Vietnam & Kambodscha mit exklusiver Flusskreuzfahrt: Perlen des Mekong

Vietnam & Kambodscha mit exklusiver Flusskreuzfahrt: Perlen des Mekong

z.B. 16-tägige Privatreise nach Vietnam und Kambodscha inkl. 8-tägiger Flusskreuzfahrt

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Vietnam & Kambodscha mit exklusiver Flusskreuzfahrt: Perlen des Mekong

z.B. 16-tägige Privatreise nach Vietnam und Kambodscha inkl. 8-tägiger Flusskreuzfahrt ab 3.920 € pro Person im DZ

Diese Reise anfragenID: 51285
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Nach einem Aufenthalt in der geselligen Millionen-Metropole Saigon begeben Sie sich auf eine 8-tägige Flusskreuzfahrt mit einem stilvollen Boutique-Schiff. Sie erleben die ursprüngliche Zivilisation Vietnams und Kambodschas und können einen Einblick in die alte Handwerkskunst beider Länder gewinnen. Ebenso lernen Sie die Hauptstadt Kambodschas und die traumhafte Wasserwelt entlang des Mekong kennen. Zum Abschluss der Reise erkunden Sie in Angkor Wat den größten Sakralbau der Welt.

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Tag 1 Abreise aus Deutschland Flug von Deutschland nach Saigon in Vietnam.
Tag 2 Ankunft in Saigon In Saigon werden Sie bereits am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Nutzen Sie den restlichen Tag nach Ihren Vorstellungen.
Tag 3 Stadtrundfahrt in Saigon Bei einer Stadtrundfahrt erleben Sie vormittags eine Auswahl der vielen Sehenswürdigkeiten von Saigon. Am Nachmittag entdecken Sie die Geheimnisse von Cholon, dem Chinatown von Saigon. Dort besuchen Sie u. a. den Thien Hau-Tempel, den Binh Tay-Markt und die Cha Tam-Kirche. Am Abend genießen Sie ein Dinner in einem der beliebtesten Restaurants der Stadt. (F A)
Tag 4 Cu Chi-Tunnel und der Kult der Cao Dai Die Anhänger des Cao Dai-Glaubens errichteten in Tay Ninh ihr offizielles Zentrum und schufen einen Tempel, in dessen Architektur sich die Herkunft ihres Glaubens perfekt widerspiegelt. Sie wohnen bei diesem Privatausflug einer farbenprächtigen Gebetszeremonie bei und erhalten einen Eindruck von dieser Religion. Nach dem Mittagessen geht es weiter zu den berühmten Cu Chi-Tunneln. Die Kämpfer des Viet Minh haben während des Vietnamkrieges dieses Tunnelsystem auf eine Gesamtlänge von über 200 km ausgebaut. (F M)
Tag 5 Beginn Ihrer Mekong-Kreuzfahrt Transfer von Saigon zur Anlegestelle Ihres Flusskreuzfahrtschiffs in My Tho. Nach der Einschiffung richten Sie sich entspannt in Ihrer Kabine ein. Mäandernd beginnt Ihr Schiff seine Reise entlang abwechslungsreicher Uferlandschaften und belebter Häfen im Mekong-Delta. (F M A)
Tag 6 Cai Be – Sa Dec – Tan Chau Heute besuchen Sie den farbenfrohen schwimmenden Markt von Cai Be. Genießen Sie das quirlige Handelsgeschehen der mit Obst und Gemüse beladenen kleinen Barken, die aus den umliegenden Provinzen des Mekong-Deltas strömen. Zurück auf dem Schiff, wird Ihnen das Mittagessen serviert, während die wunderschöne Landschaft vorbeizieht und Sie Sa Dec erreichen. Mit kleinen traditionellen Booten (Sampans) begeben Sie sich zur Insel Binh Thanh, wo Sie ein kleines Dorf besuchen. Vor Tan Chau geht das Schiff vor Anker. (F M A) Tag 7 Tan Chau – Grenzübergang – Phnom Penh Nach dem Frühstück erkunden Sie heute mit dem „Xeloi“ (lokales motorisiertes Dreirad) das nahe der kambodschanischen Grenze gelegene Tan Chau. In der Nähe eines antiken Tempels besuchen Sie den bunten Markt der Stadt und steigen später auf Boote um, die Sie zu den schwimmenden Dörfern und Fischfarmen bringen. Zurück an Bord, bewegt sich das Schiff Richtung Phnom Penh, die Hauptstadt Kambodschas. Am Abend haben Sie Zeit, die Gegend um Phnom Penh zu erkunden. (F M A) Tag 8 Phnom Penh – „Paris des Ostens“ Phnom Penh wurde einst das „Paris des Ostens“ genannt. Obwohl sich die Hauptstadt Kambodschas rasant entwickelt hat, konnte sie sich ihren alten Charme und ihre Eleganz bewahren. Sie starten den heutigen Tag mit einer Sightseeing-Tour und fahren mit dem Bus zu den Killing Fields, die sich etwas außerhalb der Stadt befinden. Zusammen mit dem Besuch des Genozid-Museums erfahren Sie an diesen beiden Orten mehr über die schmerzliche Vergangenheit Kambodschas. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant führen Sie Ihre Tour durch Phnom Penh fort. Besonderer Blickfang ist wohl die glanzvolle, weißgoldene Architektur des Königspalastes und der Silberpagode. Die Rückfahrt zum Schiff erfolgt mit einem typischen „Cyclo“. (F M A) Tag 9 Phnom Penh – Angkor Ban – Kampong Cham (Mekong) Noch vor Anbruch des Tages steuern Sie das kleine Dorf Angkor Ban an. Dort werden die Häuser noch aus einfachen Naturmaterialien errichtet. Nach kurzer Weiterfahrt besuchen Sie den Wat Hanchey Tempel. Der Komplex befindet sich auf einem Berg, von dem Sie eine tolle Sicht auf den Mekong genießen können. Zurück auf dem Schiff geht die Fahrt dann weiter Richtung Kampong Cham. (F M A) Tag 10 Kampong Cham (Mekong) – Kampong Chhnang (Tonle Sap) Während Sie in Ruhe frühstücken, fährt das Schiff den Mekong hinunter bis zur Insel „Koh Oknha Tey“, berühmt für ihre hochexklusiven, handgefertigten Seidenprodukte. Mit einem Tuk Tuk erkunden Sie den Rest der Insel und erfahren mehr über die Herstellung dieser edlen Textilien. Das Schiff wird im Tonle Sap-Fluss in der Nähe von Kampong Chhnang anlegen, wo Sie die Nacht verbringen werden. (F M A) Tag 11 Kampong Chhnang – Tonle Sap-See Am Morgen erreichen Sie Kampong Chhnang, die „Wasserwelt“ Kambodschas. Per Motorboot erkunden Sie idyllische Feuchtbiotope, schwimmende Häuser und Fischfarmen. Zurück an Bord, wird Ihnen das Mittagessen serviert, während sich das Schiff langsam in Richtung Tonle Sap-See begibt. Ankerlegung in der Nähe von Siem Reap. (F M A) Tag 12 Siem Reap und Angkor Wat Heute heißt es Abschied nehmen. Sie werden mit einem Boot vom Schiff aus nach Siem Reap gebracht. Am Nachmittag erkunden Sie mit Angkor Wat den größten Tempelkomplex der Welt. Angkor Wat ist der bedeutendste unter den zahlreichen Tempeln Angkors, der einstigen Hauptstadt des mystischen Khmer-Reiches. Im frühen 12. Jh. unter Suryavarman II erbaut, sollte Angkor Wat die Gipfel des Bergs Mount Meru, der Heimat der Götter, darstellen. (F M) Tag 13 Banteay Srei – Beng Mealea Am heutigen Morgen fahren Sie zunächst zum Tempel Banteay Srei, auch Zitadelle der Frauen genannt. Die frühe Morgensonne bietet den besten Blick auf den Tempel, der die schönsten Reliefs von ganz Angkor aufweist. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie einen Ausflug zu den Tempelruinen von Beng Mealea. Die vom Dschungel überwachsene Anlage liegt etwa 60 Kilometer außerhalb von Angkor. Auf der Rückfahrt stoppen Sie in kleinen Dörfern, wo Sie den Bewohnern bei der Reispapierherstellung über die Schulter schauen oder Süßigkeiten aus frischem Palmzucker probieren können. (F M)
Tag 14 Ta Prohm – Angkor Thom und Phare Ponleu Selphak Am Vormittag besuchen Sie den bekannten Tempel Ta Prohm. Ta Prohm wurde Ende des 19. Jhs. von den Franzosen entdeckt und blieb bewusst so erhalten, wie die Restauratoren ihn vorfanden. Im Anschluss besuchen Sie den Tempel Banteay Kdei und Srah Srang. Nach der Mittagspause beginnen Sie Ihre Tour in Angkor Thom, der letzten Hauptstadt des großen Khmer-Imperiums unter der Herrschaft von Jayavarman VII. Weiterhin besuchen Sie den Bayon-Tempel, welcher genau in der Mitte der Stadt liegt und mit seinen 54 Türmen die 54 Provinzen des Khmer-Imperiums repräsentiert. Ihr Weg führt weiter zum Baphuon-Tempel und zur Terrasse der Elefanten. Am Abend besuchen Sie die einzigartige Phare Ponleu Selphak-Vorführung, eine bunte Show mit Akrobatik, fesselnden Theaterszenen und Tanzund Musikdarbietungen zu bewegenden kambodschanischen Geschichten. (F) Tag 15 Abreise aus Siem Reap Der heutige Tag steht Ihnen bis zum Transfer zum Flughafen zur freien Verfügung. Rückflug nach Deutschland. (F)
Tag 16 Ankunft in Deutschland
Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • 6 Übernachtungen in First Class-Kolonial-hotels (3 Übernachtungen in Saigon, 3 Übernachtungen in Siem Reap)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung in Saigon und Siem Reap (Angkor)
  • 8-tägige Flusskreuzfahrt auf der RV Pandaw, Jayavarman oder The Jahan in einer Hauptdeck-Kabine
  • Reiseleitung während der Flusskreuzfahrt (deutschsprachig zu vielen Terminen, ansonsten englischsprachig)
  • Besichtigungen inklusive Eintrittsgeldern und private Transfers laut Programm
  • Reiseliteratur
Preise

Preis bei 2 Personen im Doppelzimmer/in der Doppelkabine

April - September: ab 3.920 € pro Person

Oktober - März: ab 4.980 € pro Person

Aufpreis für eine 8-tägige Kreuzfahrt in der Oberdeck-Kabine: ab 210 € pro Person

Aufpreis für Deluxe-Hotels in Saigon und Siem Reap: ab 490 € pro Person

Aufpreis Business Class-Flüge: ab 1.980 € pro Person