« Peru Reisen
Höhenrausch in den Anden
Höhenrausch in den Anden
Höhenrausch in den Anden

Höhenrausch in den Anden: Rundreise durch Peru und Bolivien

z.B.

15-tägige Privatreise nach Peru und Bolivien ab 6.140 € pro Person im DZ

Wer wünscht sich im Urlaub nicht ein unvergessliches Erlebnis? Peru und Bolivien sind dafür ein Geheimtipp mit atemberaubenden Gebirgen und kargen Wüsten, riesigen Millionenstädten und urtümlich verschlafenen Dörfern. Wandeln Sie bei dieser Rundreise auf den Spuren einzigartiger Geschichte durch die geheimnisvolle Inka-Stadt Machu Picchu, Städte mit alten Kolonialbauten versetzen Sie hingegen aus Peru in das Spanien vor 400 Jahren. Genauso aufregend ist aber auch das kulturelle Leben in La Paz, der Hauptstadt Boliviens oder eine Fahrt mit dem Binsenboot über den herrlichen Titicaca-See.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Anreise nach Peru
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Lima werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Die erste Nacht Ihrer Peru Bolivien Reise verbringen Sie in Lima.

Tag 2  Die Hauptstadt Perus 
Bei einer Stadtrundfahrt erkunden Sie die koloniale Altstadt sowie das moderne Stadtzentrum Miraflores. Das Herz der Altstadt ist die Plaza Mayor, die von der mächtigen Kathedrale, dem Erzbischofs- und dem Regierungspalast umgeben wird. Anschließend besichtigen Sie das Kloster San Francisco mit seiner Bibliothek aus der Kolonialzeit und beeindruckenden Katakomben, in denen Tausende von Gebeinen aufgeschichtet sind. Im Anschluss fliegen Sie von Lima nach Arequipa. Übernachtung in Arequipa. (F)

Tag 3  Arequipa 
Der Ort liegt, umgeben von pittoresken Vulkankegeln, besonders reizvoll in einer Oase zwischen Küste und Hochland. Am Nachmittag besichtigen Sie die Stadt, die wegen der fabelhaften Kolonialbauten aus weißem Tuffstein auch die "weiße Stadt" genannt wird. In Arequipa ist der spanische Einfluss auf die Architektur besonders stark zu spüren, wovon wunderschöne Bauten Zeugnis ablegen. Das bedeutendste Beispiel der kolonialen Architektur des 16. Jahrhunderts ist das Kloster Santa Catalina. Mit engen Gassen und verschiedenen Innenhöfen wirkt das Kloster wie eine Stadt in der Stadt, im Stile Andalusiens. Übernachtung in Arequipa. (F)

Tag 4  Inkahauptstadt Cusco 
Nach dem Frühstück erfolgt Ihr Transfer zum Flughafen, wo Ihr Weiterflug nach Cusco statt findet. Anschließend brechen Sie zu Ihrer Stadtführung auf. Der ehemalige Sonnentempel "Koricancha" zeugt von der beeindruckenden Bautechnik der Inka. Sie besichtigen die Kathedrale von Cusco mit der Figur des "Señor de los Temblores", des Schutzpatrons gegen Erdbeben. Die wertvollen Gemälde der Kathedrale sind typische Beispiele der berühmten "Malschule von Cusco", bei der katholisch motivierte Bilder mit indianischen Motiven verflochten wurden. Danach fahren Sie zu den Inkaruinen in der Umgebung. Übernachtung in Cusco. (F)

Tag 5  Heilige Tal der Inka 
Ein Tagesausflug führt Sie ins Heilige Tal der Inka. Flanieren Sie über den farbenprächtigen Markt von Pisac, wo sich die Bauern und Bewohner der näheren Umgebung heute noch genauso wie vor hundert Jahren treffen, um ihre Waren anzubieten. Von Pisac fahren Sie nach Cuyo Grande, hier schließt sich eine etwa 3-stündige Wanderung bis nach Chahuaytiri an. Übernachtung in Cusco. (F)

Tag 6  Weltkulturerbe Machu Picchu 
Höhepunkt jeder Peru Reise ist die Zitadelle von Machu Picchu. Der Bus bringt Sie zum Bahnhof für die Zugfahrt in das Dorf Aguas Calientes, von hier fahren Sie mit einem Bus hinauf zur eindrucksvollen, in einer imposanten Hochgebirgslandschaft eingebetteten Zitadelle, eine der größten und faszinierendsten Inkastätten des Hochlandes in 2.400 m Höhe. Ein ausführlicher Rundgang wird Ihnen die alte Inkastadt mit Tempeln, Palästen, Brunnen und Terrassen näher bringen. Nach der Besichtigung fahren Sie mit Bus und Zug zurück nach Cusco. Übernachtung in Cusco. (F)

Tag 7  Cusco 
Heute können Sie entspannen, Erkundungen in eigener Regie durchführen oder an einem optionalen Ganztagesausflug nach Maras und Moray teilnehmen. Die Salzminen von Maras aus der Zeit der Inkas sind ein Komplex von Hunderten auf Terrassen angelegten, kleinen Becken, in denen das stark salzhaltige Wasser aus einer nahen Quelle gesammelt wird. Übernachtung in Cusco. (F)

Tag 8  Inkahauptstadt Cusco 
Heute steht die Fahrt im Touristenlinienbus von Cusco nach Puno auf dem Programm. Die Fahrt entlang verträumter Indiodörfer dauert rund 9 Stunden und führt durch die Gegend des Altiplanos. Große Lama- und Alpacaherden prägen das Landschaftsbild. (F)

Tag 9  Uros-Inseln und Taquile 
Eine Bootsfahrt bringt Sie zu den schwimmenden Uros-Inseln aus Totora, einer Binsenart. Sie sind teilweise noch immer von Nachfahren der Uro bewohnt. Danach geht der Ausflug weiter zur Insel Taquile, die für ihre strickenden Bewohner bekannt ist. Übernachtung in Puno. (F)

Tag 10  Tiahuanaco
Ihre Peru Bolivien Reise führt Sie heute nach La Paz, die Hauptstadt Boliviens. Auf Ihrem Weg nach La Paz besichtigen Sie Tiahuanaco, eine bedeutende Ruinenstätte einer Prä-Inka-Kultur. Tiahuanaco liegt ca. 4000 Meter über dem Meeresspiegel in der kargen Hochebene des Altiplano. Übernachtung in La Paz. (F M)
Tag 11  Die Hauptstadt Boliviens 
Ihr heutiger Tag beginnt mit einer Stadtbesichtigung in La Paz. Sie besuchen das Straßenmarktviertel, das besonders reich an Kunsthandwerk, Kleidung und Hexereiartefakten ist. Zum kolonialen Teil der Stadt, den Sie besuchen werden, zählen die Kirche San Francisco, die Plaza Murillo und eine Nachbildung des Tiahuanaco Tempels. Anschließend besichtigen Sie den modernen Teil der Stadt und erreichen schließlich das Tal des Mondes, wo Sie kuriose geologische Formationen bestaunen können. Anschließend erfolgt Ihr Transfer mit dem Bus und dem Zug nach Uyuni, wo Sie übernachten werden. (F M)

Tag 12  Salzwüste Uyuni & Insel Incahuasi 
Nach dem Frühstück starten Sie eine ganztägige Tour zum Salar de Uyuni. Zu Beginn werden Sie von Uyuni in ein kleines Dorf - Colchani - am Rande des Salzsees gefahren, wo die Einheimischen Salz abbauen. Anschließend fahren Sie weiter in den Salzsee hinein - ein Erlebnis, was Sie nie vergessen werden, denn Sie befinden sich inmitten einer immens großen Fläche von über 10.000 km² aus reinem, weißen Salz. Der Ausflug führt Sie zur "Isla Incahuasi", die einen speziellen Lebensraum für riesige Kakteen darstellt. Nach einem Picknick fahren Sie nach Norden, um die Mumien von Coquesa zu bewundern und zurück Richtung Osten nach Colchani. Spät abends führt Sie Ihre Reise weiter nach Oruro mit dem Nachtzug. (F M/Picknick)

Tag 13  Oruro - La Paz 
In Oruro angekommen erfolgt Ihr Transfer nach La Paz im Linienbus. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit um sich ein eigenes Bild von der Hauptstadt zu machen. (F A)

Tag 14  Museum Larco Herrera und Rückreise 
Frühmorgens Transfer zum Flughafen und Flug nach Lima. Anschließend besuchen Sie das Museum Larco Herrera, wo Sie Zeugnisse aus 3000 Jahren peruanischer Geschichte finden. Später erfolgt Ihr Rückflug nach Deutschland. (F) 

Tag 15  Ankunft in Deutschland und Ende Ihrer Peru Bolivien Reise

Landkarte Höhenrausch in den Anden: Rundreise durch Peru und Bolivien
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • 13 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung (keine Reiseleitung während der Zugfahrten)
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge im komfortablen Fahrzeug mit Fahrer
  • Zugfahrten ohne Reiseleitung
  • Linienbusfahrt ohne Reiseleitung von La Paz nach Oruro
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer

ab 6.140 €



« Peru Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung