« Nordkorea Reisen
NL 6 13 Korea und Japan
Südkorea Reise: UNESCO Welterbe komplett
Facettenreiches Kyushu - Japans grünes Paradies

Nordkorea, Südkorea und Japan als Privatreise

z.B.

28-tägige Privatreise in Nordkorea, Südkorea und Japan ab/bis Deutschland ab 17.960 € pro Person im DZ

Diese Reise beginnt für Sie in der Business Class, mit der Sie bequem nach Wladiwostok für einen eintägigen Stopp fliegen. Gleichzeitig ist Russlands Stadt am Pazifik das Sprungbrett für Ihre Nordkorea Reise. Nehmen Sie das unbekannte Land mit Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Augenschein. Weiter geht es in den Süden des Landes - nach Südkorea. Beginnend in der Hauptstadt Seoul entdecken Sie das traditionelle und moderne Südkorea, heilige Stätten und buddhistische Tempel, inklusive einer Tempelübernachtung. Die Rundreise endet im Hafen von Busan für die Fährüberfahrt nach Japan, Ihre dritte Station auf dieser außergewöhnlichen Reise. Es erwarten Sie zahlreiche Höhepunkte, die Ihnen einen wunderbaren Einblick in das japanische Leben geben. Genießen Sie stille Tempel, rasante Weltmetropolen und modernste Bahnfahrten.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Flug von Frankfurt nach Moskau. 
Sie fliegen in der Business Class via Moskau nach Wladiwostok. 

Tag Wladiwostok - Russlands Stadt am Pazifik
Sie landen in Wladiwostok und werden bereits von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung empfangen. Nach einer Pause beginnen Sie gegen Mittag Ihr Programm mit Ihrem privaten Reiseleiter. Sie besuchen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, darunter das U-Bootmuseum, und machen einen Bootsausflug zu einem der vorgelagerten Inseln. Übernachtung in Wladiwostok.

Tag 3  Flug nach Nordkorea
Sie werden zum Flughafen für Ihren Weiterflug nach Nordkorea gebracht. (F) 
Am Flughafen in Pjöngjang werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen und zum Yanggakdo Hotel auf einer Insel inmitten des Dädong Flusses gebracht. Von den Zimmern aus haben Sie eine prachtvolle Aussicht auf das Stadtzentrum. Abendessen und Übernachtung im Yanggakdo Hotel**** (F M A) .

Tag 4 
Stadtrundfahrt Pjöngjang 
Vormittags erfolgt eine ausführliche Stadtrundfahrt in Pjöngjang. Sie sehen u.a. die Monumentalbauten des modernen Koreas (Juche-Turm, Triumphbogen -größer als der in Paris, Studienpalast, Kulturhaus, ferner traditionelle Bauten des alten Koreas wie den Glockenturm und Pavillons der alten Stadtmauer. Bei schönem Wetter Spaziergang am Moran-Hügel. Mittagessen im berühmten Onkryu-Nudelrestaurant, malerisch am Dädong-Fluß gelegen. Am Nachmittag Fahrt in die Außenbezirke zum Stadtteil Manjongdä mit Besuch des Geburtshauses von Kim Il Sung. Anschließend besichtigen Sie die U-Bahn von Pjöngjang, die ähnlich prachtvoll ausgeschmückt ist wie die Moskauer Metro. Danach sind Sie zu Gast bei einer Zirkusveranstaltung - es erwarten Sie Höchstleistungen der Akrobatik. Im Nationalrestaurant in Pjöngjang essen Sie zu Abend. Übernachtung im Yanggakdo Hotel****. (F M A)

Tag 5  Myohjangsan-Gebirge 
Vormittags erfolgt Ihre Fahrt nordwärts zum Myohyangsan-Gebirge. Dort besichtigen Sie die "Internationale Freundschaftsausstellung" (die eindrucksvolle Sammlung der Staatsgeschenke an Kim Il Sung und Kim Jong Il), die in zwei palastähnlichen Gebäuden mit tief in den Berg führenden unterirdischen Gängen gelagert werden, Anschließend Besuch des Pohyun-Tempels. Am Nachmittag wandern Sie in einem der reizvollen Gebirgstäler. Abendessen und Übernachtung im Chonson Hotel**.  (F M A)

TagHafenstadt Nampo 
Vormittags geht es südwärts mit Besichtigung der Ryongmun-Höhle, anschließend fahren Sie über Pjöngjang zur Hafenstadt Nampo. Sie fahren auf dem 13 km langen Damm in einer sehr schönen Flußlandschaft durch die Trichtermündung des Dädong-Stromes zur Schleuse, die den Fluß vom Gelben Meer trennt. Von dort erööffnet sich ein herrlicher Rundblick auf die koreanische Westküste. Gegen Abend Fahrt zum ehemaligen Regierungsgästehaus, jetzt "Hot Spa Hotel" mit heißen Quellen. Ihr Abendessen und Ihre Übernachtung erfolgt im Hot Spa Hotel***. (F M A)

Tag 7  Käsong 
Vormittags geht es auf landschaftlich sehr reizvoller Strecke zunächst durch die Küstenebenen (Schwemmland) am Gelben Meer zum Kuwol Berg. Durch weite Ebenen, die durch Reisanbau geprägt sind, zur Provinzstadt Sariwon, dort nehmen Sie Ihr Mittagessen ein. Danach fahren Sie weiter südwärts zur alten Stadt Käsong, die im Koreakrieg nicht zerstört wurde. Besichtigung des Koryo-Museums und des Königgrabes Kongmin. Am Abend stimmungsvolles "korean style" Dinner im Folklore-Hotel, dort übernachten Sie auch**. (F M A)

Tag 8  Entmilitarisierte Zone 
Am Vormittag geht es in die entmilitarisierte Zone am 38. Breitengrad nach Panmundzom. Sie haben dort die seltene Gelegenheit von Nord nach Süd zu blicken, den Originalversammlungsraum der Waffenstillstandszeremonie (nur von Nordkorea zu besichtigen) sowie die blauen UN-Verhandlungsbaracken zu besuchen. Mittagessen in Käsong im Restaurant Tongil "Wiedervereinigung". Auf dem Rückweg nach Pjöngjang besichtigen Sie das Wanggon-Königsgrab und das Monument zur Wiedervereinigung an der Tongil-Straße in Pjöngjang. Übernachtung im Yanggakdo Hotel****. (F M A)

Tag
Grab des Königs Tangun 
Sie fahren zum Filmstudio rund 16 km nördlich von Pjöngjang. anschließend besuchen Sie das Revolutionsmuseum sowie das US Schiffes "Pueblo". Am Nachmittag geht die Fahrt zum gewaltigen Grab des Königs Tangun, auf der Spitze eines Berges angelegt mit atemberaubenden Rundblick auf die weiten Reisfelder. Rückfahrt nach Pjöngjang und Besuch des Künstlerstudios anschließend können Sie sich auf ein festliches Abschiedsessen freuen. Übernachtung in Pjöngjang im Yanggakdo Hotel****. (F M A)

Tag 10  Flug via Wladiwostok nach Südkorea
Sie werden zum Flughafen transferiert für Ihren Flug über Wladiwostok nach Seoul (Südkorea) mit Air Koryo. Ankunft am Flughafen von Incheon. Dort werden Sie bereits von Ihrem Guide erwartet, der Sie in Ihr Hotel nach Seoul bringt. Den Rest des Tages können Sie in eigener Regie gestalten, um erste Entdeckungen in Südkoreas Hauptstadt zu machen. Übernachtung in Seoul. (F) 

Tag 11  Stadtbesichtigung Seoul 
Sie werden abgeholt für eine private Besichtigungstour von Seoul. Sie beginnt mit dem Besuch des Gyeongbok Palastes, der ehemalige Palast der Joseon Dynastie. Dieser beinhaltet auch das National Folk Museum, dessen Exponate Ihnen Einblick in Religion, Kultur, Küche und sozialen Traditionen Südkoreas gibt. Im Anschluss besichtigen Sie den Namdaemun Markt, den größten Markt Südkoreas. Übernachtung in Seoul. (F M)

Tag 12  Traditionelles Dorf & Ginsengfabrik 
Heute verbringen Sie einen ganzen Tag in einem traditionellen Dorf, wo Sie das einheimische Volk und deren Kultur aus nächster Nähe kennen lernen.
Am Nachmittag besuchen Sie eine Ginsengfabrik. Ginseng gilt als die "Königin der Heilpflanzen" und wird auch als "Wunderdroge" bezeichnet. Altkanzler Schmidt schwört seit über 40 Jahren - offensichtlich erfolgreich - auf Ginseng. In der Umgebung der Ginsengfabrik liegt die Einkaufsstraße Insadong, bekannt für seine Antiquitäten. Übernachtung in Seoul. (F M)

Tag 13  Seoul-Seorak Nationalpark 
Heute verlassen Sie Seoul erst einmal wieder. Ihr heutiges Ziel ist der Seorak Nationalpark. Die Bergspitzen des Seoraksan Berges durchbrechen die Wolken und Quellwasser fließt das Tal hinunter. Dies ergibt ein atemberaubendes Bild und genau das macht diesen Nationalpark zum bekanntesten in Korea. Wegen seiner Vielfalt wurde dieser Nationalpark von der UNESCO zu einem Naturschutzgebiet bestimmt. Am Nachmittag machen Sie mit Ihrem Reiseleiter eine Wanderung in wunderschöner Umgebung. Übernachtung in Seorak. (F M)

Tag 14  Seorak Nationalpark - Baekdamsa 
Heute verlassen Sie Sorak und werden von Ihrem privaten Guide nach Baekdamsa in einen buddhistischen Tempel gebracht, wo Sie nicht nur eine Zeremonie erfahren werden, sondern sogar auch in dem Tempel übernachten. (F M)

Tag 15
   Weiter nach Andong 
Am Morgen wohnen Sie der Morgenandacht im Tempel bei. Nach dem Frühstück erfolgt die halbtägige Überlandfahrt nach Andong. Verschiedene Kulturgüter, materiell wie immateriell, kommen aus Andong, wo die meisten dieser Schätze bewahrt wurden. Dazu zählt der Konfuzianismus koreanischer Prägung und der traditionelle Maskentanz. Unterwegs werden Sie Halt machen in einem konfuzianischen Tempel und in einem Dorf, wo die Masken hergestellt werden. Übernachtung in Andong. (F M)

Tag 16 
Andong - Gyeongju 
Am Vormittag besuchen Sie das Maskenmuseum. Danach fahren Sie weiter Richtung Gyeongju, einer der traditionellsten Orte Südkoreas. Unterwegs besichtigen Sie die Dosan Confucian Academy. Übernachtung in Gyeongju. (F M)

Tag 17  Gyeongju 
Lassen Sie sich von weiteren Höhepunkten in den Bann ziehen! Heute sehen Sie den beliebten Mount Namsan und besichtigen ein wahres UNESCO Weltkulturerbe - den Bulguska Tempel, dessen Schönheit weltweit bekannt ist. In der Seokguram Grotte im Mount Toham lernen Sie ein echtes Meisterstück der fernöstlichen Kunst kennen - den sitzenden Buddha. Bevor es für Sie zurück ins Hotel geht, besuchen Sie die kaiserliche Grabstätte der Gwaeneung sowie den Strand von Guryongpo. Übernachtung in Gyeongju. (F M)

Tag 18  Gyeongju - Busan 
Nach dem Frühstück im Hotel werden Sie zum Bahnhof von Gyeongju gebracht und fahren mit dem Zug weiter Richtung Busan. Dort angekommen, werden Sie bereits von Ihrem Guide erwartet, mit dem Sie eine privat geführte Sightseeing Tour durch die Stadt machen.
Auf dieser Tour sehen Sie dessen wichtigsten Stätten wie den Busan Tower - von hier aus haben Sie einen atemberaubenden Blick über die ganze Stadt und darüber hinaus. Auf dem Jagalchi Fischmarkt und dem Internationalen Markt lernen Sie das tägliche Treiben der Menschen kennen. Ihren Tag lassen Sie bei einem Besuch im APEC House sowie am Strand von Haeundae ausklingen. (F M)

Tag 19  Fährüberfahrt nach Fukuoka/Japan 
Heute verlassen Sie Südkorea und fahren zum Hafen für die Fährüberfahrt nach Fukuoka (Japan). Sie kommen am Fährhafen von Fukuoka an und werden bereits von Ihrem deutschsprachigen Guide erwartet. Transfer ins Hotel. Den Rest des Tages können Sie in eigener Regie gestalten. Übernachtung in Fukuoka. (F)

Tag 20  Fukuoka -  Hiroshima 
Bitte bereiten Sie am Morgen Ihr Gepäck für die Übernachtung in Hiroshima vor und bringen Sie das Hauptgepäck zur Rezeption, damit es direkt nach Kyoto in Ihr dortiges Hotel transportiert werden kann. Einstündige Bahnfahrt nach Hiroshima. Dort werden Sie bereits von Ihrem Guide erwartet.
Bevor Sie ins Hotel fahren, machen Sie eine privat geführte Stadtbesichtigung, auf der Sie die Höhepunkte Hiroshimas kennen lernen. Sie besichtigen Miyajima Island, den Itsukushima Schrein mit dem wohl bekanntesten Torii, den Friedenspark und das Museum. Übernachtung in Hiroshima. (F)

Tag 21  Hiroshima-Kyoto / Ausflug nach Nara 
Sie verlassen per Bahn Hiroshima in Richtung Kyoto (ca. 2 Stunden). In Kyoto werden Sie bereits von Ihrem Guide erwartet. Bevor Sie ins Hotel fahren, machen Sie eine Sightseeing Tour durch Nara und besichtigen die größte buddhistische Bronzestatue Japans im Todaiji Tempel, den Kasuga Taisha - den Schrein der zehntausend Laternen, den Wildpark und den Fushimi Inari Taisha - den Schrein der tausend Torii. Übernachtung in Kyoto (F A)

Tag 22  Kyoto 
Lassen Sie sich von den Höhepunkten Kyotos mitreißen und genießen Sie die Stadt von seiner schönsten Seite! Sie werden am Vormittag von Ihrem Guide für die privat geführte, ganztägige Sightseeing Tour abgeholt, auf der Sie den Kinkakuji Tempel - den Goldenen Pavillon, den Ryoanji Tempel mit seinem Zen- Steingarten, das Schloss Nijo, das Viertel Gion sowie den Kiyomizu Tempel besichtigen. Zudem nehmen Sie an einer traditionellen Teezeremonie in einem klassischen Machiya House teil. Übernachtung in Kyoto (F A)

Tag 23  Kyoto 
Heute haben Sie die Möglichkeit, Kyoto noch einmal auf Ihre persönliche Art und Weise zu entdecken. Genießen Sie den Tag und gestalten Sie ihn in eigener Regie. Übernachtung in Kyoto. (F A)

Tag 24  Kyoto-Tokyo 
Bitte bereiten Sie am Morgen Ihr Gepäck für die Übernachtungen in Tokyo vor, damit es direkt nach Tokyo in Ihr dortiges Hotel transportiert werden kann.
Sie erreichen die Hauptstadt Japans per Bahn in 2 Stunden. Das Hotel liegt in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof. Übernachtung in Tokyo. (F)

Tag 25  Tokyo 
Lassen Sie sich vom Facettenreichtum dieser Weltmetropole in den Bann ziehen! Am Vormittag holt Sie Ihr deutschsprachiger Guide mit der Limousine am Hotel ab und führt Sie auf Ihre ganztägig privat geführte Sightseeing Tour durch Tokyo. Sie besuchen den Tsukiji Fischmarkt, die beliebte Harajuku Shoppingmeile, das belebte Stadtviertel Ginza sowie die Nakamise Shopping Street. Hier lernen Sie das tägliche Treiben der japanischen Bevölkerung kennen.
Die Geschichte des Landes wird Ihnen mit der Besichtigung des Kaiserpalastes, des Meiji Schreins sowie des Asakusa Kannon Tempels näher gebracht.
Zum Abschluss lassen Sie Ihre zahlreichen, neu gewonnenen Eindrücke auf einer Bootsfahrt über den Sumida River sowie über den Dächern Tokyos auf dem Skytree ausklingen. Übernachtung in Tokyo. (F)

Tag 26  Tokyo - Fuji Hakone Nationalpark - Tokyo 
Heute sehen Sie ein echtes Wahrzeichen Japans - den Mount Fuji. Mit einer Höhe von 3776 m ist er der höchste Berg des Landes und ein beeindruckendes Naturmerkmal. Sie werden am frühen Morgen von Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter abgeholt und mit der Limousine in Richtung des berühmten Vulkans gefahren. Von dort aus geht es für Sie mit der Seilbahn weiter. Sie kommen vorbei an heißen Vulkanquellen und machen hinterher eine Bootsfahrt auf dem Lake Ashi. Übernachtung in Tokyo. (F)

Tag
27  Ausflug nach Nikko 
Heute lernen Sie Nikko von seiner schönsten Seite kennen! Sie werden am frühen Morgen von Ihrem Reiseleiter am Hotel abgeholt. Mit Ihrer privaten Limousine geht es zum historischen Toshogu Schrein, dem Rinnoji Tempel sowie dem atemberaubenden Kirifuri Wasserfall. (F)

Tag 28 Rückflug nach Deutschland 
Am letzten Tag in Tokyo werden Sie am Vormittag von Ihrem Reiseleiter in der Hotellobby abgeholt und zum Flughafen von Narita gebracht. Sie fliegen via Moskau nach Deutschland. (F) 

Landkarte Nordkorea, Südkorea, Japan
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen:

  • Flüge ab/bis Frankfurt mit Russian Airlines in der Business Class, inklsuive Steuern und Gebühren
  • Flug Wladiwostok - Seoul in der Economy Class, inklusive Steuern und Gebühren
  • Flug Wladiwostok - Pjöngjang - Wladiwostok mit Air Koryo
  • 1 Übernachtung im Mittelklassehotel mit Seeblick in Wladiwostok
  • 7 Übernachtungen in überwiegend First Class-Hotels in Nordkorea
  • 8 Übernachtungen in Hotels in Südkorea
  • 1 Tempelübernachtung in Südkorea
  • 9 Übernachtungen in Hotels in Japan
  • Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Rundreise
  • Eintrittsgelder für Besichtigungen laut Programm
  • Private Transfers im klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer laut Programm
  • Assistenz am Flughafen bei Transfer zwischen Flug aus Nordkorea und nach Südkorea
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittgessen, A=Abendessen)
  • Vollpension in Nordkorea inklusive Mineralwasser, Erfrischungsgetränke und Bier während der Mahlzeiten
  • Zirkusvorstellung in Nordkorea
  • Bahnfahrt Gyeongju - Busan in Südkorea
  • Fährüberfahrt Busan (Südkorea) - Fukuoka (Japan)
  • Bahnfahrten in Japan laut Programm
  • Japan Rail Pass, 14 Tage, 2. Klasse
  • Visagebühren Nordkorea

hier Preise ansehen

Preis pro Person im DZ:

ab 17.960 €


hier Programmhinweise ansehen

Abschlag auf Flüge in der Economy Class: 1.600 € pro Person
Aufpreis für Flüge in der First Class:



« Nordkorea Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung