« Iran Reisen
Iran Intensiv
Iran Reise: Der Zauber des Orients
Irans Höhepunkte

Iran Reise: Der Zauber des Orients

z.B.

17-tägige, intensive Privatreise im Iran ab 6.780 € pro Person im DZ

Erleben Sie auf dieser Iran Reise den ganzen Zauber des Orients! Der Iran wartet mit einer bewegten Geschichte und reichen Kultur auf, die Sie mit zahlreichen UNESCO-Welterbestätten in den Bann schlagen wird. Beginnen Sie Ihre Iran Reise in der modernen Hauptstadt Teheran, die Sie mit Ihrem privaten Reiseleiter eingehend erkunden. Weiter geht es nach Maschad, in die "Stadt des Märtyrers“, und nach Tabriz, wo Sie das Sankt Stephanos-Kloster besuchen. Über Hamadan und Kashan erreichen Sie Isfahan, die wahrscheinlich schönste Stadt des Landes. Genießen Sie die einmalige Atmosphäre am Imam-Platz und spazieren Sie entlang der alten Brücken am Zayandehrud-Fluss. Durch die Wüste fahren Sie nach Yazd und schließlich nach Shiraz, wo Sie einer Dichterlesung lauschen. Ein Ausflug nach Persepolis darf vor Ende Ihrer Iran Reise natürlich nicht fehlen.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Anreise nach Teheran 
Ihre Iran Reise beginnt mit dem Flug nach Teheran. Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und zum Hotel gefahren.

Tag 2  Teheran: Kronjuwelen und der Große Basar 
Heute besichtigen Sie den Golestan-Palast und den nahe gelegenen Großen Basar. Weiter geht es mit einem Besuch im Nationalen Juwelenmuseum, hier ist die bedeutendste Juwelensammlung der Welt untergebracht und aus diesem Grund ist es auch einer der am besten bewachten Orte im Land. Am Abend besuchen Sie den Borj-e-Milad-Turm, mit über 450 m Höhe einer der höchsten Fernsehtürme der Welt. (F) 

Tag 3 
Palastkomplexe im Norden der Stadt 
Der Tag fängt mit einer Besichtigung der wunderschönen Palastanlage Saadabad der Pahlavi-Dynastie an. Danach geht es zum Niavaran-Palast. Auf dem Gelände stehen mehr als zwanzig Gebäude, unter anderem der ab 1870 errichtete Sahebqaraniyeh-Palast aus der Zeit von Na-ser ad-Di-n Scha-h aus der Dynastie der Kadscharen sowie weitere, historisch wertvolle Gebäude aus der Zeit der Kadscharen und der Pahlavi-Dynastie. Danach Transfer zum Flughafen und Flug nach Maschad. (F)

Tag 4  Maschad 
Maschad ("Ort des Märtyrers") wurde 823 gegründet und ist die heiligste Stadt aller Shiiten im Iran. Die Stadt zieht jährlich Millionen von Pilgern an. Sie besuchen die auch für Nicht-Muslime zugängigen Heiligtümer und erleben die einzigartige Stimmung in dieser Stadt. Übernachtung in Maschad. (F) 

Tag 5  Flug nach Tabriz 
Transfer zum Flughafen und Flug nach Tabriz. Besichtigen Sie heute die berühmte Blaue Moschee und den monumentalen Arg-Ziegelbau, den Rest der riesigen Ali Shah-Moschee aus dem 14. Jh. Danach Besuch des Basars. (F)

Tag 6  Armenisches Kloster Sankt Stephanos 
In der Umgebung von Tabriz, ca. 15 km nordwestlich von Jolfa, befindet sich das beeindruckende armenische Kloster Sankt Stephanos, das seit 2008 neben weiteren armenischen Kirchen im Iran zum UNESCO-Welterbe ernannt wurde. Nach dem Ausflug fahren Sie wieder zurück nach Tabriz. (F)

Tag 7  Fahrt nach Hamadan 
Ganztägige Fahrt nach Hamadan. Nach Ihrer Ankunft besichtigen Sie die Stätte von Gandsch Nameh; hier befinden sich sehr gut erhaltene Keilschriften aus achämenidischer Zeit (6. Jahrhundert vor Christus bis 4. Jahrhundert nach Christus) im Felsen des Alvand-Gebirges. Übernachtung in Hamadan. (F)

Tag 8  Von Hamadan nach Kashan 
Am Vormittag besuchen Sie die Grabstätte des bekannten orientalischen Gelehrten Avicienna. Im Anschluss Fahrt nach Kashan. Übernachtung in Kashan. (F)

Tag 9  Kashan 
In Kashan besuchen Sie einen der ältesten und berühmtesten Gärten, den Bagh-e Fin, und das sehenswerte Kaufmannshaus Borujerdi. Gegen Mittag fahren Sie weiter nach Isfahan, einer der schönsten Stadt des Orients. (F)

Tag 10  Isfahan - die Perle Persiens 
Isfahan - ein Märchen aus 1001 Nacht! Unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt mit unvergesslichen Eindrücken. Sie besuchen den Imam-Platz, wohl eines der schönsten Stadtbilder der Welt mit der Lotfullah-Moschee, dem Ali Qapu-Palast und der großartigen Imam-Moschee. Ihre Reiseleitung erläutert Ihnen die Entwicklung der islamischen Architektur, bevor Sie den betriebsamen Basar erkunden. Abendbummel bei den alten Brücken am Zayandehrud-Fluss. (F)

Tag 11  Freitagsmoschee und Vank-Kirche 
Heute stehen der Chehel Sotun-Gartenpalast von König Abbas aus dem 17. Jh., die alte Freitagsmoschee mit Oljötü-Mihrab und Wintergebetshalle sowie die armenisch-christliche Vank-Kirche auf dem Programm. (F) 

Tag 12  Ankunft in der Wüstenstadt Yazd 
Die Fahrt nach Yazd führt durch das dünn besiedelte Zentralpersien, vorbei an traditionellen, der Wasserversorgung dienenden Qanat-Anlagen, Pistazienfeldern und verlassenen Karawansereien. Übernachtung in Yazd. (F)

Tag 13  Yazd 
Windtürme und Kuppeln sind typisch für die an das Wüstenklima angepasste Architektur der Stadt Yazd. Dort besichtigen Sie die zoroastrischen Türme des Schweigens und den Mir Chaqmaq-Platz mit einem Arkadenbau für schiitische Passionsspiele. Schließlich sehen Sie den neuen Feuertempel, wo Sie über das Leben der zoroastrischen Gemeinde informiert werden. (F)

Tag 14  Über Pasargadae nach Shiraz 
Ihre Iran Reise führt Sie weiter nach Shiraz. Unterwegs besichtigen Sie Pasargadae. In Pasargadae sehen Sie das Kyrus-Grab und die Ruinen der ersten achämenidischen Residenz. Übernachtung in Shiraz. (F)

Tag 15  Persepolis & Naqsh-e-Rostam 
Besuchen Sie heute Persepolis, die ehemalige Repräsentationshauptstadt der Achämeniden, wo sich zu den Neujahrsfeierlichkeiten Delegationen aller zum damaligen Großreich gehörenden Völker trafen. Anschließend fahren Sie nach Naqsh-e Rostam und besichtigen die achämenidischen Felsgräber und sassanidischen Reliefs. Zurück in Shiraz erwartet Sie ein Abendbummel am Koran-Tor. (F)

Tag 16  Shiraz - Stadt der Poeten / Flug nach Teheran 
Während Ihrer Stadtrundfahrt besichtigen Sie den Eram-Garten, die Vakil-Moschee und den Vakil-Basar, die Ali ebne-Hamze-Moschee und das Hafez-Mausoleum, wo Sie eine Dichterlesung in Persisch und Deutsch erwartet. Danach steht das Saadi-Mausoleum mit der schönen Gartenanlage auf dem Programm. Danach Transfer zum Flughafen und Flug nach Teheran. Nach der Ankunft werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. (F)

Tag 17  Rückflug nach Deutschland 
Den Vormittag können Sie in Teheran noch zur freien Verfügung nutzen. Gegen Mittag Transfer zum internationalen Flughafen. Mit dem Rückflug nach Deutschland endet Ihre Iran Reise. (F)

Landkarte Iran Reise: Der Zauber des Orients
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • Flüge im Iran in der Economy Class
  • 16 Übernachtungen in Hotels der Kategorie First Class
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Alle Fahrten laut Programm in klimatisierten Fahrzeugen mit Fahrer
  • Private, lokale, deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung
  • Besichtigungsprogramm inklusive aller Eintrittsgelder
  • Visagenehmigungsnummer
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer

2 Personen ab 6.780 €
4 Personen ab 5.340 €

Aufpreis für Flüge in der Business Class: ab 1.480 € pro Person



« Iran Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung