Canyonland Mesa Arch

Privatrundreise zu den schönsten Canyons der USA

z.B. 16-tägige privat geführte Reise mit Allradfahrzeugen zum Grand Canyon und weiteren Highlights

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Privatrundreise zu den schönsten Canyons der USA

z.B. 16-tägige Privatrundreise zum Grand Canyon ab 7.190 € pro Person im DZ

Diese Reise anfragenID: 53025
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Der Westen der USA fasziniert seit jeher mit seinen abwechslungsreichen und spektakulären Landschaften. Trotz exzellenter Infrastruktur bleiben viele Gebiete Individualreisenden verschlossen, da diese nur Ortskundigen mit Allradfahrzeugen bekannt sind. Auf dieser Privattour lernen Sie mit Ihrem Guide die Wildnis von Utah und Arizona abseits der üblichen Straßen und Wege kennen. Highlights wie der Grand Canyon, der Arches-Nationalpark oder der Bryce Canyon geben Ihnen einen Einblick in die ganze Schönheit dieser atemberaubenden Region.

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Tag 1 Flug von Deutschland nach Las Vegas Sie fliegen nach Las Vegas, die Glitzermetropole in der Wüste Nevadas. Fahrt in Eigenregie zum Hotel, ein Taxi ist hier die einfachste Variante. Nutzen Sie die restliche Zeit für ein erstes Kennenlernen der Stadt, vielleicht versuchen Sie ja auch gleich Ihr Glück am Spieltisch in einem der vielen Casinos. Tag 2 Zion Nationalpark Ihr persönlicher Reiseleiter begrüßt Sie morgens im Hotel. Nachdem Sie zusammen Ihr Fahrzeug in Empfang genommen haben, verlassen Sie Las Vegas und starten Ihre aufregende Rundfahrt durch die Nationalparks des Südwestens. Das Ziel der ersten Etappe ist der Zion Nationalpark. Im Gegensatz zu vielen anderen Canyonlandschaften begeistert der Zion mit seinen außergewöhnlichen Farbkontrasten: Der rotbraune Fels hebt sich deutlich vom Grün der Vegetation im Tal ab. Im Nationalpark angekommen, unternehmen Sie eine spannende, ca. 2-3 stündige Wanderung zu den Emerald Pools oder entlang des Watchman Trail. (M) Tag 3 Grand Canyon bei Toroweap Sie fahren heute über ein großes Wüstenplateau zu einem der größten Naturwunder unserer Erde: Am Toroweap Lookout blicken Sie vom North Rim in die gigantische Schlucht des Grand Canyon. 900 Meter über dem Colorado Fluss gelegen, eröffnet sich Ihnen ein wahrlich dramatischer Blick. Am späten Nachmittag geht es nach Kanab, wo sich ihr Hotel für die nächsten beiden Nächte befindet. (M) Tag 4 Vermillion Cliffs National Monument Von Kanab aus unternehmen Sie heute eine Tagestour zu den Vermillion Cliffs. Die vielfältigen Felsformationen dieses Naturschutzgebietes werden Sie begeistern. So wirken zum Beispiel die White Pockets, als wäre einst fließendes Wasser in Wellen zu Stein erstarrt. Ihr Guide nimmt Sie mit auf eine Entdeckungstour entlang dieser abgelegenen Pfade. Sie haben zudem die Möglichkeit an einer selbstgeführten Klettertour durch einen Slot Canyon teilzunehmen. (M) Tag 5 Bryce Canyon Sie verlassen heute Kanab und fahren zu einem der schönsten Nationalparks der USA: Die Felssäulen des Bryce Canyon, Hoodoos genannt, sind einzigartig und wirken durch Ihre halbkreisförmige Anordnung beinahe wie unbewegliche Zuschauer in einem gigantischen Amphitheater. Nach einer ca. 3-4 stündigen Wanderung auf dem Navajo Loop durch den Nationalpark genießen Sie als krönenden Abschluss den romantischen Sonnenuntergang. (M) Tag 6 Hole in the Rock Als Frühaufsteher können Sie einen unvergesslichen Sonnenaufgang am Bryce Canyon erleben. Aufgrund der Höhenlage kann es hier jedoch vor allem am frühen Morgen noch kalt sein.
Über das Grand Staircase National Monument geht es auf unbefestigten Pisten weiter entlang der Hole-in-the-Rock-Road. Dieser Weg wurde einst von den Mormonen angelegt. Sie werden wilde Natur und verlassene Wanderpfade erleben, abseits der Touristenströme. In der kleinen Wüstenstadt Escalante beziehen Sie Ihr Hotel für heute Nacht. (M)
Tag 7 Durch das Capitol Reef nach Bullfrog Über den abgeschiedenen Burr Trail fahren Sie heute durch das imposante Capitol Reef und entlang der Henry Mountains nach Bullfrog am Lake Powell. Es erwarten Sie fantastische Ausblicke und eine unvergessliche Mischung aus Bergen, Wüste und rauer Natur. (M) Tag 8 Arches Nationalpark Sie fahren weiter nach Moab, wo Sie die nächsten beiden Nächte verbringen werden. Der heutige Tag ist für einen der schönsten Nationalparks in den USA, den Arches Nationalpark, reserviert. Dort erkunden Sie die gigantischen Felsbögen, denen der Park seinen Namen zu verdanken hat. Neben dem bekannten Delicate Arch, den sie nach einer ca. 2-stündigen Wanderung erreichen, sorgt auch der Balanced Rock mit seinem vermeintlich wackeligen und zerbrechlichen Eindruck, für großes Staunen. (M) Tag 9 Canyonland’s Shafer Trail  Im Canyonlands Nationalpark fahren Sie über den Shafer Trail, eine alte Bergbaustraße, ins Tal des Colorado River blickend hinauf auf das Plateau: Ein aufregender Nervenkitzel! Am Nachmittag geht es erneut über eine steile Piste hinunter zum Green River, der bei entsprechenden Temperaturen durchaus zum Schwimmen einlädt. (M) Tag 10 Natural Bridges und Moki Dugway Heute führt Sie die Route von Moab nach Süden an die Grenze von Utah und Arizona. Sie durchqueren Landschaften, die direkt einem Western entsprungen sein könnten. Im Natural Bridges National Monument besuchen Sie riesige Felsbrücken, darunter die Sipapu Bridge. Anschließend fahren Sie über den Moki Dugway in das Valley of the Gods. Für viele gilt dieser Ort als kleiner Bruder des Monument Valley, wobei der Anblick der beeindruckenden Felsformationen nicht minder faszinierend ist. (M) Tag 11 Über das Monument Valley zum Grand Canyon Das Monument Valley ist mit seinen markanten Tafelbergen aus unzähligen Filmen und Werbespots bekannt und stellt zweifelsohne eines der Highlights Ihrer Tour dar. Mit dem Allradfahrzeug fahren Sie gut 27 Kilometer über eine Wüstenpiste durch das Valley und erleben die unverwechselbaren Monolithen aus unterschiedlichen Perspektiven. Danach geht es weiter in Richtung South Rim des Grand Canyon. Sie werden überrascht sein, dass der Ausblick vom südlichen Rand des Canyons tatsächlich ein vollkommen anderes Panorama beschert, als Sie ihn bereits an Tag 3 genossen. Vor allem den Sonnenuntergang sollten Sie bei passendem Wetter nicht verpassen. Die Übernachtung erfolgt in Tusayan, unweit des Eingangs zum Nationalpark. (M) Tag 12 Zurück nach Las Vegas Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. Vielleicht unternehmen Sie nochmal eine Wanderung am South Rim oder nehmen an einem Hubschrauberflug teil, um die gigantische Schlucht aus der Luft zu bewundern (optional buchbar). Über die Route 66 fahren Sie dann zurück nach Las Vegas. Unterwegs stoppen Sie in dem kleinen Städtchen Seligman, das seit jeher Reisenden auf der „Mother Road“ zum Rasten diente und bis heute einen besonderen Charme bewahrt hat. In Las Vegas angekommen geben Sie Ihr Fahrzeug ab und verabschieden sich von Ihrem Guide. (M) Tag 13-14 Las Vegas erleben Die Spielerstadt hat mittlerweile viel mehr zu bieten, als Ihr Ruf erwarten lässt. Die Hotels warten mit perfekt entworfenen Themenwelten auf, exquisite Restaurants laden zu einer kulinarischen Weltreise ein und fantastische Shows garantieren einen unvergesslichen Abend voller Magie und Artistik. Wenn die Sonne untergegangen ist, erstrahlt Las Vegas in seiner ganzen Pracht. Lassen Sie sich von den riesigen Wasserfontänen vor dem Bellagio Hotel verzaubern, schlendern Sie entlang der Rialtobrücke zum Pariser Eifelturm oder rasen Sie auf einer Achterbahn durch die Häuserschluchten Manhattans. Nur in Vegas ist all dies an einem Tag machbar. Tag 15 Rückflug nach Deutschland oder Beginn Ihrer Weiterreise Eigenständiger Transfer vom Hotel zum Flughafen. Sie fliegen zurück nach Deutschland bzw. Beginn Ihrer Weiterreise. Tag 16 Ankunft in Deutschland
Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • 14 Übernachtungen in Hotels unterschiedlicher Kategorien
  • 11x Mittagessen (selbstgemachte Picknickpakete)
  • Transfer und Auslüge im Allradfahrzeug (bis zu 4 Personen) Benzinkosten inklusive
  • Private, lokale, deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung von Tag 2 bis 12 (deutsch oder englisch)
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen

Nicht enthalten

  • Visa- und Passgebühren
  • Trinkgelder
  • Weitere Verpflegung und Getränke
  • sonstige Eintritte und Transfers
Termine

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in Ihrem gewünschten Reisezeitraum.

Die Reise ist täglich durchführbar.  

Preise

Preis pro Person im DZ

bei 2 Reisenden ab 7.190 €
bei 4 Reisenden ab 5.090 €

Aufpreis Business Class-Flüge: ab 1.700 € pro Person

Tipps und Hinweise

Hinweise:
Mindestalter: 8 Jahre
Eine uneingeschränkte Mobilität ist für diese Tour Voraussetzung.