Tempel in Kaohsiung

Taiwan Exklusiv

z.B. 15-tägige Luxusreise zu den Höhepunkten Taiwans

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Taiwan Exklusiv

z.B. 15-tägige Luxusreise zu den Höhepunkten Taiwans ab 11.860 € Pro Person im DZ

Diese Reise anfragenID: 58958
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Taiwan präsentiert sich mit einer faszinierenden Mischung aus Moderne und Tradition. Eine lebhafte Kunstszene prägt die Insel, buddhistische Tempel entführen in die religiösen Traditionen des Landes und in der atemberaubenden Architektur zeigt sich ein beeindruckende Verschmelzung aus chinesischen und taiwanesischen Stilen. Fruchtbare Steilküsten erheben sich im Osten, der Westen lockt mit sanften Tälern und heißen Quellen. Zwischen tiefem Glauben und pulsierenden Metropolen, zwischen einzigartiger Kulinarik und traditionellen Quellbädern, zwischen Einkaufsmeilen und idyllischer Natur erkunden Sie auf dieser Reise einen Inselstaat voller Facetten, der das Herz eines jede Reiselustigen höherschlagen lässt.

 

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Alle Tage aufklappen
Tag 1 Anreise Heute beginnt Ihre Reise und Sie fliegen am Abend nach Taiwan.  Tag 2 Ankunft in Taipeh
Herzlich willkommen in der taiwanesischen Hauptstadt. Am Morgen werden Sie am Flughafen Taipeh erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren, wo Sie mit einem köstlichen Frühstück begrüßt werden. Gestärkt brechen Sie zu einer ersten Erkundung der glitzernden Metropole auf, die ihre Besucher mit modernster Architektur ebenso begeistert wie mit altehrwürdiger Tradition. Den Auftakt ihrer Stadtbesichtigung bildet der Mengjia Longshan-Tempel,der mit bronzenen Drachensäulen, kunstvollen Reliefs und Dekorationen begeistert. Halb versteckt, nicht weit vom Tempel entfernt, liegt die Kräutergasse, eine Passage, in der an zahlreichen Ständen frische Kräuter verkauft werden, deren exotische Düfte die Straßen füllen. Ein weiterer Höhepunkt erwartet Sie mit der Nationalen Taiwan-Demokratie-Gedenkhalle. Der mächtige Bau aus weißem Marmor, der dem einstigen Präsidenten Chiang Kai-Shek geweiht ist, zieht mit seinen geschwungenen blauen Dächern die Blicke auf sich und lädt mit einer großzügigen Gartenanlage voller Pavillons und Teichlandschaften zum Verweilen ein. Anschließend erwartet Sie das Wahrzeichen der Stadt: Taipei 101 war mit seinen 508 m bis 2007 das höchste Gebäude der Welt und gewährt von seinem Observationsdeck einen einzigartigen Ausblick über die Stadt. Lassen Sie Ihren ersten Tag bei einem exklusiven Dinner ausklingen und genießen Sie den Blick auf das Lichtermeer der Metropole. Übernachtung in Taipeh. (F A) Tag 3 Taipeh – eine Stadt mit vielen Gesichtern Die heutigen Erkundungen führen Sie in das Viertel Dadaocheng, das älteste Viertel Taipehs. Einst befand sich hier, im Westen der Stadt, der wichtigste Handelshafen Taiwans. Bis heute zeugen historische Gebäude und zahlreiche Tempel von der Bedeutung des Viertels. Im schlichten Konfuzius-Tempel tauchen Sie in die Lehre des chinesischen Philosophen ein, ehe Sie mit dem Xingitan-Tempel den meistbesuchten Tempel Nordtaiwans besichtigen, der mit reichen Verzierungen begeistert. Nach diesen religiösen Impressionen erwartet Sie auf der Dihua-Street ein faszinierender Einblick in das historische Taipeh. Seit dem 19. Jahrhundert ist diese Straße als Zentrum des Handels bekannt, und auch heute noch werden an bunten Marktständen und in kleinen traditionellen Läden exotische Waren verkauft. Genießen Sie den lebhaften Trubel der Straße, deren europäisch anmutende Architektur eine faszinierende Ergänzung zu den chinesischen Läden darstellt. Ein besonderes Erlebnis ist ein Bummel über einen der farbenfrohen Nachtmärkte. Schlendern Sie zwischen den Ständen hindurch, genießen Sie die exotischen Düfte und lassen Sie sich von der vielfältigen Auswahl an taiwanesischen Streetfood-Spezialitäten verführen. Übernachtung in Taipeh. (F) Tag 4 Taipehs Schatzkammer Der heutige Vormittag steht ganz im Zeichen der Kunst. Das Nationale Palastmuseum beherbergt die weltweit größte Sammlung chinesischer Kunstwerke und zählt zu Recht zu den vier besten Museen der Welt. Regelmäßig werden die Ausstellungsstücke aus Jade, Porzellanwaren, Gemälden und Bronzen ausgetauscht, sodass jeder Besuch im Nationalen Palastmuseum mit neuen Eindrücken begeistert. Am Nachmittag besuchen Sie das neue Taipeh, das mit seiner gewaltigen Ausdehnung eine faszinierende Vielfalt an landschaftlichen und urbanen Facetten präsentiert. Der schönste chinesische Garten Taiwans erwartet Sie im Vorort Banciao. Mit seinen malerischen Teichanlagen und pittoresken Pavillions lädt der idyllische Garten zu einem erholsamen Spaziergang ein. Übernachtung in Taipeh. (F) Tag 5 Langyang Museum & Chingshui-Klippen Bereits die Reise zu Ihrem nächsten Ziel hält zahlreiche Impressionen bereit, die dazu einladen, den Weg als Ziel zu betrachten. In Yilan begeistert das Lanyang-Museum nicht nur durch seine spektakuläre Glasarchitektur, das Museum gewährt auch einen beeindruckenden Einblick in die einzigartige Topografie des Gebiets, in der sich Ebenen, Berge und Meer vereinen. Dicht am Meer führt Sie Ihre Reise weiter entlang an der wohl höchsten Steilklippe der Welt. Tropisch grün erheben sich die gewaltigen Chingshui-Klippen über dem Wasser und erschaffen einzigartige Panoramen zwischen Himmel und Meer. Entlang malerischer Küstenorte und einsamer Strände windet sich die spektakuläre Straße auf bis zu 800 m Höhe durch die Landschaft bis zum Taroko-Nationalpark, wo Sie die kommende Nacht verbringen. (F) Tag 6 Taroko-Nationalpark Einzigartige Landschaften erwarten Sie im Taroko-Nationalpark, dem ältesten Nationalpark des Landes. Namensgeber ist die atemberaubende Taroko-Schlucht, eine Schlucht aus Marmor, die ein schmaler Flusslauf über Jahrtausende hinweg in den Felsen gegraben hat. Immer wieder durchbrechen Wasserfälle das dichte Grün der steilen Berghänge, Tempel und Pagoden schmiegen sich an die Felsen und können nur über Hängebrücken erreicht werden, welche die rauschenden Flüsse überspannen. Folgen Sie den verschlungenen Pfaden durch das fruchtbare Bergland, erkunden Sie mystische Grotten und Höhlen und genießen Sie diesen herrlichen Einblick in die Natur Taiwans. Übernachtung im Taroko-Nationalpark. (F) Tag 7 Ökologische Agrarwirtschaft & prähistorische Einblicke Taiwan engagiert sich wie kaum ein anderes asiatisches Land für eine ökologische Agrarwirtschaft. Im Landkreis Hualin bewirtschaften Bio-Bauern große Landflächen ohne den Einsatz von Pestiziden. Während Ihrer Fahrt werden Sie interessante Einblicke in die Agrarwirtschaft gewinnen.Viele Restaurants bieten Speisen an, die auf ökologisch angebautem Gemüse und Obst basieren. Probieren Sie zum Lunch ein leckeres Mittagessen mit einheimischen Zutaten. In der Nähe der ländlichen Kleinstadt Peinan erkunden Sie eine prähistorische Ausgrabungsstätte, in der noch immer Zeugnisse der ersten von Menschen besiedelten Region Taiwans zu finden sind. Im hiesigen Freilichtmuseum für Prähistorische Kultur werden zahlreiche Ausgrabungsgegenstände der Öffentlichkeit präsentiert. Nach diesen Eindrücken führt Sie Ihre Reise weiter in die Thermalstadt Taitung. Bereits vor langer Zeit entdeckten chinesische Einwanderer die Vorzüge des Tals und erschlossen das Erholungsgebiet der Thermalquellen von Chihpen. Auf Wunsch bietet sich am Nachmittag ein Besuch des herrlichen „Weißjade-Wasserfalls“ und des Chingchueh-Tempels an. Nutzen Sie alternativ die Zeit für ein paar entspannende Stunden im Thermalbad Ihres Hotels. Übernachtung in Taitung. (F) Tag 8 Fo Guang Shan & pulsierende Hafenstadt Kaohsiung Fruchtbare Plantagen begleiten Sie auf Ihrer Weiterfahrt bis in den Süden der Insel. Nördlich der Hafenstadt Kaohsiung erwartet Sie heute das größte buddhistische Kloster Taiwans. Der beeindruckende Komplex, das als Hauptsitz des buddhistischen Wohlfahrtsordens Fo Guang Shan fungiert, begeistert mit malerischen Schreinen und Pagoden. Hunderte Buddhastatuen flankieren die Wege und erschaffen einen Ort der religiösen Besinnung, der unzählige Anhänger des internationalen Ordens herbeilockt. Ihr nächstes Ziel ist die lebhafte Hafenstadt Kaohsiung. Mit seinen breiten Straßen, zahlreichen Geschäften und Märkten lädt die zweitgrößte Stadt Taiwans zu einem gemütlichen Bummel ein, vom prächtigen Britischen Konsulat aus bietet sich ein beeindruckender Blick auf den imposanten Hafen. Genießen Sie den magischen Ausblick über die Stadt vom Berg Shoushan, ehe Sie Ihre Reise entlang der Westküste nach Tainan fortsetzen. Übernachtung in Tainan. (F)
Tag 9 Tainan – die älteste Stadt des Landes An diesem Tag entdecken Sie Tainan, die älteste Stadt Taiwans. Mehrere Jahrhunderte lang galt die einstige Hauptstadt als das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Insel und begeistert mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die Sie tief in die taiwanesische Vergangenheit entführen. Altehrwürdige Festungen, Tore und Gedenkbögen prägen die Stadt ebenso wie historische Tempel und Pagoden mit atemberaubend schönen Schnitzereien, deren Geschichte bis in das 17. Jahrhundert zurückreicht. Lassen Sie die einzigartige Atmosphäre der Stadt auf sich wirken, während Sie durch die alten Straßen schlendern, in denen sich das reiche chinesische Erbe mit dem Flair des modernen Taiwans vereint. Übernachtung in Tainan. (F) Tag 10 Yunlin & Sonne-Mond-See Der heutige Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Lassen Sie sich bei einem ausgiebigen Frühstück mit taiwanesischen Köstlichkeiten verwöhnen oder kehren Sie noch einmal zu Ihren persönlichen Lieblingsorten in Tainan zurück und erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust. Am Nachmittag fahren Sie zunächst nach Yunlin, das mit seiner beeindruckenden Kulinarik und zahlreichen lokalen Spezialitäten aufwartet. Legen Sie unbedingt eine Pause in einem Straßencafé ein und genießen Sie einen Kaffee. Ihr nächstes Ziel führt weiter hinein ins Inland, durch die fruchtbare Landschaft bis zum Sonne-Mond-See, dem größten Binnensee Taiwans. Umgeben von Bergen, ist der gewaltige See mit seinem smaragdgrünen Wasser besonders bei Hochzeitsreisenden beliebt und erschafft eine wundervoll romantische Atmosphäre. Genießen Sie die idyllische Ruhe, während die Sonne langsam hinter den Bergen versinkt und den See in ein einzigartiges Licht taucht. Übernachtung in Yuchi am Sonne-Mond-See. (F) Tag 11 Sonne-Mond-See Am Vormittag unternehmen Sie eine gemütliche Bootsfahrt auf dem Sonne-Mond-See. Ein Spaziergang führt Sie zum chinesisch anmutenden Wenwu-Tempel, gewidmet dem dualen Prinzip von Wen und Wu, das Kriegs- und Zivilkunst vereint. Lassen Sie sich von dem überwältigenden Panoramablick über den See bezaubern, ehe Ihnen ein Ausflug zur Ci`en-Pagode und zum Butterfly Garden mit einer Vielfalt tropischer Pflanzen einen Einblick in die Umgebung des Sees gewährt. Lassen Sie den Tag bei einer Seilbahnfahrt hoch über dem Sonne-Mond-See ausklingen, um den herrlichen See aus der Vogelperspektive zu bewundern. Übernachtung in Yuchi am Sonne-Mond-See. (F) Tag 12 Lukang, Taichung & das Tal der heißen Quellen Ihr nächstes Ziel führt Sie zurück an die Westküste in das beschauliche Lukang, das taiwanesische Zentrum für Kunsthandwerk. Schmale Gassen prägen die Stadt, die Geschichte der prächtigen Häuser und Tempel reicht bis zu 300 Jahre zurück. Ein besonderer Anblick ist der prunkvolle Lungshan-Tempel, der zu Ehren Kuan Yins, der Göttin der Barmherzigkeit, errichtet wurde und mit meisterhaft gearbeiteten Holzdecken imponiert. Auch der chinesische Lukang-Tianhou-Tempel, der Göttin des Meeres geweiht, weiß mit seiner wundervollen Architektur zu begeistern. Mit den Eindrücken dieser faszinierenden Stadt im Gepäck setzten Sie die kurze Fahrt nach Taichung fort. Bis heute wurde die Altstadt aus der japanischen Ära in ihrem einstigen Zustand erhalten und gewährt in Kombination mit den altehrwürdigen Tempeln Lecheng und Wanhe einen faszinierenden Einblick in die Geschichte Taiwans. Im modernen Teil der Stadt präsentiert sich das Jingming-Einkaufsviertel mit europäischem Stil und modischer Eleganz. Auf Wunsch entführt Sie das National Taiwan Museum of Fine Arts in die Kunstgeschichte der Insel. Nach diesen urbanen Impressionen führt Sie Ihre Reise in das berühmte Tal der heißen Quellen. 3.000 m hohe Berge umgeben das idyllische Tal, das Sie ganz in die taiwanesische Natur eintauchen lässt. Nutzen Sie den restlichen Nachmittag und genießen Sie einige entspannende Stunden in den heißen Quellbädern Ihres Hotels. Übernachtung in Guguan. (F)
Tag 13 Shitoushan & Teezeremonie Nutzen Sie den Vormittag noch einmal für eine erholsame Auszeit in den heißen Quellen Ihres Resorts, ehe Sie entlang von Taiwan-Kiefernwäldern nach Miaoli fahren. Sie besuchen den Berg Shitoushan, der den Beinamen Lion’s Head Mountain trägt. Die Region begeistert mit unzähligen Tempeln, die sich auf dem Berg im dichten Wald befinden. Im Norden Taiwans begeben Sie sich in die Historie des Teeanbaus. Weite Plantagen und Teegärten bieten einen faszinierenden Einblick in die taiwanesische Teekultur, die Sie bei einer traditionellen Teezeremonie kennenlernen. Schließlich erreichen Sie Beitou, den nördlichen Stadtbezirk Taipehs, der für seine heißen Quellen bekannt ist. Übernachtung in Beitou. (F) Tag 14 Historischer Badeort Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Erholung. Das Zimmer steht Ihnen bis zum Transfer zur freien Verfügung. Genießen Sie Ihr exklusives Resort oder besuchen das Bade-Museum im englischen Landhausstil, dessen Geschichte die bis in die japanische Zeit im Jahr 1913 zurückreicht. Am Abend heißt es Abschied nehmen von der faszinierenden Insel Taiwan. Sie werden zum Flughafen gebracht. Kurz vor Mitternacht startet Ihr Rückflug nach Deutschland. (F) Tag 15 Rückreise Mit unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck, treten Sie die Rückreise an. Transfer zum Flughafen zur passenden Uhrzeit und Rückflug nach Deutschland. (F) Tag 16 Ankunft in Deutschland
Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen:

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Business Class inklusive Steuern und Gebühren
  • 12 Übernachtungen in Deluxe-Hotels
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F=Frühstück, M= Mittagessen, A=Abendessen)
  • Early-Check-in am Anreisetag
  • Late-Check-out am Abreisetag
  • Lokale private deutschsprachige Reiseleitung
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge im privaten klimatisierten Minivan
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur
Termine

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in Ihrem gewünschten Reisezeitraum.

Diese Reise ist täglich durchführbar.

Preise

Preis pro Person im DZ

bei 2 Reisenden ab 11.860 €
bei 4 Reisenden ab 10.780 €