« Südeuropa Reisen
Portugal, Spanien & Frankreich privat geführt: Kathedralen, Klöster und Wallfahr
Portugal, Spanien & Frankreich privat geführt: Kathedralen, Klöster und Wallfahr
Portugal, Spanien & Frankreich privat geführt: Kathedralen, Klöster und Wallfahr

Portugal, Spanien & Frankreich privat geführt: Kathedralen, Klöster und Wallfahrtsorte

z.B.

13-tägige Privatreise nach Portugal, Spanien und Frankreich ab 8.950 € pro Person im DZ

Unternehmen Sie auf den Spuren der großen europäischen Kulturschätze eine unvergessliche Rundreise durch Portugal und Spanien mit einem kurzen Abstecher nach Frankreich. Während der gesamten Reise begleiten Sie Ihr privater, deutschsprachiger Reiseleiter und Ihr Chauffeur mit seinem Fahrzeug. In den vielen Städten stößt zusätzlich ein besonders fachkundiger Führer für die Besichtigungen hinzu.
Sie beginnen Ihre Reise in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon und fahren von dort aus in den Wallfahrtsort Fátima. Weiter geht es in die Universitätsstadt Coimbra und über die spanische Grenze nach Salamanca. Über Segovia und Burgos erreichen Sie Lourdes in Frankreich, die nördlichste Station Ihrer Reise. Zurück in Spanien besuchen Sie Barcelona und schließlich Madrid, wo Ihre Reise endet.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Anreise nach Lissabon
Sie fliegen von Deutschland nach Lissabon. Ihre Reiseleitung erwartet Sie bereits am Flughafen und bringt Sie zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht für erste Erkundungen der Hauptstadt Portugals zur Verfügung. Übernachtung in Lissabon.

Tag 2  Entdecken Sie Lissabon
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Rundgang vom Castelo São Jorge bis in das zentrale Baixa-Viertel. Am Ufer des Tejo gelangen Sie nach Belém, wo Sie das Hieronymuskloster, die Grabstätte der portugiesischen Könige und Vasco da Gamas und den Turm von Belém besuchen. Beides sind Meisterwerke der manuelinischen Kunst aus dem frühen 16. Jahrhundert. Auf Schritt und Tritt stoßen Sie auf die große portugiesische Geschichte, so auch am Denkmal der Entdeckungen.
Anschließend fahren Sie weiter nach Fatima. Übernachtung in Fátima. (F)

Tag 3  Wallfahrtsort Fátima
Jedes Jahr kommen Millionen von Pilgern aus aller an diesen Ort, um sich auf dem großen Vorplatz vor der neubarocken Kirche mit ihrem Säulengang und der Erscheinungskapelle zusammenfinden. Weiter geht die Fahrt zur "Via Crucis" in Valinhos und danach nach Aljustrel zum Haus der Schäferskinder. Heute ein Museum, zeigt das frühere Wohnhaus zweier Brüder den Lebenstil Anfang des 20. Jahrhunderts. Übernachtung in Fátima. (F)

Tag 4  Universitätsstadt Coimbra
Heute verlassen Sie nach dem Frühstück Fátima und fahren in die älteste Universitätstadt Portugals, Coimbra. Auch heute beherrscht das fröhliche Studentenleben die Atmosphäre der Stadt. In Coimbra besichtigen Sie die Universität mit ihrer Bibliothek und die alte romanische Kathedrale. Durch die engen Gassen spazieren Sie danach weiter bis zum Karmelitinnenkloster. Hier lebte Schwester Lucía, eines der Schäferskinder von Fátima. Anschließend geht es über die Grenze nach Spanien, wo Sie die Grenzstadt Ciudad Rodrigo erkunden, ein vollständig ummauertes Städtchen mit vielen Adelshäusern, einer ursprünglich romanischen Kathedrale und einladenden Gassen. Weiterfahrt und Übernachtung in Salamanca. (F)

Tag 5  Von Salamanca nach Avila
Die schöne Altstadt Salamancas ist reich an bedeutenden Baudenkmälern wie dem Hauptplatz, den beiden Kathedralen, dem Muschelhaus und der berühmten Universität. Die ausgeglichene Mischung aus Studenten und Besuchern verleitet zu einem Spaziergang durch die belebten Straßen, bevor Sie in die herzogliche Stadt Alba de Tormes aufbrechen. Sie entdecken den Plaza Mayor, das Muschelhaus und Kathedrale. Weiter geht es nach Ávila, das Sie mit seiner imposanten Stadtmauer, der Kathedrale, der Vinzenzkirche, Palästen und Adelshäusern empfängt. Im Karmelitinnenkloster lernen Sie mehr über das Leben und Werk der großen Mystikerin Therese von Jesus. Übernachtung in Segovia. (F)

Tag 6  Segovia & Burgos
Am heutigen Vormittag besichtigen Sie die Kathedrale und die Klöster Santa Teresa und La Encarnacion. Danach fahren Sie weiter in die mittelalterliche Stadt Segovia. Ausgehend vom römischen Aquädukt gelangen Sie über die gotische Kathedrale bis zur mittelalterlichen Burg. Dabei geht es durch das Judenviertel und vorbei an romanischen Kirchen und Adelshäusern wie dem Lozoyaturm. Vor der Stadt liegt die Fuencisla-Wallfahrtskapelle, das Karmelitenkloster, in dem der Mystiker, Dichter und Reformer des männlichen Zweiges der Karmeliter, Johannes vom Kreuz, Prior war und begraben liegt.
Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Burgos und legen unterwegs einen kurzen Stopp in Aranda de Duero, der Hauptstadt des Weinanbaugebiets Ribera del Duero ein. Gegen Aufpreis haben Sie die Möglichkeit eine Weinkellerei mit Verkostung zu besuchen. Übernachtung in Burgos. (F)

Tag 7  Durch die Pyrenäen nach Frankreich
Die Stadt Burgos ist eine wichtige Station des Jakobsweges und empfängt Sie mit dem interessanten Renaissancetor Santa María, das den Weg zur gotischen Kathedrale öffnet. Sie unternehmen einen Rundgang durch die Altstadt und fahren danach weiter nach Loyola. Dort besuchen Sie die Basilika, bevor Sie weiter nach Lourdes fahren. Zunächst erreichen Sie San Sebastián und haben hier die Möglichkeit, in einem Apfelweinlokal Ihr Mittagessen zu genießen. Übernachtung in Lourdes. (F)

Tag 8  Lourdes
Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihr Reiseleiter zu einer Tour durch die Stadt. Lourdes ist eine der weltweit meistbesuchten Wallfahrtstätten. Sie besichtigen die neugotische und unterirdische Basilika, das Geburtshaus der heiligen Bernadette sowie die Rosenkranzkirsche und die Grotte von Massabielle. Letzte Station wird das Gefängnis "Cachot" sein. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Lourdes.

Tag 9  Über Andorra nach Barcelona
Heute fahren Sie durch die malerischen Pyrenäen und legen einen Halt für einen Spaziergang durch Andorra ein, bevor Sie weiter in die Hauptstadt Kataloniens fahren. Übernachtung in Barcelona. (F)

Tag 10  Die Höhepunkte Barcelonas
Auf einer Panoramarundfahrt durch Barcelona lernen Sie die großen Alleen der Stadt mit unzähligen Jugendstilhäusern kennen. So gelangen Sie zur Kathedrale Sagrada Familia - das Meisterwerk von Gaudí. Nach einem kurzen Halt an einem weiteren bedeutenden Werk des Künstlers, dem Güell-Park, erkunden Sie die Altstadt zu Fuß und besuchen das Gotische Viertel, die berühmte Kathedrale und die Promenade "Las Ramblas". Nach einer Mittagspause setzten Sie die Besichtigungen am Olympia-Hafen und am Berg Montjuich fort. Übernachtung in Barcelona. (F)

Tag 11  Vom katalanischen Bergland nach Madrid
Sie verlassen Barcelona nach dem Frühstück. Der Weg führt Sie heute durch das katalanische Bergland und die aragonesischen Ebenen zur Hauptstadt des Ebro, nach Zaragoza. Die Stadt hat bedeutende Baudenkmäler wie die Aljafería, ehemals Palast des arabischen Emirs, und die Seo von San Salvador, weitläufige gotische Kathedrale mit Mudéjareinfluss. Aber der Anziehungspunkt der Stadt ist die Pilar-Basilika, dort wo die Muttergottes dem Jakobus erschien (wohl die einzige Marienerscheinung zu ihren Lebzeiten). Weiterfahrt und Übernachtung in Madrid. (F)

Tag 12  Metropole Madrid
Die Stadtrundfahrt in Madrid eröffnet Ihnen die Ausmaße und Schönheit der Stadt. Madrid wurde 1561 die Hauptstadt Spaniens und ist seit dem 19. Jahrhundert Bischofsitz. Sie besuchen den Hauptplatz und gelangen über die Toldeostraße zum Hafen Puerto del Sol und zum Prado-Museum. Überall können Sie Spuren der 500-jährigen Geschichte der Stadt entdecken. Zum Abschied haben Sie die Möglichkeit, einen Flamencoabend zu genießen. Übernachtung in Madrid. (F)

Tag 13  Abreise aus Spanien
Transfer zum Flughafen Madrid und Rückflug nach Deutschland. (F)

Portugal, Spanien & Frankreich privat geführt: Kathedralen, Klöster und Wallfahr
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • 12 Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie
  • Private, deutschsprachige Reiseleitung
  • zusätzlicher deutschsprachiger Fremdenführer zu den Stadtbesichtigungen in Salamanca, Avila, Segovia, Burgos, Lourdes, Barcelona und Madrid
  • Rundreise und Transfers im privaten Fahrzeug mit Fahrer
  • Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Mahlzeiten gemäß Ausschreibung (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer

First Class: ab 8.950 €

Deluxe: ab 9.970 €



« Südeuropa Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung