« Flusskreuzfahrten Myanmar
Burma
Flusskreuzfahrt mit der RV Paukan 1947 auf dem oberen Irrawaddy
Flusskreuzfahrt durch das Goldene Land

Flusskreuzfahrt in Myanmar auf der RV Paukan: Von Yangon nach Mandalay

z.B.

11-tägige Flusskreuzfahrt auf dem Irrawaddy von Yangon nach Mandalay ab 4.280 € pro Person in der Doppelkabine

Die Tradition der "Irrawaddy Flotilla Company", die in Burma bis 1942 die größte Flussschiffsflotte der Welt betrieb, wurde zu neuem Leben erweckt. Nach  Originalplänen wurden einige Schiffe nachgebaut, die heute als moderne Flusskreuzfahrtschiffe mit kolonialem Ambiente auf dem Irrawaddy unterwegs sind. Vorbei an dichten Teakholzplantagen in der Gegend von Prome bis zur steppenähnlichen Landschaft um Bagan geht die Fahrt durch weite Landstriche, die wie von der modernen Welt losgelöst scheinen.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  An Bord der RV Paukan
Vom Flughafen Yangon werden Sie nach Prome gebracht, wo Sie an Bord der Paukan 1947 gehen. Nach dem Mittagessen werden Sie die historischen
Ausgrabungsstätten von Thiri-yakittiya besichtigen, dem damaligen Zentrum der Pyu-Zivilisation. Den Abend lassen Sie entspannt bei einem Drink an Bord ausklingen. (M A)

Tag 2  Kolonialstadt Thayet Myo
Das Ausflugsziel des heutigen Tages ist die freundliche Kolonialstadt Thayet Myo, früher ein wichtiger Grenzposten zwischen dem Königreich Burma und Britisch Burma. Die Stadt verfügt über großen Reichtum an Zeugnissen dieser Zeit, die Sie während der Stadtbesichtigung in den vom Kolonialstil geprägten Vierteln und auf dem Markt sehen werden. (F M A)

Tag 3  Festungen von Minhla und Gwechaung
Heute geht Ihr Ausflug nach Minhla und Gwechaung, um zwei von Italienern erbaute Festungen aus der Zeit der Burmesischen Kriege zu besichtigen. Am Nachmittag erreichen Sie Magwe, wo Sie die 1929 errichtete Myat Than Lun Paya Pagode besichtigen. (F M A)

Tag 4  Magwe Markt
Besuchen Sie den bunten Magwe Markt mit einer Rikscha. Auf Ihrem Weg nach Salay beobachten Sie die Uferlandschaft vom Deck der RV Paukan 1947. Im  Umfeld gibt es unzählige kleine versteckte Schreine und Einsiedeleien zu entdecken. (F M A)

Tag 5  Teakholzklöster von Salay
Spektakuläre Holzschnitzereien in Jahrhunderte alten Teakholzklöstern und gut erhaltene Häuser im Kolonialstil werden heute Ihr Auge in Salay erfreuen. Flussaufwärts erreichen Sie Tan Kyi, dort können Sie zu Fuß oder per Jeep den Ta-chi-taung Berg erklimmen, von wo aus ein spektakulärer Sonnenuntergang
über Bagan zu bestaunen ist. (F M A)

Tag 6  Faszinierendes Bagan
Heute erreicht das Schiff Bagan, eine der bedeutendsten architektonischen Meisterleistungen in Südostasien. Mehr als 2.000 Monumente aus dem 10. - 12. Jh. stellen eine einmalige Kulturlandschaft dar, die Sie ausgiebig besichtigen werden. (F M A)

Tag 7  Burmesisches Puppenspiel
Am Vormittag kreuzen Sie flussaufwärts. Am frühen Abend erreichen Sie Ihr Ziel, Yandabo, ein buntes Dorf, das sich ganz auf die Töpferei spezialisiert hat. Nach dem Abendessen wird Ihnen eine burmesische Puppenshow vorgeführt. (F M A)

Tag 8  Töpferdorf Yandabo
Am frühen Morgen gehen Sie von Bord und schauen sich das Töpferei-Handwerk im Dorf an. Auch Sie können sich an diesem filigranen Handwerk probieren! Zum Frühstück sind Sie wieder an Bord Ihres Schiffes und fahren weiter stromaufwärts bis nach Ava, der ursprünglichen Hauptstadt des königlichen Burma. (F M A)

Tag 9  Ava, Amarapura und Kyauk Myaung
Bei einer Kutschfahrt erkunden Sie in Ava unter anderem das 200 Jahre alte Bagaya Kyaung Teakholz-Kloster und das Me Nu Ok Kyaung Kloster. Mit Boot und Bus gelangen Sie zunächst nach Amarapura, um die U-Bein Brücke zu besuchen und im Anschluss besichtigen Sie die Mahamuni Pagode und einen Blattgold-Workshop. Bei ausreichender Zeit machen Sie einen kurzen Stopp beim Mandalay Hill. Am Mittag geht es dann nach Kyauk Myaung, wo das Schiff für die Nacht ankert. (F M A)

Tag 10  Die Hügel von Sagaing
In Kyauk Myaung, einem ebenfalls für seine Töpferkunst bekannten Dorf, lernen Sie die einzelnen Arbeitsschritte für die Produktion der riesigen 200-Liter-Gefäße kennen. Danach fahren Sie weiter flussaufwärts nach Mingun, um dort die unvollendete Pagode zu besichtigen. Am Abend wohnen Sie einer Tanz- und Theateraufführung auf dem Sonnendeck bei und ankern vor Sagaing. (F M A)

Tag 11  Mandalay
Nach dem Frühstück verlassen Sie die RV Paukan 1947. Eine wunderschöne Kreuzfahrt geht zu Ende. (F)

Hinweis: Die Flusskreuzfahrt wird auch flussabwärts von Mandalay nach Yangon angeboten.

RV Paukan
Die Schiffe 1947, 2007 und 2012 von Paukan Cruises sind "schwimmende Boutique-Hotels" mit einer Kombination aus modernen und traditionellen Elementen im Kolonialstil. Sie bieten 16-29 klimatisierte, komfortable und geschmackvoll eingerichtete Doppelkabinen mit privatem Bad und Fenster. Alle Schiffe haben verglaste, klimatisierte Lounges mit Cocktailbar, Video- und Hifi-Geräte. Sonnendeck mit Liegestühlen und Rattanstühle vor den Kabinen. In gemütlichen Speisesälen wird eine Mischung aus asiatischen und europäischen Gerichten serviert, mit der Betonung auf Fisch, exotischem Gemüse und tropischen Früchten.

Landkarte 11 Tage Kreuzfahrt von Yangon nach Mandalay
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • 10 Übernachtungen auf der RV Paukan 1947, RV Paukan 2007 oder RV Paukan 2012 laut gebuchter Kategorie
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Tee, Kaffee und Trinkwasser
  • Englischsprechender Reiseleiter an Bord
  • Alle Ausflüge gemäß Beschreibung inkl. Eintrittsgelder
  • Transfers gemäß Reiseverlauf
hier Preise ansehen

Preis bei 2 Personen in Doppelkabine

Auf dem Hauptdeck: ab 4.280 € pro Person
Auf dem Oberdeck: ab 5.130 € pro Person

Termine:
13.12.2016 - 23.12.2016  Mandalay - Yangon
23.12.2016 - 02.01.2017  Yangon - Mandalay
12.03.2017 - 22.03.2017  Mandalay - Yangon
01.04.2017 - 11.04.2017  Yangon - Mandalay



« Flusskreuzfahrten Myanmar nach oben ^
Newsletterbestellung