« Europa Reisen
Golf von Neapel - Kultur und Natur
Golf von Neapel - Kultur und Natur
Golf von Neapel - Kultur und Natur

Golf von Neapel - Kultur und Natur

z.B.

6-tägige Privatreise in Süditalien ab 2.440 € pro Person im DZ ab/bis Deutschland

Dolce Vita - genießen Sie das süße Leben in Italien. Die Region Kampanien am Golf von Neapel ist Ihr Ziel, um stilvoll zu wohnen und die vielfältige mediterrane Küche zu genießen. Während Ihres Kurztrips entdecken Sie die Höhepunkte der Region wie die vielbesungene Insel Capri. Sie besuchen die Hauptstadt Neapel, vor deren Toren der Vulkan Vesuv liegt. Ihm ist es zu verdanken, das die Region sehr fruchtbar ist und Wein- und Obst hervorragend gedeiht. Die Kraft der Natur zeigt Ihnen die antike Stadt Pompeji, die nach einem Ausbruch des Vesuv unter einer gewaltigen Aschedecke begraben wurde. Ihr Ausflug zur Amalfiküste wird Sie verzaubern, die Amalfitana ist eine der schönsten Panoramastraßen und nach jeder Kurve warten ungeahnte Ausblicke auf die Küste, schöne Dörfer und das Meer.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Flug von Deutschland nach Neapel
Sie werden am Flughafen von Neapel erwartet und starten Ihre Stadtrundfahrt durch Neapel, die Hauptstadt der Region Kampanien und wichtiger Fährhafen in Italien. Neapel wurde von den Griechen gegründet, ist älter als Rom und wurde in die hügelige Landschaft am Golf von Neapel gebaut. Die Altstadt mit den engen und verwinkelten Gassen wurde 1995 zum UNESCO -Weltkulturerbe erklärt. Hier befinden sich auch die meisten Sehenswürdigkeiten wie der Dom von Neapel. Das Stadtbild wird geprägt von den ehemaligen Festungen und Burganlagen wie das Castel Sant'Elmo auf dem Stadthügel Vomero aus dem 14. Jahrhundert. Auf seinen Mauern können Sie einen Rundweg entlang laufen und dabei die herrliche Aussicht auf die Stadt und den Golf von Neapel genießen. Das Castel Nuovo aus dem 13. Jahrhundert liegt am Hafen und hatte einst die Funktion einer Stadtburg. Im Westflügel der Burg ist heute das Museo Civico (Museum zur Stadtgeschichte Neapels) beheimatet. Die begehbare Hafenburg Castel dell'Ovo befindet sich auf einer kleinen Insel im Meer. Sie wurde bereits im 9. Jahrhundert auf älteren Fundamenten einer Kirche aus dem 5. Jahrhundert erbaut. Auf der Insel befindet sich darüber hinaus ein kleiner Stadtteil mit zahlreichen Restaurants. Nach der Stadtrundfahrt werden Sie zu Ihrem Hotel nach Sorrent gefahren. 

Tag
2  Kunst und Tradition in Sorrent
Sie werden von Ihrem Hotel in Sorrent abgeholt und starten gemeinsam mit Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung Ihren Stadtrundgang, bei dem Sie die malerische Küstenstadt Sorrent kennenlernen. Von den vulkanischen Steilklippen bieten sich wunderschöne Blicke auf die malerische Landschaft mit Terrassengärten und den Golf von Neapel. Vielfach sehen Sie Orangen- und auch Zitronenbäume, aus denen der Zitronenlikör Limoncello hergestellt wird, der besonders gut schmeckt, wenn er eiskalt verzehrt wird. Zentral in Sorrent liegt die Piazza Tasso mit dem Denkmal des Dichters Torquato Tasso und Cafés. Hier beginnt die Via Pietà, die in der römischen Zeit militärischer Stützpunkt war und mit teils noch mittelalterlicher Architektur zur Kathedrale aus dem 15. Jahrhundert führt. Auf dem Platz des ehemaligen römischen Forums wurde der Duomo auf den antiken Resten eines Vorgängerbaus errichtet. In der Via San Cesareo sind noch Spuren der antiken griechischen Stadt zu sehen, heute befinden sich in der Hauptstraße der Altstadt zahlreiche Geschäfte. Historisches bieten auch die alte Stadtmauer und der von Felsspalten umgebene natürliche Pool, in dem sich die einstige Königin von Neapel Giovanna mit ihren Liebhabern vergnügt haben soll. Am pittoresken Fischerhafen Marina Grande können Sie gemütlich flanieren und in einem der vielen italienischen Restaurants einkehren. (F)

Tag 3  Antikes Pompeji und Vesuv
Sie werden von Ihrem Hotel in Sorrent abgeholt und starten gemeinsam mit Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung Ihren Ausflug ins antike Pompeji und zum Vesuv. Durch einen Vulkanausbruch des Vesuv wurde Pompeji durch ein einen Vulkanausbruch unter einer gewaltigen Aschedecke begraben. Das Stadtensemble blieb dadurch erhalten, so können Sie heute durch die alten Straßen schlendern, wo Sie das Amphitheater, Bäder, Villen und weitere Überreste der antiken Stadt und wunderbar erhaltene Fresken besichtigen. Weiter geht es zum Vesuv, dem noch aktiven Vulkan, der über der Bucht von Neapel thront. Der Vesuv ist verantwortlich für die enorme Fruchtbarkeit der Region, da er Obst- und Weinanpflanzung erst ermöglichte. Sie können bis zum Kraterrand gehen und in den tiefen Schlund sehen, wo tief unten das Magma brodelt oder einfach die wunderschöne Aussicht genießen. (F)
 
Tag 4  Capri  
Sie werden von Ihrem Hotel in Sorrent abgeholt und zum Hafen gefahren. Genießen Sie die Überfahrt zur viel besungenen Insel Capri mit schönen Blicken auf die Bucht von Neapel. Auf der Insel angekommen, bewundern Sie auf einer Rundfahrt die prächtige Vegetation und die gebirgige Landschaft. Mit etwas Glück sehen Sie auch die wilden Ziegen, denen Capri seinen Namen verdankt. Die elegante Ortschaft Capri ist faszinierend gelegen und fast alle Wege enden an Aussichtspunkten mit wunderschönen Blicken über die Insel. Rustikaler und beschaulicher geht es im traditionellen Dorf Anacapri zu, in dem sich auch die berühmte Villa San Michele befindet. Von Anacapri aus führt eine kurvige Straße zur Blauen Grotte, die Sie auf Wunsch optional besuchen können. (F)
 
Tag 5  Wunderschöne Amalfiküste
Sie werden von Ihrem Hotel in Sorrent abgeholt und starten gemeinsam mit Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung Ihren Ausflug an die Amalfiküste. Die Amalfitana ist eine der schönsten Panoramastraßen weltweit und führt über enge Kurven von Positano über Amalfi bis Vietri sul Mare. Die Häuser sind teils mit sehr exponierter Lage an den Felsen gebaut und es bieten sich nach fast jeder Kurve neue atemberaubende Blicke auf die Küste und das Meer. Die Costa Amalfitana wird auch die Zitronenküste genannt. Aus Persien brachte Alexander der Große die gelben Früchte hierher, die zunächst wegen der Säure als Frucht verschmäht wurden. Erst seit man mit den Früchten die Symbole der Fruchtbarkeit legte, fanden Sie Beachtung und zieren heute Teller, Platten und Krüge mit Mustern von Sonne und Mond. Gleichzeitig sind die Früchte auch die Hauptzutat für den beliebten Zitronenlikör Limoncello. Unterwegs besuchen Sie auch Amalfi, die älteste Seerepublik, wo Sie bei einem Spaziergang die Piazza und den Dom von Amalfi sehen. Schön ist auch ein Abstecher ins mittelalterliche Ravello, das Sie nach einer Fahrt durch das Tal des Drachens, vorbei an Olivenhainen und Weinbergen erreichen. Hier verbrachte schon Richard Wagner mit seiner Frau Cosima seinen Urlaub, um sich wie viele andere Künstler von der Landschaft inspirieren zu lassen. (F)

Tag 6  Abreise
Sie werden von Ihrem Hotel in Sorrent abgeholt und zum Flughafen von Neapel gefahren. Flug von Neapel nach Deutschland.  (F)

Landkarte Italien - Golf von Neapel: Kultur und Natur
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen:

  • Flug ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • 5 Übernachtungen im First Class-Hotel in Sorrent
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Private Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Private Stadtrundfahrt in Neapel mit privatem Fahrzeug mit Fahrer und deutschsprachiger Reiseleitung
  • Privater Stadtrundgang in Sorrent mit deutschsprachiger Reiseleitung
  • Privater Ganztagesausflug Pompeji und Vesus mit Fahrer und deutschsprachiger Reiseleitung
  • Privater Ganztagesausflug Capri mit deutschsprachiger Reiseleitung
  • Privater Ganztagesausflug Amalfiküste mit Fahrer und deutschsprachiger Reiseleitung
  • Eintritt für Pompeji und Vesuv
  • Fährüberfahrt Capri
  • Seilbahn von Capri Piazetta zum Capri Pier
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer:

ab 2.440 €



« Europa Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung