« Kenia Reisen
Privatreise Tansania und Kenia
Privatreise Tansania und Kenia
Privatreise Tansania und Kenia

Privatreise Tansania und Kenia

z.B.

14-tägige Privatreise durch Tansania und Kenia ab 7.890 € pro Person im DZ

Verbinden Sie auf dieser Tansania Kenia Reise Naturerlebnis und Entspannung, beeindruckende Landschaften und spannende Tierwelten! Besuchen Sie in Tansania den Ngorongoro-Krater, den größten Krater der Welt, der rund 25.000 Tiere beheimatet, sowie den Serengeti-Nationalpark mit seiner Vielzahl an Antilopenarten, Raubtieren und 300 verschiedenen Vogelarten. In Kenia erwarten Sie die weiten Savannen der Maasai Mara mit ihren majestätischen Wildtieren, die darin wandern, und eine riesige Flamingo-Kolonie am Lake Nakuru. In Kenias Hauptstadt Nairobi lohnt ein Bummel und ein Besuch der interessanten Museen.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Anreise nach Arusha, Tansania
Ihre Tansania Kenia Reise beginnt mit dem Flug nach Kilimanjaro. Sie werden bereits erwartet und zu Ihrem Hotel in Arusha gefahren. (F)

Tag 2  Safari im Tarangire-Nationalpark
Sie fahren zum Tarangire-Nationalpark und unternehmen am frühen Nachmittag Ihre erste Pirschfahrt. Der Park ist besonders für seine großen Elefantenherden und die bildschöne mit Baobab-Bäumen übersäte Landschaft bekannt. Am späten Nachmittag fahren Sie zu Ihrer Lodge. (F M A)

Tag 3  Tarangire-Nationalpark
Sie fahren nach dem Frühstück zur Pirsch. Der Tarangire-Nationalpark ist einer der schönsten Tansanias. Der um den Tarangire River gelegene Park bietet weite Rundumblicke über die sich in jede Richtung erstreckende Savanne. Am beeindruckendsten ist jedoch der stets wasserführende Tarangire River, der häufig in einem großen Teil des Grabenbruchs in Tansania die einzige zuverlässige Wasserquelle für die Wildtiere ist, sodass sich hier viele Tiere versammeln. Heute können Sie wählen, ob Sie nach einem Picknick mehr Zeit mit der Beobachtung der Wildtiere verbringen oder zum Mittagessen lieber ins Camp zurückkehren und den Nachmittag am Pool entspannen möchten. (F M A)

Tag 4  Der Ngorongoro-Krater
Heute geht es weiter ins Ngorongoro-Hochland. Sie steigen in den berühmten Krater hinab und picknicken zum Mittag in dieser spektakulären Landschaft. Der Ngorongoro-Krater ist einer der dramatischsten Safariorte Afrikas. Die den Kratergrund umgebenden waldbedeckten Kraterwände bieten einen beeindruckenden Hintergrund für Ihre Wildtierfotos. Auf der Fahrt durch den Lerai Forest können Sie nach Leoparden Ausschau halten, in der Ebene dann nach Gnus und Zebras, die friedlich grasen, während Geparden und Löwen schon auf der Lauer liegen. Elefanten passieren die Straße, während weiter entfernt Nashörner vorbeiziehen und Flusspferde sich in Wasserlöchern verstecken. Auf dem Rückweg besuchen Sie ein Massai-Dorf, wo Ihnen der Dorfälteste einen Einblick in das Leben und die Kultur der Massai gewährt. (F M A)

Tag 5  Der Stamm der Hadza
Am frühen Morgen verlassen Sie das Camp und besuchen den Stamm der Hadza. Dieses Volk von Jägern und Sammlern spricht eine uralte Klicksprache und lädt Sie ein, an ihrem Tagesablauf teilzunehmen. Lernen Sie, mit Pfeil und Bogen zu schießen, begleiten Sie die Hadza auf einem Ausflug und lassen Sie sich von den Traditionen erzählen, um deren Erhalt der Stamm sich so bemüht. (F M A)

Tag 6  Fahrt zum Serengeti-Nationalpark
Nach dem Frühstück geht Ihre Tansania Kenia Reise weiter zum Serengeti- Nationalpark. Der Name Serengeti stammt aus der Massai-Sprache und bedeutet "das endlose Land“. Über 3 Millionen Tiere leben in diesem größten und ältesten Nationalpark Tansanias, welcher mit seiner natürlichen Schönheit und großen Tiervielfalt beeindruckt. Zugleich ist dies der Schauplatz der faszinierenden großen Tierwanderung, bei welcher mehr als 2 Millionen Tiere, darunter Gnus, Zebras und Gazellen, in riesigen Herden durch die Serengeti ziehen. Besuchen Sie auf Ihrem Weg die Olduvai-Schlucht, einen imposanten Canyon am Rande der Serengeti. Nachmittags begeben Sie sich auf Ihre erste Wildbeobachtungsfahrt in die Serengeti. Lassen Sie den Abend ausklingen und genießen Sie den Blick auf die Serengeti. (F M A)

Tag 7  Serengeti-Nationalpark
Sie können den ganzen Tag im Nationalpark verbringen, damit Sie möglichst viel Zeit zur Beobachtung der Wildtiere haben. Alternativ können Sie zum Mittagessen ins Camp zurückkehren und den Nachmittag zur Entspannung nutzen. (F M A)

Tag 8  Flug nach Kenia
Nach dem Frühstück fliegen Sie mit einem Kleinflugzeug nach Kenia, wo Sie bereits erwartet und rechtzeitig zum Mittagessen in Ihr Camp gefahren werden. Genießen Sie den Nachmittag in der Lodge, relaxen Sie am Swimmingpool oder begeben Sie sich auf eine fakultative Nachmittagspirsch ins Maasai Mara-Naturreservat. Auf 1.500 km² können Sie spektakuläre Artenvielfalt in einem der vielseitigsten Ökosysteme Afrikas erleben. (F M A)

Tag 9-10  Maasai Mara-Naturreservat
Verbringen Sie zwei volle Tage in dieser beeindruckenden Gegend. Sie unternehmen morgens und nachmittags Pirschfahrten, wo sich jedes Jahr eins der unglaublichsten Naturspektakel der Welt abspielt – die Gnuwanderung. Auf der Suche nach Nahrung ziehen die Herden von der Serengeti nach Norden und kehren erst im Oktober wieder zurück. Auf dem Weg müssen über eine Million Gnus und ihre Wegbegleiter, eine halbe Million Gazellen und Zebras, sowie kleinere Herden von Topi und Elenantilopen den Mara River mit seinen Krokodilen durchqueren, während ihnen hungrige Löwen und Hyänen folgen. (F M A)

Tag 11  Lake Nakuru-Nationalpark
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Lake Nakuru-Nationalpark. Lake Nakuru ist ein flacher See am Großen Afrikanischen Grabenbruch, der eine unglaubliche Anzahl an Vogelarten beheimatet. Besonders beeindruckend sind die über eine Million Flamingos, die den See als Nahrungsquelle nutzen, aber auch Pelikane, Stelzenläufer, Säbelschnäbler und in den europäischen Wintermonaten Kampfläufer können hier beobachtet werden. Außerdem ist der Nationalpark ein Nashornschutzgebiet, sowohl für weiße als auch für schwarze Nashörner, und beherbergt Löwen, Leoparden, Büffel und andere Wildtiere. (F M A)

Tag 12  Entdecken Sie Nairobi
Nach dem Frühstück fahren Sie gemütlich zu Ihrem Hotel in Nairobi. Erkunden Sie die größte Stadt zwischen Kairo und Johannesburg, schlendern Sie über einen Basar oder besuchen Sie eins der Museen, die einem die Tierwelt, Kultur und Geschichte Kenias näherbringen. (F A)

Tag 13  Abflug aus Nairobi
Nach dem Frühstück geht es auf eine Stadtbesichtigung. Sie besuchen ein Waisenhaus für Elefanten sowie das Karen-Blixen-Museum. Nach dem Mittagessen im Tamambo Karen Blixen-Kaffeegarten besichtigen Sie das Nationalmuseum. Nach der Tour steht ein Tageszimmer beim Flughafen für Sie bereit. Hier haben Sie noch ein Abschiedsdinner und werden anschließend zum Flughafen gefahren für Ihren Heimflug. (F M A)

Tag 14  Ankunft in Deutschland

Landkarte Privatreise Tansania und Kenia
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • Flug in einem Kleinflugzeug von der Serengeti nach Olonana gemäß Programm
  • 12 Übernachtungen in Safari-Lodges/Camps
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Alle Transfers, Wildbeobachtungsfahrten und Aktivitäten gemäß Reiseverlauf mit privater, deutschsprachiger, lokaler Reiseleitung in einem Safarifahrzeug
  • Eintrittsgelder und Parkgebühren
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer

bei 2 Reisenden ab 7.890 €
bei 4 Reisenden ab 6.590 €

Aufpreis Business Class-Flüge: ab 1.650 € pro Person


hier Programmhinweise ansehen

Hinweis

Die Tansania Kenia Reise bieten wir Ihnen gerne als Fly-In Safari (englischsprachig) an.



« Kenia Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung