Kleingruppenreise Origami

Kleingruppenreise Origami: Japan zu jeder Jahreszeit

z.B. 11-tägige Kleingruppenreise nach Japan

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Kleingruppenreise Origami: Japan zu jeder Jahreszeit

z.B. 11-tägige Kleingruppenreise nach Japan ab ab 3.599 € pro Person im DZ

Diese Reise anfragenID: 47255
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Kirschblüte, Tempel-Festival, Sumo-Turnier, Herbstlaubfärbung – Japan hat zu jeder Reisezeit etwas ganz Besonderes zu bieten. Die Inhalte dieser Kleingruppenreise sind zu jedem Termin auf die Jahreszeit abgestimmt. Egal, ob Sie gemeinsam mit den Japanern unter blühenden Kirschblüten feiern oder den faszinierenden Inselstaat in leuchtenden Herbstfarben erleben – diese Japan-Reise bleibt unvergesslich! Fiebern Sie mit beim Sumo-Turnier oder nehmen Sie an einer exotischen Teezeremonie teil. Ein ganz besonderes Reiseerlebnis ist die Übernachtung im traditionellen japanischen Stil im Ryokan-Hotel in Kyoto. Ebenso beeindruckend ist die Fahrt mit dem Shinkansen-Superexpress von Nagoya nach Kyoto.
Weiter begeistern auf dieser Reise Kamakura, der wunderschöne Fuji-Hakone-Nationalpark, welcher eindrucksvoll vom heiligen Berg der Japaner überragt, die Schönheit der Japanischen Alpen und natürlich das altehrwürdige Kyoto: Die zahlreichen Tempel der Stadt werden Sie begeistern! Japan sagt „Yokoso“ – „Willkommen“!

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Tag 1 Abflug in Deutschland Tag 2 Ankunft in Tokyo Sie erreichen Tokyo gegen Mittag und werden mit dem Flughafentransferbus zu Ihrem Hotel in Tokyo gebracht. Anschließend haben Sie Zeit zum Entspannen oder für erste Entdeckungen auf eigene Faust.
Tag 3 Tokyo Heute bewegen Sie sich wie ein Einheimischer mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch die Stadt und lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen. Zunächst steht der Meji-Schrein auf dem Programm,  anschließend überwältigt im Stadtteil Shinjuku das höchste Rathaus der Welt von der Aussichtsetage auf über 200 Metern Höhe mit einem großartigen Panoramablick über die Stadt. Im traditionellen Stadtteil Asakusa mischen Sie sich unter die buddhistischen Gläubigen am Kannon-Tempel mischen. Der Weg dorthin führt über die belebte Ladenstraße Nakamise-dori und durch das Donnertor mit seiner 750 kg schweren Laterne. Am Ufer des Sumida-Flusses werfen Sie einen Blick auf Tokyos Fernsehturm Sky Tree, mit 634 m aktuell zweithöchstes Bauwerk der Welt. (F)  Highlights in Tokyo zu besonderen Terminen:

Reisetermin 17.10. und 08.11.2019: Mittags schlendern Sie über den Außenbereich von Tokyos populären Fischmarkt Tsukij.
Tag 4 Tokyo Am Morgen nehmen Sie im Katastrophenschutzzentrum Bosaikan an einer Übung der Feuerwehr teil, bei der Sie das richtige Verhalten bei Bränden und Erdbeben lernen. Anschließend erwartet Sie eine Oase der Ruhe und Harmonie: Der Landschaftsgarten Rikugien aus dem frühen 18. Jh. ist ein einzigartiges Juwel der Gartenbaukunst. Nach der Mittagspause erkunden Sie das junge Tokyo im Stadtteil Harajuku, wo Sie über den trendigen Boulevard Omote-sando schlendern. In der angesagten Two Rooms Bar stoßen Sie auf einen gelungenen Reiseauftakt an und genießen den Blick von der Terrasse auf die Skyline von Shinjuku. Auf den Spuren der Jugendkultur geht es mit der U-Bahn nach Shibuya. Am Hachiko-Platz pulsiert das Leben – nehmen Sie die quirlige Atmosphäre in sich auf.

Highlight in Tokyo am Reisetermin 23.05.2019:
Mitfiebern beim Besuch eines Sumo-Turniers am späten Nachmittag. Hier entfallen aus zeitlichen Gründen an diesem Tag der Besuch des Landschaftsgartens Rikugien und die Happy Hour im Two Rooms.
Tag 5 Tokyo – Kamakura – Fuji-Hakone-Nationalpark Sie verlassen die japanische Hauptstadt und fahren nach Kamakura, das im späten 12. Jh. Sitz des ersten Shogunats war. Zahlreiche Kulturdenkmäler zeugen von der bedeutenden Vergangenheit der heutigen Kleinstadt. Sie besichtigen den Hasedera-Tempel, bevor Sie weiterfahren in den Fuji-Hakone-Nationalpark. Per Bus und Boot erleben Sie die einmalige Natur rund um den heiligen Berg Fuji-san – bei klarer Sicht ein tolles Fotomotiv! Nutzen Sie am Abend im Hotel die Gelegenheit zu einem Bad in einem typisch japanischen Onsen (Thermalbad). (F)
Highlight im Fuji-Hakone Nationalpark am Reisetermin 12.04.2019:
Besuch des Shibazakura-Festivals mit wundervoll blühendem Boden-Phlox. Bei gutem Wetter ein grandioses Farbenspiel vor der Kulisse des Fuji-san. In diesem Fall entfällt die Bootstour.
Tag 6 Fuji-Hakone Nationalpark – Takayama Am Morgen fahren Sie zum hoch gelegenen Arakura-Sengen-Schrein, um noch einmal einen unvergesslichen Blick auf den Fuji zu werfen. Danach geht es in Richtung Nordwesten über die japanische Nordalpenkette nach Takayama. Die bis zu 3.000 m hohen Berge bilden ein herrliches Panorama! In Takayama erhalten Sie in der alten Provinzverwaltung interessante Einblicke in Alltagskultur und Gesellschaft unter dem Tokugawa-Shogunat, bevor Sie durch die malerische Altstadt bummeln. Heute haben Sie die Möglichkeit in Ihrem Hotel ein typisch japanisches Thermalbad zu nutzen. (F)
Hinweis: Heute Morgen wird Ihr Hauptgepäck per Kurierdienst nach Kyoto geschickt (Ankunft am nächsten Tag). Für die Übernachtung in Takayama steht nur leichtes Handgepäck zur Verfügung. Tag 7 Takayama – Shirakawago – Kyoto Nach einem kurzen Spaziergang über den lokalen Markt fahren Sie mit dem öffentlichen Bus nach Shirakawago, das als komplettes Dorfensemble in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen wurde. Typisch sind die mit dickem Stroh gedeckten Häuser, die das Dorfbild prägen. Von Takayama aus geht es dann nachmittags per Regionalexpress zunächst nach Nagoya und im Anschluss weiter mit dem berühmten Superexpress-Zug Shinkansen bis nach Kyoto. Kurzer Taxi- oder U-Bahn-Transfer zu Ihrem zentral gelegenen Ryokan im grünen Tempelbezirk, einem charmanten Hotel im traditionellen japanischen Stil. Hier übernachten Sie in einem traditionellen Ryokan im grünen Tempelbezirk. Nutzen Sie den Abend für einen ersten Spaziergang in der altehrwürdigen Kaiserstadt. (F)
Tag 8 Kaiserstadt Kyoto Kyoto ist das kulturelle Herz Japans und trumpft mit einer über 1.100 Jahre langen Historie auf. Von den 2.000 Tempeln in der Stadt wurden 17 in die Liste der Weltkulturerbestätten aufgenommen. Das Besichtigungsprogramm in Kyoto wird auf die Jahreszeit abgestimmt. . Zur Einführung entdecken Sie zwei Glanzlichter traditioneller Bau- und Gartenkunst, den Ryoanji-Tempel mit seinem berühmten Zen-Garten und den Goldenen Pavillon. Im Shunko-in erhalten Sie eine Einführung in die Zen-Meditation. (F)

Highlights in Kyoto zu besonderen Terminen:

Reisetermin 29.03.2019:
Kirschblütenfest inmitten ausgelassen feiernder Japaner am Hirano-Schrein. Bestaunen der Kirschblüte des Zen-Gartens Taizo-in und der Gärten am Heian-Schrein.
Reisetermin 12.04.2019: Teilnahme an einer traditionellen Teezeremonie und Besuch der Gärten am Heian-Schrein zur Azaleen-Blüte-Zeit
Reisetermin 23.05.2019: Teilnahme an einer traditionellen Teezeremonie und Besuch der Gärten am Heian-Schrein zur Iris-Blüte-Zeit
Reisetermin 17.10.2019: Besuch eines kunstvoll illuminierten Tempelgartens
Reisetermin 08.11.2019: Besuch der herbstlich leuchtenden Gärten der Tempel Manshuin und Eikando sowie am Abend eines kunstvoll illuminierten Tempelgartens
Tag 9 Tagesausflug nach Takao Am Morgen fahren Sie mit dem öffentlichen Bus in die Region Takao, die durch bewaldete Berge geprägt ist. Genießen Sie hier während einer leichten Wanderung das frische Frühlingsgrün oder die prächtige Herbstlaubfärbung. Über alte Steintreppen geht es zum Tempel Jingoji und weiter entlang eines Flusslaufs nach Arashiyama, einem beliebten Ausflugsziel im Umland von Kyoto. Besonders sehenswert ist der Garten des Zen-Tempels Tenryuji, einer der ältesten und schönsten des Landes. Eine kurze Bahnfahrt bringt Sie zurück nach Kyoto. (F)

Programm während der Kirschblüte (Reisetermine 29.03.2019): 

Tagesausflug nach Yoshino

Sie fahren mit der Bahn nach Yoshino in der Präfektur Nara. Der Berg Yoshino gilt seit Jahrhunderten als landesweit schönster Ort für die Betrachtung der dort besonders prächtig blühenden Zierkirschen. Während einer leichten Wanderung haben Sie Zeit und Muße, das Blütenmeer aus zartem Rosa zu betrachten. Ein einmaliger Anblick, den Sie nicht vergessen werden. Nachmittags Rückfahrt nach Kyoto. (F)
Tag 10 Kyoto – Himeji – Osaka Ihr erstes Ziel am heutigen Tag ist Himeji mit der eindrucksvollen "Burg des weißen Reihers“ (UNESCO-Welterbe) – der vielleicht schönsten Burg des gesamten Landes. Anschließend fahren Sie weiter nach Osaka. Am Abend haben Sie Zeit für einen Bummel durch die modernen Stadtbezirke Namba und Shinsaibashi. Hier präsentiert sich Ihnen das Land zum Abschluss noch einmal von einer völlig anderen Seite. (F)
Bei den Reiseterminen 29.03., 12.04. und 17.10.19 erfolgt die letzte Nacht in Nagoya (Osaka entfällt). Ihr Hauptgepäck wird am 9. Tag per Kurierdienst über Nacht nach Nagoya geschickt. Tag 11 Rückflug nach Deutschland Bahntransfer zur Flughafen-Insel Osaka/Kansai und Rückflug nach Deutschland.
Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • 6 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse
  • 3 Übernachtungen in traditionell-japanischen Ryokan-Hotels
  • Nutzung des hauseigenen Onsen (Thermalbad) in Ihrem Hotel in der Alpenregion Takayama und im Fuji-Hakone Nationalpark
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)
  • Flughafentransfers per Shuttlebus bzw. Bahn
  • Bahnfahrten gemäß Programm auf reservierten Plätzen in der 2. Klasse
  • Besichtigungen mit Reisebus, öffentlichen Verkehrsmitteln und Taxen
  • Separater Gepäcktransport Takayama-Kyoto (über Nacht) und Kyoto-Osaka (tagsüber)
  • Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung von Tag 2 bis 11
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Reiseliteratur
Termine

29.03.2019-08.04.2019* Kirschblüte (Rückflug ab Nagoya)

12.04.2019-22.04.2019* Kirschblüte, Shibazakura-Festival (Rückflug ab Nagoya)

23.05.2019-02.06.2019  Sumo-Turnier (Rückflug ab Nagoya, Hinflug über München)

17.10.2019-27.10.2019 Illuminierter Tempelgarten (Rückflug ab Nagoya)

08.11.2019-18.11.2019 Herbstlaubfärbung

* Termin mit Durchführungsgarantie

Termine mit Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen: 23.05., 17.10., 08.11.2019

Bei den Reiseterminen 29.03., 12.04. und 17.10.19 erfolgt die letzte Nacht in Nagoya.

Preise

Preis pro Person im Doppelzimmer

ab 3.599 €

29.03.2019-08.04.2019     3.999 € 

12.04.2019-22.04.2019     3.999 €

23.05.2019-02.06.2019     3.599 €

17.10.2019-27.10.2019     3.999 €

08.11.2019-18.11.2019     3.999 €

Aufpreise

Aufpreis Unterbringung im Einzelzimmer: ab 839 € pro Person

Aufpreis Business Class-Flüge: ab 2.100 € pro Person

Innerdeutsche Zubringerflüge mit der Lufthansa sind im Preis enthalten (abhängig von der Verfügbarkeit).

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

Tipps und Hinweise

Übersicht zu den Highlights an besonderen Terminen

  • Kirschblütenfest an dem Reisetermin 29.03.2019
  •  
  • Shibazakura-Festival an dem Reisetermin 12.04.2019
  •  
  • Teilnahme an einer Teezeremonie und an einem Sumo-Turnier am Reisetermin 23.05.2019
  •  
  • Besuch des Fischmarktes Tsukiji in Tokyo und eines kunstvoll illuminierten Tempelgartens an den Reiseterminen 17.10. und 08.11.2019