« Flusskreuzfahrten Mekong
Mekong Flusskreuzfahrt auf der MV Jayavarman: Von Saigon nach Angkor
Mekong Flusskreuzfahrt auf der MV Jayavarman: Von Saigon nach Angkor
Mekong Flusskreuzfahrt auf der MV Jayavarman: Von Saigon nach Angkor

Mekong Flusskreuzfahrt auf der MV Jayavarman: Von Saigon nach Angkor

z.B.

8-tägige Flusskreuzfahrt durch Südvietnam und Kambodscha ab 1.790 € pro Person in der Doppelkabine ab Saigon/bis Siem Reap

Vom weitläufigen Mekong-Delta in Vietnam bis zu den berühmten Tempelanlagen von Angkor Wat in Kambodscha - eine Flusskreuzfahrt auf der MV Jayavarman verbindet zwei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Südostasiens zu einem komfortablen Reiseerlebnis. In 8 Tagen erhalten Sie einen intensiven Einblick in die traditionelle, vietnamesische und kambodschanische Kultur am Ufer des Mekong, unternehmen zahlreiche Landausflüge und genießen die exklusiven Annehmlichkeiten an Bord. Die MV Jayavarman ist das erste Boutique-Schiff im Süden Vietnams und vereint den Komfort moderner Kreuzfahrtschiffe mit französisch-kolonialen und asiatischen Stilelementen. Die großzügige Bauweise bietet über 800 Quadratmeter Fläche auf insgesamt 4 Passagierdecks.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Saigon - Cai Be - "Lebendiges Mekong-Delta"
Nach dem Abschied von der geselligen Millionen-Metropole Saigon (Vietnam) richten Sie sich entspannt in Ihrer Kabine ein. Mäandernd beginnt die MV Jayavarman ihre Reise entlang abwechslungsreicher Uferlandschaften und belebter Häfen. Kurz darauf erreichen Sie das durch die UNESCO anerkannte Mangroven-Biosphären-Reservat von Can Gio, das während des Vietnamkrieges durch toxische Chemikalien zerstört wurde. Durch Aufforstung konnten die 75 Hektar Mangrovenwald jedoch erstaunlich schnell wiederhergestellt werden. Genießen Sie die ersten Eindrücke der Reise bei einem Cocktail in der Terrassenbar und dem Captain's Dinner auf dem Sonnendeck. Kurz vor Cai Be setzen wir den Anker über Nacht. (A)

TagCai Be - Chau Doc - "Vietnamesisches Handwerksgeschick" 
Den heutigen Tag beginnen Sie mit einem Besuch auf dem farbenfrohen schwimmenden Markt von Cai Be an Bord von kleinen, lokalen Tagesbooten. Genießen Sie das quirlige Handelsgeschehen der mit Obst und Gemüse beladenen kleinen Barken, die aus den umliegenden Provinzen des Mekong Deltas strömen. Dann geht es weiter zum immergrünen Insel-Idyll Dong Hoa Hiep zwischen Vinh Long und Cai Be. Während einer 40-minütigen Fahrt ziehen zauberhafte Uferlandschaften an uns vorbei und das Landleben des Mekong Deltas zeigt sich von seiner ursprünglichsten Seite. Wir passieren die für die Region typischen Ziegelfabriken, die wie Hütchen das Ufer säumen und Sie werden beobachten können, wie die Einheimischen geschickt Palmenblätter für den Hausbau nutzen. Wir besuchen eine kleine familiengeführte Handwerksstätte, wo Sie erfahren, wie Reispapier und Kokosnuss-Bonbons hergestellt werden.
Wir speisen im Le Longanier, einer prächtigen Kolonial-Stil-Villa, umgeben von einem tropischen Garten mit Obstbäumen nahe des Flusses. Nach den Gaumenfreuden haben Sie Zeit, entweder gemütlich am Flussufer entlang zu spazieren oder die Gegend mit dem Fahrrad zu erkunden. Anschließend fahren Sie zu dem historischen An Kiet-Haus, um bei einer Tasse Tee die Nachfahren der früheren Kaiserfamilie kennen zu lernen. Während die Sonne langsam untergeht, fahren Sie weiter Richtung Chau Doc. (F M A)

Tag Chau Doc - Grenzüberquerung - "Fisch-Kultur" 
Frühaufsteher können den Morgen mit Thai Chi auf dem Sonnendeck begrüßen, wo Sie der Master schon freudig erwartet. Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Bootsausflug zu den schwimmenden Fischerdörfern und Fischfarmen, wo sich tausende von Fischen zur Fütterung im Wasser tummeln. Wir fahren weiter zu einem Dorf der Muslim Cham Community. Entdecken Sie per Rikscha diese faszinierende Stadt im französischen Kolonialstil und sehen Sie, wie Textilen auf alten hölzernen Webstühlen gewoben werden - eine Tradition, die seit Generationen weitergegeben wird.
Am Nachmittag kehren Sie zurück zur MV Jayavarman und fahren der Grenze zu Kambodscha entgegen. Unser Koch bietet Ihnen heute einen Kochkurs an, um Sie mit typischen Kreationen der Khmer-Küche vertraut zu machen. Ein Fest für Augen und Gaumen! Sie können aber auch ganz entspannt auf der Sonnenliege die Landschaft an Ihnen vorüber gleiten sehen oder sich bei einer Massage im Spa verwöhnen lassen. (F M A)

Tag Phnom Penh - "Perle des Ostens" 
Am frühen Morgen nähern Sie sich Phnom Penhs malerischer Fluss-Promenade. Entdecken Sie die Hauptstadt Kambodschas im französischen Kolonialcharme während einer Rundfahrt: Besonderer Blickfang ist wohl die glanzvolle weiß-goldenen Architektur des Königspalastes und der Silberpagode. Ein unvergessliches Erlebnis sind auch die prächtigen Ausstellungen der Khmer Handarbeiten im Nationalmuseum und ein Besuch des Tempels auf dem Berg - Wat Phnom.
Am Nachmittag widmen Sie sich den schmerzlichen Erinnerungen Kambodschas grausamer Vergangenheit unter der Herrschaft der Roten Khmer mit einem Ausflug zum Genozid-Museum, um mehr über die Zeit des kambodschanischen Bürgerkrieges zu erfahren.
Am Abend erwartet Sie eine traditionelle Tanzshow mit kambodschanischen Apsara-Tänzerinnen und ihren Khmer Musikern. Elegante Bewegungen, wohltuende Klänge und beruhigender Duft von Räucherstäbchen gewähren Ihnen einen tiefen Einblick in die Schönheit dieser Kultur. Später verwöhnt ein Khmer-Buffet Ihren Gaumen. (F M A)

TagPhnom Penh - Kampong Cham - "Klöster und Dorfleben" 
Noch vor Anbruch des Tages verlassen Sie Phnom Penh und steuern auf das weitgehend unbekannte Seiden-Dorf Chong Koh zu. Bei einem Spaziergang können Sie die Gegend erkunden und auf Einheimische treffen. Anschließend setzen Sie Ihre Reise fort und passieren kleine, malerische Fischerdörfer. Lehnen Sie sich zurück und schauen sie den Fischern bei ihrer Arbeit zu. Sie besuchen Wat Nokor, ein farbenfrohes Kloster, welches in den Ruinen eines prä-angkorianischen Tempels gebaut wurde, bevor es nach Cheung Kok weiter geht. Reisende können hier unter anderem lernen, wie man Zucker von Palmen gewinnt und wie man Schals aus Naturfasern webt. (F M A)

Tag Kampong Cham - Wat Hanchey - "Kambodschas Provinz und Feuchtgebiete" 
Erwachen Sie ausgeruht in den frühen Stunden des neuen Tages. Sie begeben sich stromaufwärts zum prä-angkorianischen Tempel Wat Hanchey. Der Tempel befindet sich auf einem Berg mit einem der besten Ausblicke Kambodschas. Vom 8. Jahrhundert stammend bezeugt seine Architektur die Herrschaft der Chenla, die vor der Zeit des mächtigen Angkors existierte. Genießen Sie den spektakulären Blick über die Reisfelder und die Segnungs-Zeremonien, die ansässige Mönche den Reisenden widmen. (F M A)

Tag Kampong Cham - Kampong Chhnang - Tonle Sap - "Wasserwelt" 
Noch vor Sonnenaufgang begibt sich die MV Jayavarman nach Kampong Chhnang, über Prek K'dam entlang des mäandernden Tonle Sap Fluss, welcher zunehmend schmaler wird und durch die unendlich grünen Weiten des Südostasiatischen Dschungels führt. Sie besuchen Kampong Louang, eines der letzten Silberschmied-Dörfer Kambodschas. Während eines Spaziergangs können Sie sehen, wie die gesamte Gemeinde damit beschäftigt ist, Silberschmuck herzustellen und zu verkaufen. Weiter geht es nach Kampong Chhnang.
Per Motorboot erkunden Sie die Feuchtgebiete, schwimmenden Häuser und Fischfarmen der Region. Sie besuchen eine schwimmende Schule, wo Ihnen ein Pilot-Projekt der Weltbank zur Reformierung des Kambodschanischen Schulsystems vorgestellt wird. Dutzende von Kindern warten schon gespannt auf die "MV Jayavarman", um Ihr gelerntes Englisch bei Ihnen anzuwenden. Das Abschiedsessen auf dem Sonnendeck bietet sich an, Ihre Reise Revue passieren zu lassen und den Abend in geselliger Runde mit den Ihren Mitreisenden zu beschließen. (F M A)

Tag 8  Tonle Sap - Siem Reap - "Angkor Wat heißt Sie willkommen" 
Der Tonle Sap See liegt im Herzen Kambodschas und nimmt mit einer Länge von 150 km den Grossteil des Landes ein. Der See ist eines der fischreichsten Gewässer der Erde und viele selten vorkommende Vogelarten haben sich hier angesiedelt. Von der Mitte des Sees kann man die Ufer nicht mehr sehen! Genießen Sie Stille und Entspannung auf dem Weg nach Siem Reap. Der Wasserpegel des Sees schwankt stark, je nach Jahreszeit und Regenmenge. Daher richtet sich das Programm nach der Jahreszeit. Bei hohem Wasserstand überqueren Sie den Tonle Sap See und gehen in Siem Reap von Bord; bei Niedrigwasser gehen Sie in Prek K'dam von Bord und werden über den Landweg nach Siem Reap gebracht. (F)

Landkarte Mekong Flusskreuzfahrt auf der MV Jayavarman: Von Saigon nach Angkor
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • 7 Übernachtungen an Bord der MV Jayavarman in der Kategorie Superior
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • englischsprachige Reiseleitung an Bord
  • Benutzung der Bordeinrichtungen
  • Landgänge und Besichtigungen laut Reiseverlauf
  • Hafensteuern in Phnom Penh
  • Informationsmaterial
hier Preise ansehen

Preis bei 2 Personen in einer Doppelkabine

ab 1.790 € pro Person


Termine
08.07.2017 - 15.05.2017  Saigon - Siem Reap
15.07.2017 - 22.07.2017  Siem Reap - Saigon
22.07.2017 - 29.07.2017  Saigon - Siem Reap
29.07.2017 - 05.08.2017  Siem Reap - Saigon
05.08.2017 - 12.08.2017  Saigon - Siem Reap
12.08.2017 - 19.08.2017  Siem Reap - Saigon
19.08.2017 - 26.08.2017  Saigon - Siem Reap
26.08.2017 - 02.09.2017  Siem Reap - Saigon
02.09.2017 - 09.09.2017  Saigon - Siem Reap
09.09.2017 - 16.09.2017  Siem Reap - Saigon
16.09.2017 - 23.09.2017  Saigon - Siem Reap
23.09.2017 - 30.09.2017  Siem Reap - Saigon
30.09.2017 - 07.10.2017  Saigon - Siem Reap
07.10.2017 - 14.10.2017  Siem Reap - Saigon
14.10.2017 - 21.10.2017  Saigon - Siem Reap
21.10.2017 - 28.10.2017  Siem Reap - Saigon
28.10.2017 - 04.12.2017  Saigon - Siem Reap
04.11.2017 - 11.11.2017  Siem Reap - Saigon
11.11.2017 - 18.11.2017  Saigon - Siem Reap
18.11.2017 - 25.11.2017  Siem Reap - Saigon
25.11.2017 - 02.12.2017  Saigon - Siem Reap
02.12.2017 - 09.12.2017  Siem Reap - Saigon
09.12.2017 - 16.12.2017  Saigon - Siem Reap
16.12.2017 - 23.12.2017  Siem Reap - Saigon
23.12.2017 - 30.12.2017  Saigon - Siem Reap
30.12.2017 - 06.01.2018  Siem Reap - Saigon



« Flusskreuzfahrten Mekong nach oben ^

Folgende Angebote könnten Sie auch interessieren:

Newsletterbestellung