Suriname Reisen – Naturgenuss für Entdecker

Suriname ist ein Paradies für Naturfreunde! Das kleine Land liegt im Amazonas-Regenwald, über 80% des Landes sind mit Tropenwald bedeckt, der eine enorme Vielfalt an Tieren und Pflanzen beheimatet. Die einzigartige Biodiversität bietet zahlreichen Vögeln, Fischen, Schmetterlingen, aber auch Tapiren, Gürteltieren und dem Jaguar ein Zuhause. Naturliebhaber werden den nahezu unberührten Regenwald lieben - Urwalderlebnis pur!

Die Hauptstadt Paramaribo wird durch eine bunte Bevölkerungsmischung geprägt. Neben Menschen afrikanischer und indischer Abstammungen finden sich auch Asiaten, Araber und Europäer. Die Architektur in Suriname erinnert nicht nur an die niederländische Kolonialzeit, sondern begeistert im Zentrum auch mit wunderschönen Holzfassaden und der blaugelben Kathedrale Sankt Peter und Paul, eine der beiden größten Holzkathedralen Südamerikas. Sie wurde aus Zedernholz erbaut, da es Ende des 19. Jhts. noch keinerlei Ziegelfabriken in Suriname gab.

Suriname zählt noch zu den eher unentdeckten Schätzen auf der touristischen Landkarte – werden Sie zum Entdecker!

 

Reisezeit
Die beste Zeit für eine Reise nach Suriname ist zwischen Februar und April. Die Durchschnittstemperatur schwankt über das Jahr zwischen 26 und 29 °C; die Regenzeiten sind von Ende April bis Mitte August sowie von Anfang Dezember bis Anfang Februar.

Mehr lesen
Mehr Angebote anzeigen