Panama Reisen – Zwischen monumentaler Ingenieurskunst und ursprünglicher Natur

Abseits der ausgetretenen Touristenpfade empfängt Sie Panama noch mit der ganzen Ursprünglichkeit Mittelamerikas. Das erste, was einem zu Panama einfällt, ist meist der berühmte Panama Kanal: Die imposante Wasserstraße verbindet den Atlantik mit dem Pazifik und gilt als ein Meisterwerk der Ingenieurskunst.

Sobald der Reisende die moderne Metropole Panama City und den monumentalen Kanal hinter sich gelassen hat, präsentiert sich ihm Panamas unberührte Schönheit  mit herrlichen Berglandschaften, artenreichen Regenwäldern, traumhaften Stränden und idyllischen Kolonialstädten. Das Land gleicht einem wahren Naturparadies! Ein Drittel des Landes steht unter Naturschutz und zahlreiche Nationalparks laden zum Wandern und Entdecken ein. Die Inseln von Bocas del Toro, umspült vom klaren, karibischen Meer sind ideal zum Entspannen, Baden und Tauchen.


Reisezeit

Eine Reise nach Panama kann prinzipiell während des gesamten Jahres durchgeführt werden. Besonders empfehlenswert ist die Trockenzeit zwischen Dezember und April. Die Temperaturen bewegen sich stets um die 25°C bis 30°C.

Mehr lesen
Mehr Angebote anzeigen