« Burma Reisen
Unionsparlament Naypyitaw
Markt in Yangon
Uppatasanti Pagode, Naypyitaw

Burma: Yangon und Naypyitaw - Wirtschaftliches Zentrum trifft neue Hauptstadt

z.B.

4-tägige private Rundreise ab/bis Yangon ab 520 € pro Person im DZ

Yangon, die ehemalige Hauptstadt Burmas ist die größte Stadt und das wirtschaftliche Zentrum des Landes. Geprägt durch eine Zuwanderungswelle im 19. Jahrhundert zeichnet sich die Stadt durch prachtvolle Pagodenbauten und koloniale Gebäudefassaden aus. Naypyitaw hingegen steht vor allem für einen Neuanfang. Seit 2005 zum Regierungssitz von Burma erklärt, zeichnet sich die Hauptstadt durch geschäftiges Treiben aus. Erleben Sie auf dieser Reise die zwei unterschiedlichen Seiten Burmas und genießen Sie die abwechslungsreichen Tage!

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Ankunft in Yangon & Stadtrundgang
Transfer und Check in im Hotel. Im Anschluss brechen Sie zu einer Erkundungstour durch Yangon auf. Entdecken Sie die kolonial geprägte Innenstadt, deren Gebäude im 19. Jahrhundert unter britischer Herrschaft errichtet wurden. Im Anschluss besuchen sie den städteplanerischen Bezugspunkt der Innenstadt: die 40 m hohe Sule-Pagode. Die wohl bekannteste Pagode der Stadt ist jedoch die Shwedagon Pagode. Mit stolzen 98 m ragt sie goldglänzend in die Höhe. Erleben Sie weiter nördlich die liegende Buddha Statue, deren 70 m Länge in der Kyaukhtatgyi Pagode aufbewahrt wird. Übernachtung in Yangon.

Tag 2 Fahrt nach Naypyitaw & Citytour
Am frühen Morgen fahren Sie von Yangon ins ca. 391 km entfernte Naypyitaw. Auf dem Weg können Sie die rankenden und als heilig geltenden Banyan Bäume sehen. Hierbei handelt es sich um eine Ficus-Art, die an Gebäuden und Brücken entlang rankt. Weiterfahrt zum Kriegsfriedhof Htauk Kyant, wo 27.000 alliierte Soldaten begraben liegen, die im 2. Weltkrieg in Burma und Assam fielen. Nach Ihrer Ankunft in Naypyitaw, seit 2005 Hauptstadt Burmas, fahren Sie am Nachmittag zur Uppatasanti Pagode, die 2009 eingeweiht wurde und der Shwedagon Pagode nachempfunden ist. Erkunden Sie die Stadt bei einem Spaziergang entlang des Water Fountain Garden und genießen Sie das Plätschern der Brunnen. Übernachtung in Naypyitaw.

Tag 3  Marktbesuch & Edelsteinmuseum
Heute besuchen Sie am Morgen den örtlichen Markt. Erleben Sie die Geschäftigkeit des Myo Ma Marktes und besichtigen Sie im Anschluss das Edelsteinmuseum, welches neben Rubinen und Saphiren die größte Perle Burmas beherbergt. Staunen Sie über die zahlreichen Sehenswürdigkeiten des Landes im National Landmarks Garden. Hier werden die Wahrzeichen eines jeden Staates und jeder Division von Burma detailgetreu als Modell nachgebaut. Übernachtung in Naypyitaw. (F)

Tag 4  Rückfahrt nach Yangon
Rückfahrt nach Yangon für Ihre Weiterreise. (F)

Landkarte Burma: Yangon und Naypyitaw - Wirtschaftliches Zentrum trifft neue Hau
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen:

  • 3 Hotelübernachtungen der Kategorie Deluxe*****
  • Private, durchgehende, englischsprachige Reiseleitung
  • Alle Transfers im privaten klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer:

bei 2 Reisenden ab 520 €
bei 4 Reisenden ab 370 €



« Burma Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung