Kuba Reise – Auf den Spuren der Revolution

Kuba, die größte Insel der Karibik, verfügt nicht nur über eine erstaunliche landschaftliche Vielfalt, sondern auch über eine spannende, wechselvolle Geschichte von Kolonialzeit bis Sozialismus. Die Hauptstadt Havanna empfängt seine Besucher mit kolonialem Charme und schwungvollen Salsaklängen. Das Viñales-Tal im Westen der Insel bietet idyllische Landschaften, Trinidad und Cienfuegos schmücken sich mit imposanten Bauten und schönen Plätzen, während der wilde Osten der Insel die „Wiege der Revolution“ beheimatet.

Besonders schöne Strände bieten die Cayos (Inseln) vor der Nord- und Südküste, die teilweise über Dämme an das Festland angebunden sind. Auch die Strände von Varadero auf der schmalen Halbinsel Hicacos verleiten zum Träumen unter karibischer Sonne. Erleben Sie herzliche Gastfreundschaft, kubanische Lebensfreude und den Rhythmus dieses einzigartigen Landes!

 

Reisezeit
Die beste Zeit für eine Reise nach Kuba ist die Trockenzeit von November bis April. Generell kann es allerdings auch in der Trockenzeit immer zu Niederschlägen kommen. Die Tagestemperatur liegt ganzjährig bei ca. 28 °C, in Bergregionen etwas kühler.

Mehr lesen
Mehr Angebote anzeigen