« Flusskreuzfahrten Myanmar
Flusskreuzfahrt auf der Sanctuary Ananda und die Höhepunkte Burmas
Flusskreuzfahrt in Burma auf der Sanctuary Ananda: Bagan - Mandalay - Bagan
Flusskreuzfahrt auf der Sanctuary Ananda und die Höhepunkte Burmas

Flusskreuzfahrt in Myanmar auf der Sanctuary Ananda: Bagan - Mandalay - Bagan

z.B.

8-tägige Flusskreuzfahrt auf dem Irrawaddy ab/bis Mandalay ab 1.490 € pro Person in der Doppelkabine

Die Sactuary Ananda ist Ihr schwimmendes Luxushotel auf dem Irrawaddy. Machen Sie es sich in den großzügigen, komfortablen Kabinen bequem und lassen Sie sich von der aufmerksamen Crew umsorgen, während die idyllische Uferlandschaft an Ihnen vorbei zieht. Ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm sorgt für zusätzliche Unterhaltung.
Diese Myanmar Flusskreuzfahrt führt Sie von Bagan flussaufwärts zu den Hügeln von Mandalay und Sagaing, zur Königsstadt Amarapura und zur berühmten U-Bein-Brücke. Das malerische Dorf Sin Kyun erkunden Sie per Ochsenkarren, bevor die Sanctuary Ananda umkehrt und flussabwärts wieder in Richtung Bagan fährt. Dort angekommen besichtigen Sie zum Ende Ihrer Irrawaddy Flusskreuzfahrt das imposante Tempelfeld von Bagan, das Ihnen in unvergesslicher Erinnerung bleiben wird. 

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Willkommen auf der Sanctuary Ananda
Wenn Sie bereits mit einem frühen Flug in Bagan eintreffen, können Sie vor der Einschiffung an einem Ausflug in die Umgebung von Bagan teilnehmen. Sie besuchen ein kleines Dorf, wo Sie einen Einblick in die lokale Lebensweise erhalten. Anschließend lernen Sie in einer traditionellen Werkstatt die typische Lackkunst der Region kennen. Am Mittag gehen Sie an Bord der Sanctuary Ananada und können es sich in Ihrer Suite bequem machen. Ihre Myanmar Flusskreuzfahrt beginnt! Am Nachmittag führt Sie ein Ausflug zu den weniger bekannten Tempeln von Bagan. So besuchen Sie u. a. den Pagodenkomplex Kayminga, wo die unterschiedlichen Architekturstile Myanmars deutlich werden. Zurück an Bord genießen Sie den Sonnenuntergang über Bagan. Das Abendessen wird auf einer Sandbank serviert, von wo aus Sie die glitzernden Lichter von Bagan bewundern können. (M A)

Tag 2  Bagan
Früh am Morgen können Sie optional eine atemberaubende Ballonfahrt über dem Tempelfeld von Bagan unternehmen. Alternativ besuchen Sie den geschäftigen Markt von Nyaung U. Nach der Rückkehr zum Schiff geht es weiter flussaufwärts in Richtung Sagaing. Entspannen Sie auf der Weiterreise, die an Dörfern, üppig bewachsenen, hellbraunen Tamarindenbäumen und weiß-goldenen Pagoden in der entlegenen Hügellandschaft vorbeiführt. Am Nachmitag wird eine große Auswahl an Aktivitäten auf dem Schiff angeboten, z. B. eine Longyi- (Sarong) und Thanaka-Vorführung (Kosmetik) sowie ein Vortrag über die Geschichte Myanmars. (F M A)

Tag 3  Sagaing Hill
Entspannen Sie auf der Weiterreise, während Sie die Landschaft an sich vorbeiziehen lassen. Hobbyköche nehmen an einem Kochkurs mit dem Küchenchef teil. Am Nachmittag erreichen Sie die Sagaing-Hügel, die mit zahlreichen Pagoden übersät sind und ein wichtiges religiöses und klösterliches Zentrum darstellen. Besuchen Sie hier eine Klosterschule und ein Waisenhaus und erleben Sie den Buddhismus hautnah. Auf den Terrassen der Soon U Ponya Shin-Pagode genießen Sie den atemberaubenden Ausblick über die idyllische Landschaft. Anschließend besuchen Sie Amarapura, der "Stadt der Unsterblichen". Einer der spektakulärsten Orte, um den Sonnenuntergang zu genießen, ist vermutlich die U-Bein-Brücke, die beide Ufer des Taungthaman-Sees miteinander verbindet. Mit 1,2 km ist die U-Bein Brücke die längste Teakholzbrücke der Welt. Nach dem Sonnenuntergang kehren Sie zur Sanctuary Ananda zurück und können einen Auftritt lokaler Künstler genießen. Im Anschluss wird Ihnen das Abendessen serviert. (F M A)

Tag 4  Mandalay
Am Morgen beginnt Ihre Tour durch Mandalay. Das Shwenandaw-Kloster ist das einzige Palastgebäude, welches die Bombenangriffe des Zweiten Weltkriegs überstanden hat. Ihre Tour führt Sie weiter zu der von König Mindon im Jahre 1857 errichteten Kuthodaw-Pagode, bei der es sich im Grunde um eine Kopie der Shwezigon-Pagode in Bagan handelt. Kuthodaw wird häufig als größtes Buch der Welt bezeichnet, da die 729 Marmortafeln in der Umgebung mit Tripitaka-Texten beschriftet sind.
Nach dem Mittagessen in einem der lokalen Restaurants, zeigt man Ihnen wie die hauchdünnen Goldblättchen hergestellt werden, mit denen Gläubige sämtliche Buddha Statuen vergolden. Ein weiterer Stopp folgt bei der Mahamuni Pagode, die das verehrte Mahamuni Bildnis beherbergt. Abschließend steht der 236 m hohe Mandalay Hill auf dem Programm. Oben angekommen, haben Sie einen unvergesslichen Rundumblick über die Shan Bergkette im Osten bis zum Königspalast im Süden. (F M A)

Tag 5  Sin Kyun
Früh am Morgen erreicht die Sanctuary Ananada Sin Kyun. Das malerische Dorf zählt weniger als 1.000 Einwohner, die sich auf die Landwirtschaft und Hutproduktion spezialisiert haben. In dieser von der Außenwelt unberührten Gegend erleben Sie die burmesische Kultur hautnah. Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Sin Kyun und fahren Richtung Pakokku. Genießen Sie die vorbeiziehende Landschaft und werfen Sie einen Blick auf die bis heute unvollendete Mingun Pagode. Nach dem Mittagessen können Sie an mehreren Programmen an Bord teilnehmen. (F M A)

Tag 6  Pakokku
Heute haben Sie die Möglichkeit mit dem Küchenchef über den lokalen Markt zu bummeln. Am Nachmittag machen Sie sich auf um den Kyauk Gu U Min Tempel zu besichtigen. Dies ist einer der vier Tempel in Bagan, die mit Ziegelsteinen errichtet wurden. Erkunden Sie diesen Tempel durch die unterirdischen Gänge, die durch Lichtschächte erhellt werden. Im Anschluss erfolgt ein Besuch eines typischen burmesischen Dorfes, das Ihnen das Landleben und die Religion Myanmars zeigt. Spazieren Sie durch die schöne Landschaft und beobachten Sie die freundlichen Bewohner bei ihrer täglichen Arbeit. Nach einer Aufführung an Bord wird Ihnen das Abendessen serviert. (F M A)

Tag 7  Zurück in Bagan
Frühmorgens haben Sie noch einmal die Möglichkeit eine Ballonfahrt zu unternehmen. Nach dem Frühstück ist eine Besichtigung der Tempel von Bagan vorgesehen. Per Pferdekutsche besuchen Sie den Ananda-Tempel, einen der schönsten des Landes, und die Sulamani-Pagode. In einem kleinen Betrieb sehen Sie, wie unraffinierter Zucker hergestellt wird. Das Mittagessen wird bei herrlicher Aussicht im Mount Popa Resort serviert. Erklimmen Sie danach die 777 Stufen zum Mount Popa, der Ihnen eine unvergessliche Aussicht bietet. Der Mount Popa ist mit seinen zahlreichen Nat-Tempeln und Relikten vor allem als Pilgerstätte bekannt. Am frühen Abend geht es zurück zum Schiff, um den Sonnenuntergang an Bord zu erleben. Sie genießen Ihr letztes Abendessen bei Kerzenschein auf einer Sandbank. (F M A)

Tag 8  Ausschiffung in Bagan und Ende Ihrer Myanmar Flusskreuzfahrt
Nach einem frühen Frühstück verlassen die die Sanctuary Ananada in Bagan. (F)


Sanctuary Ananda
Die Sanctuary Ananda, eigens für die Flüsse Myanmars im Jahr 2014 gebaut, kombiniert Luxus mit dem traditionellen Design des Landes. 21 Kabinen auf 4
Decks, alle größer als 25 m² und mit Balkon, bieten ausreichend Platz und laden zum Entspannen ein. Eine freundliche Crew umsorgt Sie und die hervorragende
Ausstattung lässt keine Wünsche offen. Die Sanctuary Ananda verfügt über ein Sonnendeck mit Pool, eine Lounge, zwei Restaurants und einen Fitnessbereich.

Landkarte Flusskreuzfahrt in Burma auf der Sanctuary Ananda: Bagan - Mandalay -
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • 7 Übernachtungen auf dem Flusskreuzfahrtschiff Sanctuary Ananda laut gewählter Kategorie
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F= Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Softdrinks und lokale Biere sowie lokale Weine zu den Mahlzeiten
  • Englischsprachige Reiseleitung an Bord
  • Besichtigungsprogramm inkl. aller Eintrittsgelder
hier Preise ansehen

Preis bei 2 Personen in der Doppelkabine

April - September:
Suite Bagan Deck ab 1.490 € pro Person
Deluxe Suite Bagan Deck ab 1.770 € pro Person
Deluxe Suite Mandalay Deck ab 2.310 € pro Person
Luxury Suite ab 2.890 € pro Person
Owner's Suite ab 3.880 € pro Person


Oktober - März:     
Suite Bagan Deck ab 3.190 € pro Person
Deluxe Suite Bagan Deck ab 3.740 € pro Person
Deluxe Suite Mandalay Deck ab 4.410 € pro Person
Luxury Suite ab 4.870 € pro Person
Owner's Suite ab 6.650 € pro Person


Termine 2017
04.10.2017 - 07.10.2017
11.10.2017 - 14.10.2017
18.10.2017 - 21.10.2017
25.10.2017 - 28.10.2017
01.11.2017 - 04.11.2017
08.11.2017 - 11.11.2017
15.11.2017 - 18.11.2017
22.11.2017 - 25.11.2017
29.11.2017 - 02.12.2017
06.12.2017 - 09.12.2017
13.12.2017 - 16.12.2017
20.12.2017 - 23.12.2017
27.12.2017 - 30.12.2017

Termine 2018
03.01.2018 - 06.01.2018
10.01.2018 - 13.01.2018
17.01.2018 - 20.01.2018
24.01.2018 - 27.01.2018
31.01.2018 - 03.02.2018
07.02.2018 - 10.02.2018
14.02.2018 - 17.02.2018
21.02.2018 - 24.02.2018
28.02.2018 - 03.03.2018
07.03.2018 - 10.03.2018
14.03.2018 - 17.03.2018
21.03.2018 - 24.03.2018
28.03.2018 - 03.04.2018
04.04.2018 - 07.04.2018
11.04.2018 - 14.04.2018
18.04.2018 - 21.04.2018
25.04.2018 - 28.04.2018

hier Programmhinweise ansehen

Hinweis

Diese Kreuzfahrt wird auch in entgegengesetzter Richtung von Mandalay nach Bagan und zurück nach Mandalay angeboten.



« Flusskreuzfahrten Myanmar nach oben ^
Newsletterbestellung