Eine virtuelle Reise zum Khmer-Tempel

Verfasst von Janice Vogel am 28.04.2014

icon
Angkor-Wat

Nach Grand Canyon, Great Barrier Reef oder Taj Mahal haben Nutzer von Google Maps nun auch die Gelegenheit, den berühmten Khmer-Tempel von Angkor Wat in Kambodscha per Mausklick zu erleben.

Das architektonische Wunderwerk aus dem 12. Jahrhundert bildete das Zentrum des historischen Khmer-Königreiches Kambuja. Mit mehr als einer Million Fotos schickt Google Besucher der Website auf virtuelle Wanderung und gewährt einen Einblick in verborgenste Ecken. Möglich macht dies eine neue Erkundungsmethode: Fünf Kambodschaner ausgestattet mit Rucksäcken, an denen jeweils 15 hochauflösende Kameras befestigt waren, wurden auf lange Fußwege geschickt. Bislang setzte Google stets auf Maschinen für die Karten und dreidimensionalen Darstellungen.

 

Interessieren Sie sich für eine Reise nach Kambodscha? Wir stellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot zusammen.

Verfassen Sie einen Kommentar

Noch keine Kommentare auf diese Seite.

Newsletterbestellung