute endet Ihre Südafrika-Reise. Es erfolgt der Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug über Johannesburg nach Deutschland. Ankunft am nächsten Tag. (F)
Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen:

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • 18 Übernachtungen in Hotels, Lodges und Gästehäusern gemäß der gewählten Kategorie
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A= Abendessen)
  • Transfers im privaten klimatisierten Fahrzeug mit deutschsprachiger Reiseleitung (gleichzeitig Fahrer)
  • Wildbeobachtungsfahrten in den Reservaten an Tag 5 und Tag 7-8 mit lokalem, englischsprachigem Ranger
  • Sämtliche Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur
Termine

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in Ihrem gewünschten Reisezeitraum.

Diese Reise ist täglich durchführbar.

Preise

Preis pro Person im DZ

Superior / First Class
bei 2 Reisenden ab 9.970 €
bei 4 Reisenden ab 6.980 €

First Class / Deluxe:
bei 2 Reisenden ab 11.680 €
bei 4 Reisenden ab 8.640 €

Aufpreis Business Class-Flüge:
ab 2.480 € pro Person


Tipps und Hinweise

Hinweis
Gern reservieren wir Ihnen die Reise auch als Selbstfahrerreise (ab 3.980 € p. P.). Wir beraten Sie gern!

Unser Tipp
Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Kapstadt am Ende der Reise oder fliegen Sie für eine Badeverlängerung nach Mauritius.