Vietnam & Kambodscha mit exklusiver Flusskreuzfahrt: Perlen des Mekong

Perlen des Mekong – Vietnam & Kambodscha

z. B. 16-tägige Privatreise mit exklusiver Flusskreuzfahrt von Saigon nach Siem Reap (Angkor)

Reiseverlauf - Zusammenfassung

Nach einem Aufenthalt in der geselligen Millionen-Metropole Saigon begeben Sie sich auf eine 8-tägige Flusskreuzfahrt mit einem stilvollen Boutique-Schiff. Die Reise beginnt im Mekong-Delta mit unzähligen Kanälen, führt Sie in die Backwaters von Sa Dec und auf dem Tonle Sap-Fluss bis nach Angkor. Sie erleben die ursprüngliche Zivilisation Vietnams und Kambodschas und können einen Einblick in die alte Handwerkskunst beider Länder gewinnen. Ebenso lernen Sie Kambodschas Hauptstadt und die traumhafte Wasserwelt entlang des Mekong kennen. Zum Abschluss dieser Reise können Sie in Angkor Wat den größten Sakralbau der Welt und die bekanntesten Tempel der Region bestaunen.

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Alle Tage aufklappen
Tag 1-2 Anreise nach Saigon In Saigon werden Sie bereits am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Nutzen Sie den restlichen Tag nach Ihren Vorstellungen. Tag 3 Stadtrundfahrt in Saigon Bei einer Stadtrundfahrt erleben Sie vormittags eine Auswahl der vielen Sehenswürdigkeiten Saigons. Am Nachmittag entdecken Sie die Geheimnisse von Cholon, dem Chinatown von Saigon. Dort besuchen Sie u. a. den Thien Hau-Tempel, den Binh Tay-Markt und die Cha Tam-Kirche. Am Abend genießen Sie ein Dinner in einem der beliebtesten Restaurants der Stadt. (F A) Tag 4 Der Kult der Cao Dai und Cu Chi-Tunnel
Die Anhänger des Cao Dai-Glaubens errichteten in Tay Ninh ihr offizielles Zentrum und schufen einen Tempel, in dessen Architektur sich die Herkunft ihres Glaubens perfekt widerspiegelt: Skurrile Statuen und farbenfrohe Gemälde verzieren das ungewöhnliche Tempelgebäude. Erfahren Sie mehr über die Ursprünge und den Glauben dieser Religion, die die wichtigsten Religionen der Welt zu einem einzigartigen Mosaik zusammenfügt. Nach dem Mittagessen geht es weiter zu den berühmten Cu Chi-Tunneln. Die Kämpfer des Viet Minh haben während des Vietnamkrieges dieses Tunnelsystem auf eine Gesamtlänge von über 200 km ausgebaut. (F M) Tag 5 Beginn Ihrer Mekong-Kreuzfahrt Transfer von Saigon zur Anlegestelle Ihres Flusskreuzfahrtschiffs in My Tho. Nach der Einschiffung richten Sie sich entspannt in Ihrer Kabine ein. Mäandernd beginnt Ihr Schiff seine Reise entlang abwechslungsreicher Uferlandschaften und belebter Häfen im Mekong-Delta. (F M A) Tag 6 Con Phuoc
Am Morgen segeln Sie durch das Delta und erhalten einen Einblick in das Leben der Bewohner entlang der mächtigsten Wasserstraße Südostasiens. Nach dem Mittagessen beginnt Ihr Ausflug mit einer Bootsfahrt durch einen kleinen Kanal. Auf der Insel Con Phuoc gehen Sie an Land, um einheimische Handwerker zu besuchen, die auf traditionelle Weise Bambuskörbe flechten, und unternehmen mit einem Tuk Tuk eine Fahrt durch das friedliche Dorf. (F M A) Tag 7 Chau Doc - Sam Mountain - Grenzübergang Kambodscha Das Schiff legt am Morgen neben der malerischen Grenzstadt Chau Doc an, wo Sie die berühmten schwimmenden Märkte und Fischfarmen besuchen werden. Unterwegs halten Sie in einem lokalen Dorf und lernen mehr über das Leben lokaler vietnamesischer Muslime. Im Anschluss geht es weiter zum Sam Mountain, dem höchsten Berg des Mekong Deltas mit wunderbarer Aussicht und Standort der Hang Pagode. Nach der Rückkehr haben Sie Zeit, an Deck zu entspannen, während die Sonne am Horizont langsam untergeht. Gegen Abend erreichen Sie die Grenze zu Kambodscha, wo Sie vor Anker gehen, um die Grenzformalitäten zu erledigen. (F M A) Tag 8 Phnom Penh Sie legen in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh an, wo Sie morgens mit einem Cyclo die Stadt erkunden. Unter anderem besuchen Sie den Königspalast und die Silberpagode, gefolgt vom Nationalmuseum mit seiner wunderbaren Sammlung angkorianischer Statuen. Am Nachmittag besuchen Sie die Killing Fields und das Tuol Sleng Genocide Museum, um mehr über die tragische Geschichte der Region und der Menschen vor Ort zu erfahren. Nutzen Sie den Abend für einen Spaziergang entlang der lebhaften Uferpromenade mit ihren zahlreichen Bars und Restaurants. (F M A) Tag 9 Kampong Tralach
Sie verlassen die Anlegestelle in Phnom Penh am frühen Morgen und fahren auf den gewundenen Kanälen des Tonle Sap Flusses nach Kampong Tralach. Fahren Sie mit dem Ochsenkarren durch die Dörfer, Märkte und Tempel am Flussufer und bekommen Sie einen Eindruck vom Leben entlang des Flusses. Am Abend gibt es Cocktails an einer Feuerstelle im Dorf, wo die Dorfbewohner mit ihren traditionellen Tänzen die reizvolle Khmer-Kultur näherbringen. (F M A) Tag 10 Oudong - Silk Island Am Morgen fahren Sie mit dem Bus in die alte Hauptstadt Kambodschas, Oudong. Unterwegs halten Sie an, um das Vipassana-Dhura-Meditationszentrum zu besuchen, bevor Sie einen Rundgang durch die alte Hauptstadt machen. Nach dem Mittagessen fährt Sie die Pandaw nach Koh Nghe Tei (Seideninsel), wo Sie die Seidenhersteller besuchen und den gesamten Prozess der Seidenherstellung studieren können. Sie haben auch die Möglichkeit, schöne Seidenschals und Stoffe zu erwerben. (F M A) Tag 11 Angkor Ban Village – Wat Hanchey Bei Sonnenaufgang fahren Sie zum Dorf Angkor Ban, um hier Zeuge des täglichen Lebens der Dorfbewohner zu werden und die Bibliothek, die von Pandaw für die Angkor Ban Sekundarschule gespendet wurde, zu besuchen. Am Nachmittag fahren Sie nach Norden zum Wat Hanchey, einem wichtigen Kultzentrum aus der Chenla-Zeit. Das Zentrum liegt auf einem Hügel und bietet einen der besten Ausblicke auf den Mekong. (F M A) Tag 12 Siem Reap Heute heißt es Abschied nehmen vom mächtigsten Fluss Südostasiens. Nach einem letzten Frühstück an Bord erfolgt der Check Out. Sie fahren mit dem Bus von Kampong Cham in die historische Stadt Siem Reap, in der sich die berühmten Tempelanlagen von Angkor befinden, und werden zu Ihrem Hotel gebracht. Der Nachmittag steht für erste eigene Erkundungen zu Ihrer freien Verfügung. (F) Tag 13 Beng Mealea – Bantey Srei Sie besuchen die vom Dschungel überwucherten Tempelruinen von Beng Mealea. Die Ruinen strahlen eine mystische Atmosphäre aus und nur wenige Touristen verirren sich hierher. Beng Mealea blieb jahrhundertelang unentdeckt und wurde erst vor kurzem zugänglich gemacht. Bislang wurden keine Restaurierungsarbeiten durchgeführt, so dass die Ruine so erhalten ist, wie sie vorgefunden wurde. Auf dem Rückweg besuchen Sie Dörfer und können traditionelle Produkte wie Früchte und Süßigkeiten aus Palmzucker sehen und probieren. Anschließend besuchen Sie den Tempel von Banteay Srei, auch Zitadelle der Frauen genannt, der die schönsten Reliefs in ganz Angkor aufweist. (F M)
Tag 14 Ta Prohm – Angkor Thom und Phare Ponleu Selphak Am Vormittag besuchen Sie den bekannten Tempel Ta Prohm. Ta Prohm wurde Ende des 19. Jhs. von den Franzosen entdeckt und blieb bewusst so erhalten, wie die Restauratoren ihn vorfanden. Im Anschluss besuchen Sie den Tempel Banteay Kdei und Srah Srang. Nach der Mittagspause beginnen Sie Ihre Tour in Angkor Thom, der letzten Hauptstadt des großen Khmer-Imperiums unter der Herrschaft von JAYAVARMAN VII. Weiterhin besuchen Sie den Bayon-Tempel, welcher genau in der Mitte der Stadt liegt und mit seinen 54 Türmen die 54 Provinzen des Khmer-Imperiums repräsentiert. Ihr Weg führt weiter zum Baphuon-Tempel und zur Terrasse der Elefanten. Am Abend besuchen Sie die einzigartige Phare Ponleu Selphak-Vorführung, eine bunte Show mit Akrobatik, fesselnden Theaterszenen und Tanzund Musikdarbietungen zu bewegenden kambodschanischen Geschichten. (F)
Tag 15 Angkor Wat und Abreise Heute Vormittag erkunden Sie den größten religiösen Tempel der Welt, Angkor Wat. Im frühen 12. Jahrhundert unter Suryavarman II erbaut, soll Angkor Wat die Gipfel des Bergs Mount Meru, die Heimat der Götter darstellen. Im Innern des Tempels sehen Sie Steinschnitzereien und Basreliefs, die die Hindu-Mythologie und die von Suryavarman II während seiner Regentschaft geführten Kriege bildlich darstellen. Weiterhin ist Angkor Wat für seine fast 2.000 eingemeißelten Apsaras bekannt, „himmlische Tänzerinnen“, die den Tempel schmücken. Die Bauzeit soll mehr als 30 Jahre schwerster Arbeit betragen haben. Heute ist Angkor Wat auf Kambodschas Flagge abgebildet und symbolisiert die Seele der Khmer. Der restliche Tag steht Ihnen bis zum Transfer zum Flughafen zur freien Verfügung. Rückflug nach Deutschland. (F) Tag 16
Ankunft in Deutschland Nach einer wundervollen Reise und mit schönen Eindrücken im Gepäck landen Sie heute in Deutschland.    

Ihr Schiff: RV Bassac Pandaw/RV Indochina Pandaw

Die RV Bassac Pandaw und die RV Indochina Pandaw sind traditionelle handgefertigte Boutique-Schiffe und sind seit einigen Jahren im Einsatz. Der gemütliche klimatisierte Salon am Bug des Schiffes und das Sonnendeck bieten herrliche Perspektiven auf die vorbeiziehende Uferlandschaft. Im Restaurant auf dem Hauptdeck werden die Mahlzeiten stilvoll serviert.


Ihr Schiff: Heritage Line JAYARVARMAN

Das Boutique-Schiff vereint den Komfort eines Kreuzfahrtschiffes mit französisch-kolonialen und asiatischen Stilelementen. Die großzügige Bauweise bietet über 800 m² Fläche auf insgesamt 4 Passagierdecks. Alle 27 Kabinen sind Außenkabinen mit privater Dusche/WC, eigenem Balkon sowie einer individuell einstellbaren Klimaanlage. Auf dem Sonnendeck stehen Ihnen Liegestühle und Massageliegen sowie eine Dusche zur Verfügung. Eine Lounge/Bar, eine Bibliothek sowie der Apsara Beauty Salon versprechen entspannende Stunden an Bord.


Ihr Schiff: Heritage Line THE JAHAN

Das ebenfalls in einer Mischung aus französisch-kolonialen und asiatischen Stilelementen gestaltete, komfortable Boutique-Schiff verfügt über zwei Kabinendecks sowie ein Sonnen- und zu den Seiten zu öffnendes Terrassendeck. Alle 26 Kabinen befinden sich in Außenlage mit privater Dusche/WC, eigenem Balkon sowie einer individuell verstellbaren Klimaanlage. Für erholsame Stunden steht Ihnen ein Sonnendeck mit Pool und Liegestühlen, die Lounge/ Bar, eine Bibliothek sowie der Apsara Beauty Salon zur Verfügung.

Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • 6 Übernachtungen in First Class-Kolonialhotels (3 Übernachtungen in Saigon, 3 Übernachtungen in Siem Reap)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung in Saigon und Siem Reap (Angkor)
  • 8-tägige Flusskreuzfahrt auf der RV Pandaw, Heritage Line THE JAHAN oder Heritage Line JAYARVARMAN in einer Hauptdeck-Kabine
  • Reiseleitung während der Flusskreuzfahrt (deutschsprachig zu vielen Terminen, ansonsten englischsprachig)
  • Besichtigungen inklusive Eintrittsgelder und private Transfers laut Programm
  • Reiseliteratur
Termine

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in Ihrem gewünschten Reisezeitraum. 


Preise

Preis pro Person im DZ/in der DK
bei 2 Reisenden

April – September

ab 4.450 € 

Oktober – März

ab 5.680 € 

Aufpreis für eine 8-tägige Kreuzfahrt in der Oberdeck-Kabine: ab 390 € pro Person

Aufpreis für Deluxe-Hotels in Saigon und Siem Reap: ab 530 € pro Person

Aufpreis Business Class-Flüge: ab 2.180 € pro Person

Tipps und Hinweise

Das Vor- und Nachprogramm kann flexibel an Ihre Wünsche angepasst werden. Möchten Sie den gesamten Mekong (Nord- und Südmekong) bereisen, erstellen wir Ihnen hierzu gern einen individuellen Reiseablauf.