Fischer im Mekong-Delta

Kambodscha Reise: Kambodschas Highlights zu Wasser und zu Land

z.B. 12-tägige Höhepunktereise nach Kambodscha inkl. Angkor und Flusskreuzfahrt mit Pandaw

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Kambodscha Reise: Kambodschas Highlights zu Wasser und zu Land

z.B. 12-tägige Höhepunktereise nach Kambodscha inkl. Angkor und Flusskreuzfahrt ab 3.980 € pro Person im DZ/in der DK

Diese Reise anfragenID: 57159
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Kambodschas einzigartige Magie verbindet diese Reise auf harmonische Weise miteinander: die Hauptstadt Phnom Penh mit ihrem französisch-kolonialen Flair, eine Mekong-Kreuzfahrt von Kampong Chhneng auf Südostasiens mächtigem Strom und natürlich das legendäre Angkor Wat, der größte Sakralbau der Welt. Mystische, teils vom Dschungel überwucherte Tempel erwarten dort Ihren Besuch. Diese Kambodschareise ist ideal, um mit einem individuellen Vor- oder Nachprogramm wie einem Badeaufenthalt in Kambodscha oder Thailand oder einem Stopover in Bangkok sich ein persönliches Reiseerlebnis zu kreieren.

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Alle Tage aufklappen
Tag 1-2 Flug über Bangkok nach Siem Reap Bei Ihrer Ankunft in Siem Reap erwartet Sie ein Transfer zu Ihrem exklusiven Luxushotel. Die Anlage besticht mit Komfort und einer einzigartigen Atmosphäre ebenso wie mit Ihrer günstigen Lage nahe der Tore von Angkor. Nutzen Sie den restlichen Tag ganz nach Ihrem Belieben, lassen Sie sich im Spa-Bereich Ihres Hotels verwöhnen oder erkunden Sie das belebte Stadtzentrum von Siem Reap. Tag 3 Roluos-Tempel und Angkor Wat Nach dem Frühstück erkunden Sie die Tempelgruppe von Roluos, einst die erste Stadt, die von den Königen Kambodschas errichet wurde. Sechs reich verzierte Türme aus Ziegelstein bilden den Tempel von Preah Koh, der im Jahr 879 n. Chr. von König Indravarman I. zu Ehren des früheren Königs Jayavarman II und des Gottes Shiva errichtet wurde. Der zweite Tempel der Roluosgruppe, der Bakong, repräsentiert den Berg Mount Meru, die Heimat der Götter. Zum Abschluss besuchen Sie den Lo Lei-Tempel, ehe Sie sich zur größten Tempelanlage der Welt begeben, Angkor Wat. Im frühen 12. Jahrhundert unter Suryavarman II erbaut, geriet dieser Ort jahrhundertelang in Vergessenheit. So konnte sich die Natur große Teile der Anlage zurückerobern. Steinschnitzereien und Bas-Reliefs zieren die Wände und erinnern an Gestalten der Hindu-Mythologie und an die von Suryavarman II während seiner Regentschaft geführten Kriege. Weiterhin ist Angkor Wat für seine fast 2.000 eingemeißelten Apsaras bekannt, "himmlische Tänzerinnen", die den Tempel schmücken. Heute ist Angkor Wat auf Kambodschas Flagge abgebildet und symbolisiert die Seele der Khmer. (F) Tag 4 Banteay Srai, Beng Mealea & Phare Ponleu Selphak Am heutigen Morgen fahren Sie zunächst zum Tempel Banteay Srai, auch Zitadelle der Frauen genannt. In der frühen Morgensonne erstrahlen die schönsten Reliefs von ganz Angkor in einem ganz besonderen Licht. Das Mittagessen wird in einem traditionellen Haus serviert. Gestärkt setzen Sie Ihre Reise zu den Tempeln von Beng Mealea fort. Die vom Dschungel überwucherte Anlage liegt etwa 60 km außerhalb von Angkor. Mystisch muten die dicht vom Dschungel überwucherten Ruinen an, meist kommen nur wenige Touristen hierher. Beng Mealea blieb lange Zeit unentdeckt und ist erst seit kurzer Zeit für die Öffentlichkeit zugänglich. Bislang wurden keine Restaurierungsarbeiten durchgeführt und so finden Sie die Tempel in dem Zustand vor, in welchem sie einst entdeckt wurden. Auf der Rückfahrt stoppen Sie in kleinen Dörfern, schauen den Bewohnern bei der Reispapierherstellung über die Schulter oder probieren handgemachte Süßigkeiten aus frischem Palmzucker. Am Abend begeistert eine atemberaubende Vorführung des Phare Ponleu Selpak-Vereins; Sie sehen eine bunte Show aus Akrobatik, Theater-, Tanz- und Musikdarbietungen zu bewegenden, kambodschanischen Geschichten – historisch und modern. (F M) Tag 5 Ta Prohm & Angkor Thom Am Vormittag besuchen Sie den bekannten Ta Prohm-Tempel, der im Jahre 1186 fertiggestellt und zu Ehren der Mutter von König Jayavarman VII errichtet wurde. Ende des 19. Jahrhunderts wurde er von französischen Entdeckern entdeckt und blieb bewusst so erhalten, wie die Restauratoren ihn vorfanden. Der halb zerfallene Zustand und die den Tempel durchschlingenden Wurzeln erschaffen eine verwunschene Atmosphäre. Nach einem Abstecher zu den Ruinen des Tempels Banteay Kdei erreichen Sie den historischen Stausee Srah Srang, der von steinernen Wächterlöwen und Naga flankiert wird, einer mythischen Figur in Form einer siebenköpfigen Schlange. Auch die beiden Flachtempel Chau Say Tevoda und Thommanon sind einen Besuch wert. Am Nachmittag beginnen Sie Ihre Tour in Angkor Thom, der letzten Hauptstadt des großen Khmer-Imperiums unter der Herrschaft von Jayavarman VII. Vier gewaltige Gesichter blicken Ihnen entgegen, wenn Sie durch das mit Elefanten verzierte Südtor die Ruinentadt betreten. Mit 54 Türmen repräsentiert der Bayon-Tempel die 54 Provinzen des einstigen Khmer-Reichs. Ihr Weg führt weiter zum Shiva geweihten Baphuon-Tempel bis zur Terrasse der Elefanten, die Ihnen einen einzigartigen Ausblick über die Ruinen und auf die nah gelegene Terrasse des Leprakönigs bietet. (F) Tag 6
Siem Reap – Kampong Chhnang
An diesem Morgen lassen Sie Ihr Hotel hinter sich. Durch die ursprüngliche Natur des Regenwalds werden Sie zum Hafen der Stadt Kampong Chhnang gefahren, wo bereits Ihr Flusskreuzfahrtschiff der RV Pandaw auf Sie wartet. Richten Sie sich in Ihrer Kabine ein und sehen Sie von Deck aus zu, wie das Schiff langsam ausläuft und Ihr Abenteuer auf dem Mekong beginnt. (M A) Tag 7
Kampong Chhnang – Schwimmende Dörfer am Tonle Sap und lokale Märkte Entspannen Sie ein wenig während eines gemütlichen Frühstücks, ehe Sie auf dem kleinen Boot  "Pandaw Explorer" zu einer Erkundungstour auf dem Tonle Sap-Fluss aufbrechen. Sehen Sie zu, wie in den schwimmenden Dörfern das Leben erwacht, während auf den bunten schwimmenden Märkten das Leben bereits in vollem Gange ist. Ein kurzer Abstecher bringt Sie zurück nach Kampong Chhnang, wo Sie ein Spaziergang entlang des neu gebauten River Walkways erwartet. Auf der Rückfahrt zum Schiff navigieren Sie durch enge Kanäle, in denen Sie die Ufer und die auf dem Wasser treibenden Häusern aus nächster Nähe erleben können. Nach einem Mittagessen gehen Sie an Land, um im Ochsenkarren auf authentische Weise einheimische Dörfer, Märkte und Tempel zu besuchen. Am Abend wird eine Cocktailstunde in einem Khmer-Dorf veranstaltet, wo Sie mit den Dorfbewohnern Zeit verbringen und etwas über die lokale Kultur lernen können. (F M A) Tag 8
Seideninsel Beobachten Sie, wie die wilde Ufervegetation an Ihnen gemächlich vorbeigleitet und sich die Nebelschwaden über dem Wasser langsam auflösen. In Kampong Trollach erwartet Sie bereits ein weiteres Highlight Ihrer Reise – die antike Stadt Udong, welche Sie heute nach einer kurzen Busfahrt erreichen werden. Ein Besuch in einem Meditationszentrum verspricht einen Morgen der Entspannung und Ruhe, bevor Sie eine Fahrt durch die alten Straßen der einstigen Hauptstadt Kambodschas unternehmen. Nach dem Mittagessen können Sie auf der Seideninsel Koh Nghe Tei den Prozess der Seidenherstellung verfolgen und erhalten somit einen einzigartigen Einblick in die kambodschanische Handwerkskunst. Genehmigen Sie sich, zurück an Bord, einen Drink und lassen Sie den Abend entspannt auf dem Oberdeck ausklingen, bevor Ihnen das Abendessen serviert wird. (F M A) Tag 9
Phnom Penh Genießen Sie noch einmal die Landschaft an den Ufern, ehe Sie nun langsam Abschied nehmen vom gewaltigen Mekong. Im Zielhafen in Phnom Penh, der Hauptstadt Kambodschas, gehen Sie von Bord. Den restlichen Tag können Sie frei nach Ihren Wünschen gestalten. Spazieren Sie durch die schmalen Gassen, entdecken Sie charmante Cafés und kleine Kunstgalerien oder schlendern Sie an der Uferpromenade mit ihren stilvollen Restaurants entlang und lassen Sie sich auf dem Nachtmarkt von der bunten Vielfalt der angebotenen Waren bezaubern. (F) Tag 10 Die Zeit der Roten Khmer – Tuol Sleng und Killing Fields An diesem Tag tauchen Sie in einen düsteren Abschnitt der kambodschanischen Geschichte ein. Ihr erstes Ziel ist das Tuol Slen-Gefängnis, einst eine Schule, die unter dem Pol Pot-Regime umfunktioniert wurde und in welchem Tausende Menschen unter Arrest standen. Noch heute präsentiert sich das Innere nahezu genauso wie zum Zeitpunkt der Befreiung im Jahr 1979. Von den 17.000 Inhaftierten verließen nur sieben Menschen das Gefängnis lebend. Bei einem Rundgang auf einem der Killing Fields, nur wenige Kilometer von Phnom Penh entfernt, erfahren Sie noch mehr über den Schauplatz des Völkermords an den Kambodschanern und das Schreckensregime der Roten Khmer, das vier Jahre über das Land regierte. Seit 1988 ist dieser Ort eine Gedenkstätte zu Ehren derer, die hier ihr Leben ließen. (F) Tag 11-12 Abschied und Rückkehr Heute heißt es Abschied nehmen von Kambodscha. Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht, von wo aus Sie Ihre Heimreise antreten.

 

 

Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • 6 Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie
  • 4-tägige Flusskreuzfahrt auf RV Mekong Pandaw oder RV Bassac Pandaw laut gewählter Kategorie
  • Tee, Kaffee, Wasser, lokale Softdrinks und lokale alkoholische Getränke an Bord
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Früh­­stück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Private, lokale, englischsprachige Reiseleitung (während der Kreuzfahrt englisch­sprachige Reiseleitung der Reederei Pandaw)
  • Transfers und Ausflüge im klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur
Termine

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in Ihrem gewünschten Reisezeitraum (abhängig von den Verfügbarkeiten der Reederei für die Flusskreuzfahrt)

Diese Reise ist in der Regel zwischen Oktober und März durchführbar.

Preise

Preis pro Person im DZ / in der DK

First Class / Kabine auf dem Hauptdeck: ab 3.980 €
Deluxe / Kabine auf dem Hauptdeck: ab 4.520 €
Deluxe / Kabine auf dem Oberdeck: ab 5.230 €
Deluxe / Suite auf dem Oberdeck: ab 6.950 €

Aufpreis Business Class-Flüge: ab 2.000 € pro Person

Aufpreis private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung (nicht während der Flussfahrt): 150 €

Tipps und Hinweise

Die Flussfahrten in Kambodscha (zwischen Siem Reap und Phnom Penh, Fahrt auch in umgekehrter Richtung möglich) finden ab Oktober 2022 regelmäßig statt.

Diese Reise lässt sich ausgezeichnet mit weiteren Reiseerlebnissen kombinieren. Ergänzen Sie Ihre Reise doch um einen Stopover in Bangkok am Anfang oder am Ende der Reise oder um einen Badeaufenthalt in Kambodscha oder in Thailand.