Annapurna-Gebirge im Sonnenuntergang

Wanderreise durch Nepal

z.B. 16-tägige Rundreise durch Nepal

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Wanderreise durch Nepal

z.B. 16-tägige Trekkingtour durch Nepal ab 3.490 € pro Person im DZ / bei 2 Reisenden

Diese Reise anfragenID: 50661
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Die Annapurna ist mit ihren rund 8.000 Metern Höhe einer der höchsten Berge der Welt und versammelt um sich herum verschiedenste Kulturen und Naturlandschaften. Die imposanten Gipfel des Annapurna Himal auf dem "Dach der Welt" bieten Ihnen auf dieser Reise ein intensives Naturerlebnis. Kulturschätze wie Kathmandu oder Bhaktapur und Wanderungen abseits der Touristenpfade vermitteln wiederum faszinierende Einblicke in die Geschichte und Traditionen des Himalayastaates. Nepals Tempel und Heiligtümer beeindrucken als bewegende Orte mit tiefer Spiritualität und entlang des berühmten Poon Hill Trek oder Nagarkot Panoramic Hiking Trail erscheinen die Berge zum Greifen nah.

 

 

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Tag 1 Abreise aus Deutschland Flug von Deutschland nach Kathmandu. Tag 2 Ankunft in Kathmandu Bei Ankunft am Flughafen werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. Tag 3 Swayambhunath, Pashupatinath, Boudnath & Patan Heute geht es zu dem buddhistischen Heiligtum Swayambhunath, den "Affentempel" und eines der Wahrzeichen Kathmandus. Etwa 5 km östlich von Kathmandu liegt der Tempel des Gottes Shiva, Pashupatinath. Er ist eines der größten Heiligtümer der Hindus. Der Zugang ist Nicht-Hindus untersagt, aber von einem mit Lingams geschmückten Hügel hat man einen guten Blick über die Anlage mit vergoldeten Tempeldach und die Bade- und Verbrennungsplätze am Fluss. Der größte Stupa Nepals in Boudhnath ist die nächste Station. Von dem strahlend weißen Monument blicken die ausdrucksvollen Augen Buddhas in alle vier Himmelsrichtungen. In Boudhnath haben sich vor allem Exil-Tibeter angesiedelt, die hier auch ihre Silber- und Teppicherzeugnisse anbieten. Am Nachmittag besuchen Sie die ehemalige Königsstadt Patan. Dort beeindruckt der Hauptplatz mit seinen Tempeln und Palästen. In Patan können Sie auch in den Basarstraßen faszinierendes Kunsthandwerk bewundern. (F) Tag 4 Fahrt nach Pokhara Heute geht Ihre Reise weiter nach Pokhara (ca. 210 km, 6 Stunden Fahrt). (F) Tag 5 Wanderung nach Naudanda Weiterreise nach Naudanda, welches beliebt ist für seinen herrlichen Ausblick auf die Annapurna-Gebirgsgruppe auf der einen Seite und den Phewa-See und die Stadt Pokhara auf der anderen Seite. Von dem idyllischen Bergdorf aus starten Sie zu einer Wanderung (etwa 4,5 Stunden) nach Sarangkot. Genießen Sie auf Ihrem Weg die idyllische und friedliche Atmosphäre der Bergdörfer und faszinierende Natur. In Sarangkot befindet sich eine Aussichtsplattform auf rund 1.600 m Höhe, von der aus sich eine überwältigende Aussicht genießen können, welche besonders zum Sonnenaufgang unvergesslich ist. (F) Tag 6 Start des Poon Hill Trek Abholung aus Ihrem Hotel in Pokhara und Fahrt nach Khimche. Von dort begeben Sie sich auf eine ca. 45-minütige Wanderung bergauf nach Ghandruk, umgeben von einer wunderbaren Aussicht auf die Gipfel des Annapurna Himal. Nach dem Mittagessen wandern Sie weiter durch liebliche Rhododendron-Wälder bis nach Tadapani (ca. 3 Stunden). Gesamtwanderzeit ca. 4 Stunden. (F M A) Tag 7 Tadapani – Ghorepani Freuen Sie sich auf den heutigen Beginn einer einmaligen Wanderung zum Poon Hill. Zunächst erreichen Sie nach 1 Stunde das Dorf Banthani. Danach geht es leicht und stetig aufwärts durch idyllische Wälder nach Deorali, von wo sich gute Ausblicke auf die Gipfel des Dhaulagiri, Tukche und Larjung Himal bieten. Von hier aus wird der Weg leichter, bis Sie Ghorepani erreichen. Gesamtwanderzeit ca. 6 Stunden (F M A) Tag 8 Ghorepani – Tikhedhunga Heute ist es soweit: Am frühen Morgen wandern Sie auf den Gipfel des Poon Hill, so dass Sie mit etwas Glück einen noch besseren Ausblick auf die majestätischen Gipfel des Himalaya genießen können. Poon Hill begeistert als beliebter Aussichtspunkt und fasziniert mit herrlichen Panoramen des Dhaulagiri Himal. Ein unvergessliches Fotomotiv für Ihr Reisealbum! Anschließend machen Sie sich langsam auf den Rückweg Richtung Pokhara. Gesamtwanderzeit ca. 6 Stunden. (F M A) Tag 9 Tikhedunga – Pokhara Heute erfolgt der weitere Abstieg bis nach Nayapul. Von dort aus fahren Sie anschließend nach Pokhara. Gesamtwanderzeit ca. 4 Stunden (F) Tag 10 Bandipur & Newari-Architektur Am Vormittag geht Ihre Reise weiter nach Bandipur. Das Bergdörfchen liegt in einem ländlichen Gebiet mit wenig motorisiertem Verkehr. Hier beeindrucken die traditionellen, aus Holz errichteten, Newari-Häuser mit ihren malerischen Schnitzereien und Verzierungen. Die Ethnie der Newari sind quasi die Ureinwohner des Kathmandutals. Danach erwartet Sie nach einer weiteren Wanderung, vorbei an grünen Terrassen und imposanten Felswänden, die größte Höhle Nepals und die zweitgrößte Südasiens, die Siddha Gufa Cave. Staunen Sie über die das kathedralenartige Innere mit seinen unzähligen Stalaktiten und Stalagmiten. (F) Tag 11 Fahrt nach Nagarkot Ihre Reise führt Sie heute weiter nach Nagarkot (170 km, ca. 6 Stunden). (F) Tag 12 Wanderungen in Nagarkot  Nagarkot befindet sich auf rund 2.200 m Höhe und begeistert bei gutem Wetter mit traumhaften Ausblicken auf die Bergwelt des Himalayas. Von Nagarkot aus haben Sie eine fantastische Sicht auf das Massiv des Langtang-Himalayas, vom Kanchenjunga und dem Everest im Osten bis nach Dhaulagiri im Westen. Nagarkot ist Ausgangspunkt Ihrer heutigen Wanderung entlang des Nagarkot Panoramic Hiking Trail (12 km). Genießen Sie die frische Bergluft und inspirierende Augenblicke in der Stille der Natur. Gesamtwanderzeit ca. 4 Stunden. (F) Tag 13 Zu Fuß von Nagarkot nach Dhulikel Die heutige Wanderung führt Sie nach Dhulikhel, einem beliebten Ziel für Reisende, die, wenn es die Wetterlage erlaubt, einen unvergesslichen Ausblick auf den Himalaya erleben und das Alltagsleben der Nepalesen kennenlernen möchten (ca. 24 km). (F) Tag 14 Wanderung nach Namo Buddha Zum Auftakt des Tages genießen Sie bei gutem Wetter den Sonnenaufgang über dem Himalaya, ein magischer Anblick! Dann heißt es, sich aufzumachen zum buddhistischen Wallfahrtsort und Kloster Namo Buddha, was in Sanskrit so viel wie "Verehrung sei dem Buddha" bedeutet. Es ist einer der heiligsten Orte des Landes. Der Name der Stupa hat seinen Ursprung in einer der "Jataka"-Geschichten, die die früheren Leben Buddhas beschreiben. Die vielen Fahnen und Pilger bilden einen farbenfrohen Kontrast zu der strahlend weißen Kuppel. (F) Tag 15 Bhaktapur – Kathmandu Rückfahrt nach Kathmandu. Unterwegs besichtigen Sie die Königsstadt Bhaktapur. Die im 9. Jh. gegründete Stadt konnte sich ihren einzigartigen Charakter bis heute bewahren. Aus diesem Grund zählt das mit unzähligen mittelalterlichen Bauwerken beeindruckende Bhaktapur zum Weltkulturerbe der UNESCO. In Kathmandu angekommen, besichtigen Sie den Königspalast, das Goldene Tor und die Tempel rund um den Durbar-Square. Am späten Nachmitag Transfer zum Flughafen und Rückreise nach Deutschland. (F) Tag 16 Ankunft in Deutschland
 
Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • Flüge in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Private, lokale, englischsprachige Reiseleitung
  • Poon Hill Trek inklusive englischsprachigem Trekking Guide, Gepäckträger und allen Mahlzeiten während des Treks
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge im privaten klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer
  • Sämtliche Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
Termine

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in Ihrem gewünschten Reisezeitraum.

Die Reise ist täglich durchführbar.  

Preise

Preis pro Person im DZ

bei 2 Reisenden ab 3.490 €
bei 4 Reisenden ab 3.180 €